Baumfällungen - dieses Mal auf dem Gehweg Waldowallee 115, 117:
Ja: Baumschutz im Umweltamt Lichtenberg wird groß geschrieben

Was passieren kann, wenn ein Bürger eine mögliche illegale, also nicht genehmigten Baumfällung beim Bezirksamt Lichtenberg anzeigt.

Diese Anzeige ist erfolgt und wurde per Mail an das Bezirksamt Lichtenberg gesendet, mit Angabe der Adresse Gehweg Waldowallee 115, 117 und Fotos.
Wer selbst nachschauen möchte, findet den Baumstumpf direkt neben den nebeneinanderliegenden Toren, Ecke Andernacher Str.

Kommt eine Mail aus dem Umweltamt zurück. Zitat : „Beiliegend Lageplan, in welchen Sie bitte den Baumstandort eintragen. Erst dann kann evtl. weiter recherchiert werden“.

Eventuell?
Kann recherchiert werden?
Baumstandort?

Ja Baumschutz im Bezirk Lichtenberg wird groß geschrieben. Baumschutz.
Eventuell.
Kann recherchiert werden.
Baumstandort?

Um es kurz zu machen: Ein Baumstandort gibt es nicht mehr, Lageplan wurde mit Kreuz des Baumstumpfes wurde übersandt. Damit weiter recherchiert werden kann.

Eine mögliche Recherche erfolgt aber dann auch nur

eventuell.

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
PS: Dieser Artikel wird vorgesetzt. Die Zurückhaltung ergibt sich aus justizablen Gründen. Die laufende Kunstaktion für Bäume, gegen unnötige Fällungen (Sägemehlaktion) und die Prüfung des Umweltamts wird hoffentlich weiter zum Baumschutz beitragen…

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen