Nachverdichtung an der Lily-Braun- und der Bodo-Uhse-Straße
Stadt und Land will in Kaulsdorf 300 Wohnungen in zwei Innenhöfen bauen

So stellt sich die Stadt und Land die Bebauung des Innenhofs an der Bodo-Uhse-Straße vor. Grünflächen und Aufenthaltsqualität für Anwohner gehen verloren.
2Bilder
  • So stellt sich die Stadt und Land die Bebauung des Innenhofs an der Bodo-Uhse-Straße vor. Grünflächen und Aufenthaltsqualität für Anwohner gehen verloren.
  • Foto: Stadt und Land
  • hochgeladen von Philipp Hartmann

Die städtische Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land plant derzeit zwei Neubauvorhaben mit jeweils 150 Mietwohnungen an der Bodo-Uhse-Straße 8/10 und Lily-Braun-Straße 13/15. Die Innenhöfe sollen hier bebaut werden, wogegen die Anwohner protestieren.

Hannelore Müldner wohnt seit 1987 im sogenannten Roten Viertel. Die Anwohner seien über die Nachverdichtung von Stadt und Land einen Tag nach der Wahl in einem Schreiben informiert worden. Von dem Vorhaben hätten sie bis dato nichts geahnt. Die 82-Jährige fürchtet nun den Verlust von Wohnqualität und Lebensraum von Tieren wie Eichhörnchen und Igeln. Auch fragt sie sich, wo all die Autos parken sollen, wenn der Platz in den beiden Innenhöfen schwindet. „Wir wollen unseren Hof behalten“, sagt sie. Mehrere Bäume und ein Spielplatz müssten weichen.

Auf der Internetseite des Unternehmens ist das Vorhaben bereits detailliert beschrieben. Beide Innenhöfe sollen demnach mit jeweils zwei Gebäuden bebaut werden, die voraussichtlich über sechs Vollgeschosse sowie ein Staffelgeschoss verfügen. Alle Aufgänge werden Fahrstühle erhalten, alle Etagen damit barrierefrei erreichbar sein. In der Bodo-Uhse-Straße sollen zudem zehn rollstuhlgerechte Wohnungen entstehen. Die Hälfte der zu errichtenden Wohnfläche beider Projekte wird durch das Land Berlin gefördert und an Inhaber eines Wohnberechtigungsscheins vermietet. In diesen Fällen liegt die monatliche Netto-Kaltmiete bei 6,60 Euro pro Quadratmeter. Die Mieten der restlichen Wohnungen werden durchschnittlich bei unter elf Euro pro Quadratmeter liegen.

Im Zuge der Wohnbebauung müssen laut Stadt und Land die aktuell auf den beiden Grundstücken befindlichen Garagen abgerissen werden. In unmittelbarer Nähe zu den Neubauprojekten sollen 92 neue PKW-Stellplätze geschaffen werden. Außerdem soll es 620 neue Fahrradstellplätze geben, die Hälfte davon überdacht.

Voraussichtlich Anfang 2023 werden die Bauarbeiten beginnen. Die Fertigstellung ist für 2025 vorgesehen. „Zum gegenwärtigen Zeitpunkt befinden wir uns in der Planungsphase“, erklärte das Unternehmen.

Abgelehnt wird das Bauprojekt nicht nur von Anwohnern, denen die Häuser direkt vor die Nase gesetzt werden. Auch Lokalpolitiker sehen die Nachverdichtung kritisch. „Nach diesen Planungen werden wichtige Grünflächen einfach zugebaut, während in der Innenstadt große Flächen freigehalten werden“, erklärt der CDU-Abgeordnete Alexander Herrmann. Vor Erteilung einer Baugenehmigung erwarte er „volle Transparenz und eine Beteiligung der Anwohner sowie der BVV“. Durch den Wohnungsneubau fehle es schon jetzt an ausreichenden Schul-, Kita-, Arzt- und Parkplätzen, die Straßen seien verstopft und Busse und Bahnen übervoll.

Auch der Linke-Abgeordnete Kristian Ronneburg lehnt die von Stadt und Land geplante Bebauung der Innenhöfe ab. Er sieht „enorme Herausforderungen“ auf den Kiez zukommen, was die Versorgung mit Grünflächen, Kitas und Schulen angehe, weil weitere Neubauvorhaben am Cecilienplatz sowie an der Ecke Hellersdorfer und Cecilienstraße geplant sind. Zudem wäre es völlig kontraproduktiv, wenn Flächen, die der Erholung und dem Klima dienen, bei weiterer Nachverdichtung eingeschränkt oder aufgegeben würden. Das Land Berlin solle Wohnungsbau endlich auch im Westen und in der Mitte umsetzen, so Ronneburg.

So stellt sich die Stadt und Land die Bebauung des Innenhofs an der Bodo-Uhse-Straße vor. Grünflächen und Aufenthaltsqualität für Anwohner gehen verloren.
Auch im Innenhof an der Lily-Braun-Straße 13/15 (eingefärbt) plant die Stadt und Land zwei sechsgeschossige Gebäude mit 150 Mietwohnungen im Innen
Autor:

Philipp Hartmann aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

27 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
2 Bilder

Lichterzauber Zitadelle
Spandauer Weihnachtsmarkt freut sich auf Besucher

Glück im Unglück: Nachdem aufgrund der Corona-Bestimmungen die Durchführung des traditionellen Spandauer Weihnachtsmarkts in der Spandauer Altstadt nicht möglich ist, fand sich eine wunderbare Alternative: Bis 23. Dezember 2021 dürfen Besucher auf der Zitadelle ein vorweihnachtliches Märchenland bestaunen. Romantisch in die schützenden Mauern der Festung eingebettet, verzaubert der Spandauer Weihnachtsmarkt in diesem Jahr mit stimmungsvollen Hütten, weihnachtlichem Naschwerk, traditionellem und...

  • Bezirk Spandau
  • 25.11.21
  • 184× gelesen
KulturAnzeige
Truck Stop tritt am 10. Dezember im Fontane-Haus auf.
Aktion

"Schöne Bescherung" im Countrystyle
Gewinnen Sie Tickets für das Konzert von Truck Stop

Die erfolgreichste deutsche Country-Band aller Zeiten geht im Winter 2021 wieder auf Weihnachtstournee. Am 10. Dezember bringen sie im Fontane-Haus Hits wie "Ich möcht so gern Dave Dudley hör`n", "Der wilde, wilde Westen“, "Take it easy altes Haus", „Arizona, Arizona“ und „Großstadtrevier“. Echte Typen mit Cowboyhut geben Gas Unverwechselbar seit vielen Jahrzehnten: Die „Cowboys der Nation“ sind erfolgreich in Deutschland, Österreich und der Schweiz unterwegs. Sie hängen die Cowboyhüte noch...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 17.11.21
  • 353× gelesen
WirtschaftAnzeige

Parfümerie Gabriel
Trends in Ihrer Parfümerie Gabriel entdecken

Pssst… Schon jetzt auf der Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk? Entdecken Sie bei uns attraktive Angebote und die neusten Trends, mit denen Sie Ihren Liebsten ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Als Dankeschön für ihre Treue gewähren wir Ihnen beim Kauf Ihrer Lieblingsprodukte 20 % Rabatt*! Da gute Beratung bei uns stets an erster Stelle steht, können Sie sich auf ein besonderes Shoppingvergnügen freuen. Wir freuen uns, Sie bei uns begrüßen zu dürfen. Ihr Team der Parfümerie Gabriel *Gilt...

  • Schmargendorf
  • 29.10.21
  • 152× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Inhaber Simone und Thomas Drüen sind Experten in Sachen Schlaf und Schlafkomfort.
3 Bilder

Ruhepol Schlafsysteme by Thomas Drüen
Über 30 Jahre Berufserfahrung für Ihren gesunden Schlaf

Können Sie uns heute sagen, was Sie in den nächsten drei Jahren machen? Nein! Wir können es ihnen aber verraten, Sie verbringen davon ein ganzes Jahr in Ihrem Bett! Und daher ist es so wichtig, dass Sie das richtige Schlafsystem haben! Profitieren Sie von unserem Wissen! Fundiertes Fachwissen über die Anatomie des Körpers, das Schlafverhalten und die dazugehörigen optimalen Materialien sind eine Selbstverständlichkeit für uns. Wir sind TÜV Süd geprüfte Fachberater. Wir wissen genau, welche...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 29.10.21
  • 235× gelesen
WirtschaftAnzeige
Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder einen Armreif – eingearbeitet.
4 Bilder

Persönlicher Schmuck
Erinnerung in seiner schönsten Form

Für viele Trauernde ist es ein Wunsch, ein Stück Erinnerung an den verstorbenen Menschen für immer bei sich zu haben. Wir können diesen Wunsch erfüllen: Wir bieten Ihnen an, den Fingerabdruck des geliebten Menschen als Schmuck ein Leben lang ganz nah bei sich zu tragen. Denn nichts ist so individuell und unverwechselbar wie der Fingerabdruck eines Menschen. Der Fingerabdruck wird als Profil in ein neues, ganz individuelles und persönliches Schmuckstück – einen Ohrring, einen Kettenanhänger oder...

  • Bezirk Spandau
  • 18.10.21
  • 379× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen