Sportfreunde mit Rotation zum Erfolg

Johannisthal. Die Sportfreunde Johannisthal haben sich im Aufstiegsrennen erfolgreich zurückgemeldet. Nach zwei Niederlagen nacheinander gewannen die Johannisthaler am vergangenen Sonntag mit 4:1 (2:0) gegen den Berliner SC II und wahrten damit ihre Titelchancen in der Landesliga. SF-Trainer Dirk Bastian wählte nach der Katastrophenleistung in der Vorwoche (0:2 bei den Spandauer Kickers) das Rotationsprinzip und bot gleich fünf neue Spieler in der Startelf auf - mit Erfolg. Kiekebusch, Dornbusch und Walden, der doppelt traf, schossen den verdienten Sieg heraus. Die nächste Aufgabe wartet am Sonntag (14.30 Uhr), dann schlägt Union 06 am Segelfliegerdamm auf.

Fußball-Woche / LM

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen