Anzeige

Alles zum Thema Stadt und Land

Beiträge zum Thema Stadt und Land

Bauen

Richtfest für Wohnkomplex

Hellersdorf. Die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH hat am 29. Mai das Richtfest für einen neuen Wohnkomplex an der Mittenwalder/Ecke Zossener Straße gefeiert. Hier werden bis 2019 zwei Wohnhäuser und zwei Stadtvillen gebaut. Es entstehen insgesamt 215 Wohnungen mit zwei bis fünf Zimmern. Rund die Hälfte der Wohnungen entsteht im Rahmen des geförderten Wohnungsbaus. hari

  • Hellersdorf
  • 30.05.18
  • 40× gelesen
Politik
Der Seitenflügel des Häuserblocks an der Bornsdorfer Straße steht seit Jahren leer.
2 Bilder

Bornsdorfer Straße: besetzt und geräumt
Senatorin Lompscher äußert Verständnis / Stadt und Land besteht auf Strafanzeigen

Am Pfingstsonntag besetzten rund 60 Menschen das Haus an der Bornsdorfer Straße 37 b. Nach einigen Stunden räumte die Polizei das Gebäude. Die Eigentümerin, die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land stellte Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch. Der Seitenflügel, ein ehemaliges Schwesternwohnheim, steht seit langer Zeit leer. Die Stadt und Land hatte das Gebäude vor drei Jahren erworben, um dort rund 40 Wohnungen zu errichten. Der Umbau sei vorbereitet und solle noch in diesem...

  • Neukölln
  • 25.05.18
  • 72× gelesen
Bauen
Ute Sprickmann-Kerkerinck ist die Projektleiterin.
5 Bilder

Grundstein für 101 Wohnungen gelegt

Ursprünglich sollte der Wohnblock zwischen Briese- und Kienitzer Straße schon in diesem Jahr bezugsfertig sein, doch die Arbeiten haben sich verzögert. Am 15. Mai wurde nun der Grundstein für das Vorhaben der Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land gelegt. Viele Anwohner haben sich darüber gewundert, wie langsam es in den vergangenen Monaten auf der Baustelle vorangegangen ist. Gefühlte Ewigkeiten dauerte es, bis das leerstehende, alte Parkhaus abgerissen war und die eigentlichen Arbeiten...

  • Neukölln
  • 17.05.18
  • 147× gelesen
Anzeige
Sport
Marcus Groß, Kanu-Doppelolympiasieger 2016 in Rio, zeigte nicht nur seine Medaillen, sondern trainierte auch gemeinsam mit den Schülern.
5 Bilder

700 Schüler, zwölf Stationen, zwei Goldmedaillen: Auftakt für "Sport macht Schule"

Zu Beginn gab es eine Tanzeinlage, dann ging es in den Parcours. Zwölf Sport- und Geschicklichkeitsübungen standen dabei zur Auswahl. Vier Stunden laufen, klettern, per Anzeige die Geschwindigkeit eines Torschusses messen oder erste Kenntnisse im Thaiboxen bekommen. Das waren nur einige Sport-macht-Schule-Angebote für die rund 700 Kinder der Reinhardswald-Grundschule. Die Schule an der Gneisenaustraße war in diesem Jahr als Ort für die Auftaktveranstaltung ausgewählt worden. In den...

  • Kreuzberg
  • 17.04.18
  • 82× gelesen
Bauen
Probemontage eines ersten Moduls in Anwesenheit von Politikern und Journalisten.
3 Bilder

Eine Heimat für Geflüchtete: Wohnungsunternehmen baut 78 Wohnungen

Baumschulenweg. Das kommunale Wohnungsunternehmen Stadt und Land baut auf dem Gelände Späthstraße/Chris-Gueffroy-Allee Wohnblöcke mit jeweils drei bis vier Geschossen, in denen 78 Wohnungen für Geflüchtete entstehen. Im Außenbereich werden Grünflächen, ein Kinderspielplatz sowie Spielflächen für ältere Kinder angelegt. Der Zugang erfolgt über die Chris-Gueffroy-Allee. Bei der modularen Bauweise wird der komplette Rohbau der Wohnungen im Herstellerwerk in Sachsen-Anhalt vorgefertigt. Die Module...

  • Baumschulenweg
  • 27.07.17
  • 285× gelesen
Bauen
Bürgermeister Oliver Igel und Senatorin Katrin Lompscher griffen beim symbolischen Baustart zum Spaten.
4 Bilder

Neues Quartier am Stadtrand

Rahnsdorf. Noch ist das Areal an der Grenze zwischen Berlin und Erkner eine verwilderte Fläche mit Unkraut und Wildblumen. In zwei Jahren sollen dort rund 200 Familien eine neue Heimat finden. Jetzt war Baustart für das Wohnungsprojekt der kommunalen Wohnungsgesellschaft Stadt und Land. Auf dem bis 1990 vom Ministerium für Staatssicherheit genutzten Grundstück an der Fürstenwalder Allee entstehen fünf Gebäude mit 216 Mietwohnungen. Gebaut werden Ein- bis Vierraumwohnungen, alle verfügen über...

  • Rahnsdorf
  • 28.06.17
  • 957× gelesen
Anzeige
Politik
Das Haus an der Liberdastraße 10.
3 Bilder

Bezirksamt nutzt Vorkaufsrecht: „Stadt und Land“ übernimmt Mietshaus, Privatinvestor geht leer aus

Neukölln. Die Mieter können aufatmen: Zum ersten Mal hat das Bezirksamt in einem Milieuschutzgebiet von seinem Vorkaufsrecht Gebrauch gemacht. Das Haus an der Liberdastraße 10 geht deshalb nicht an einen privaten Investor, sondern an die städtische Wohnbauten-Gesellschaft „Stadt und Land“. Die Liberdastraße ist eine kurze Straße, die zwischen Maybachufer und Pflügerstraße liegt. Eine Wohnlage, die durchaus auch für Leute mit dickem Geldbeutel attraktiv ist. Weil seit Mitte des vergangenen...

  • Neukölln
  • 15.06.17
  • 324× gelesen
Bauen

Richtkranz für Wohnungsbau

Niederschöneweide. Auf der Baustelle von Stadt und Land in der Schnellerstraße 46-48 wurde jetzt Richtfest gefeiert. In einer Baulücke entsteht dort ein Neubau mit 65 Mietwohnungen. Als potenzielle Bewohner kommen nach Aussage des Wohnungsunternehmens auch Studenten der nahen Hochschule für Technik und Wirtschaft infrage. Fertigstellung soll 2018 sein. RD

  • Niederschöneweide
  • 03.06.17
  • 47× gelesen
Bauen
Auf dieser Brache entstehen bis zum Jahresende 78 neue Wohnungen Im Hintergrund das Aboretum.
2 Bilder

78 Wohnungen für Flüchtlinge: Stadt und Land baut an der Späthstraße

Baumschulenweg. Die städtischen Wohnungsbaugesellschaften wurden durch das Land Berlin beauftragt, Wohnraum für geflüchtete Menschen zu schaffen. Unter anderem errichtet Stadt und Land in der Späthstraße einen entsprechenden Neubau. Dort wird an der Einmündung der Chris-Gueffroy-Allee jetzt eine Brache gegenüber des Späth-Arboretums der Humboldt-Universität bebaut. Die Baugenehmigung wurde am 20. Mai erteilt, am 29. Mai sollen die Arbeiten beginnen. Anwohner und die Kleingärtner anliegender...

  • Baumschulenweg
  • 20.05.17
  • 1314× gelesen
Bauen
Das Neuköllner Mauerkreuz wurde von der Köpenicker Straße an den Neudecker Weg versetzt.

Neuer Standort für Denkmal: Mauerkreuz an Neudecker Weg versetzt

Rudow. Das Neuköllner Denkmal zu Ehren der Mauertoten ist umgezogen. Seit Anfang April steht es nicht mehr an der Köpenicker Straße Höhe Straße 18s. Notwendig wurde die Umsetzung, weil der bisherige Standort für die Arbeiten am Neubau der Clay-Sekundarschule am Neudecker Weg 14-22 gebraucht wird. Das Holzkreuz wurde bereits in der ersten Aprilwoche versetzt und hat jetzt am Neudecker Weg 7 einen neuen Standort erhalten, nur wenige Meter vom markierten ehemaligen Mauerverlauf entfernt. Das...

  • Rudow
  • 21.04.17
  • 96× gelesen
Bauen
Die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH plant den Bau von über 300 neuen Wohnungen. Sie sollen zwischen der Louis-Lewin-Straße, der Schwarzheider Straße und der Forster Straße entstehen.

Stadt und Land plant Bau von 308 Wohnungen in Hellersdorf

Hellersdorf. Die Stadt und Land investiert weiter in den Neubau von Wohnungen. Eines der nächsten Projekte will das Unternehmen zwischen der Louis-Lewin-Straße, der Schwarzheider Straße und der Forster Straße realisieren. Die rund 13 000 Quadratmeter große, unbebaute Fläche grenzt am östlichen Rand an die Gemeinde Hoppegarten im Land Brandburg. Ab September will die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH hier drei Wohnblöcke mit 308 Mietwohnungen bauen lassen. An der Louis-Lewin-Straße...

  • Hellersdorf
  • 06.04.17
  • 895× gelesen
Bauen

Schlusslicht in Sachen Neubau: In Neukölln entstehen kaum neue Wohnungen

Neukölln. In Berlin sind Wohnungen knapp, deshalb wird in der ganzen Stadt gebaut. Doch Neukölln ist das Schlusslicht unter den Bezirken. Der Immobilienfinanzierer „Berlin Hyp“ hat in seinem Wohnmarktreport 2017 untersucht, wie viele Neubauprojekte im vergangenen Jahr begonnen wurden. Stadtweit sind es 32 240 Wohnungen, etwa 10 000 mehr als 2015. Schwerpunkt sind das Berliner Zentrum und der Osten. In Neukölln gibt es nur wenige größere Projekte mit insgesamt 570 Wohnungen. Der Grund: Es...

  • Neukölln
  • 18.02.17
  • 480× gelesen
Politik

Keine Mieterhöhungen

Mitte. Die sechs landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften (degewo, Gesobau, Gewobag, Howoge, Stadt und Land, WBM) haben in einer gemeinsamen Erklärung versichert, dass sie bis zum Abschluss einer Kooperationsvereinbarung zwischen dem Senat und den Wohnungsbaugesellschaften keine weiteren Mieterhöhungen verlangen werden. Bei den Gesprächen mit Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) und Finanzsenator Matthias Kollatz-Ahnen (SPD) über die Kooperationsvereinbarung zwischen dem Senat und...

  • Mitte
  • 09.02.17
  • 176× gelesen
Bauen

Kooperationsvereinbarung zum barrierearmen Bad

In Berlin haben die sechs kommunalen Wohnungsunternehmen degewo, GESOBAU, Gewobag, HOWOGE, STADT UND LAND und WBM mit Unterstützung des BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. eine Vereinbarung mit der AOK Nordost unterschrieben, um gemeinsam ältere oder mobilitätseingeschränkte Mieter zu unterstützen, die ein barrierearmes Badezimmer benötigen (Quelle: https://bbu.de/nachricht/41143). Die Instandhaltung der Einbauten mit Zuschuss von der AOK Nordost liegt bei Anwendung...

  • Falkenhagener Feld
  • 23.11.16
  • 86× gelesen
Bauen
Computerentwurf der geplanten Wohnanlage.
2 Bilder

An der Ortolfstraße entstehen 400 kommunale Wohnungen

Altglienicke. Seit Jahrzehnten gibt es die rund fünf Hektar große Brache zwischen Ortolfstraße und Schönefelder Chaussee. Jetzt soll das Areal bebaut werden. Das kommunale Wohnungsunternehmen Stadt und Land will 400 Wohnungen errichten. Bevor das Projekt realisiert werden kann, muss ein vorhabenbezogener Bebauungsplan aufgestellt werden. Im Rahmen des Verfahrens können Nachbarn und Anlieger Hinweise und Einwendungen anbringen. Geplant sind 406 Wohnungen, ein öffentlich nutzbarer Spielplatz,...

  • Altglienicke
  • 27.08.16
  • 796× gelesen
Bauen

Erstes Lichtenberger Neubauprojekt der "Stadt und Land"

Karlshorst. Der Dachstuhl des Rohbaus in der Tannhäuserstraße 97–104 wurde vor wenigen Tagen mit dem Richtkranz gekrönt. Im neuen „Wagnerkarree“ ließ die städtische Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land 147 Wohnungen errichten. Es entstehen zwei Gebäude mit fünf Geschossen. Die Wohnungen haben zwei bis vier Zimmer, einen Balkon oder eine Terrasse. Die Miete liegt zwischen 6,50 und 9,50 Miete pro Quadratmeter. Ende kommenden Jahres sollen die neuen Bewohner dann schon einziehen können. Mit...

  • Karlshorst
  • 28.07.16
  • 299× gelesen
Bauen

Baustart für Wohnungen

Adlershof. Am Büchnerweg 71 hat der Neubau von 23 Mietwohnungen begonnen. In dem Viergeschosser errichtet das kommunale Wohnungsunternehmen Stadt und Land Zwei- und Dreizimmerwohnungen. Mitte 2017 sollen sie bezugsfertig sein. RD

  • Adlershof
  • 27.05.16
  • 48× gelesen
Bauen

Lückenbau mit 27 Wohnungen

Köpenick. An der Wendenschloßstraße 131 entstehen in einer Baulücke 27 neue Mietwohnungen. Für das Vorhaben des kommunalen Wohnungsunternehmens Stadt und Land war jetzt Baubeginn. Bis zum zweiten Quartal 2017 sollen die Zwei- bis Vierzimmerwohnungen bezugsfertig sein. RD

  • Köpenick
  • 26.05.16
  • 106× gelesen
Wirtschaft
Insgesamt nehmen 18 Geschäfte an der Stempelsammelaktion teil.

Schnitzeljagd am Te-Damm

Tempelhof. Bei einer Art Schnitzeljagd können Kunden am Tempelhofer Damm vom 23. Mai bis 4. Juni geldwerte Stempelabdrücke, „Trophäen“ genannt, sammeln. Insgesamt sind 18 Trophäen die Voraussetzung für einen möglichen Gewinn. Die Trophäenjäger müssen einfach nur alle 18 teilnehmenden, über die gesamte Länge der Einkaufstraße verteilten Geschäfte besuchen und ihre Sammelkarte abstempeln lassen. Als Preise winken zwei Karten für das Musical „Der König der Löwen“ in Hamburg, inklusive...

  • Tempelhof
  • 15.05.16
  • 96× gelesen
Soziales

Sozialberatung für Mieter

Köpenick. SOPHIA ist ein Tochterunternehmen der Wohnungsunternehmen degewo und Stadt und Land. Im Auftrag des Kundenzentrums Köpenick der degewo bietet es seit drei Monaten eine kostenlose Sozialsprechstunde für die Mieter des Quartiers Allende-Viertel an. Diese offene Sprechstunde können alle Mieter besuchen, die eine Unterstützung oder Beratung rund um verschiedene Themen, wie zum Beispiel die Korrespondenz mit Ämtern oder Leistungsträgern (Sozialamt, Jobcenter, Versorgungsamt) benötigen....

  • Müggelheim
  • 27.04.16
  • 25× gelesen
Soziales
Das Gelbe Viertel, hier die Maxie-Wander-Straße, gehört erstmals zu den sozialen Problemgebieten in Berlin.
2 Bilder

Das Gelbe Viertel ist jetzt Berliner Problem-Kiez

Hellersdorf. Das Gelbe Viertel ist bei Sozialmonitoring des Senats abgerutscht. Es zählt ab sofort zu den Stadtvierteln, die unter besonderer Beobachtung stehen. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung lässt alle zwei Jahre die Berliner Stadtviertel auf ihre Sozialdaten durchleuchten. Hieraus entsteht ein Atlas, in dem Berlin in gute und schlechte Stadtviertel aufgeteilt wird. Erstmals taucht darin das Gelbe Viertel als Problemkiez auf. Das Wohngebiet umfasst das Gebiet zwischen der...

  • Hellersdorf
  • 12.04.16
  • 2886× gelesen
Bauen
Der Keller des Hauses ist bereits fertig, jetzt wurde der Grundstein gelegt.
3 Bilder

Grundsteinlegung bei Stadt und Land

Adlershof. Kurz vor Weihnachten gab es noch ein „Geschenk“ an die ambitionierte Berliner Wohnungsbaupolitik. In Adlershof wurde der Grundstein für 62 kommunale Wohnungen gelegt. Bauherr für das Projekt an der Katharina-Boll-Dornberger-Straße ist das Wohnungsunternehmen Stadt und Land. Wie fast immer, wenn kommunale Unternehmen bauen, ist Staatssekretär Engelbert Lütke Daldrup (SPD) von der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt dabei. „Ich habe gerade im Umfeld der Baustelle 13 Kräne...

  • Adlershof
  • 16.12.15
  • 198× gelesen
Bauen
Die beiden Richtkränze steigen auf, die Kinder der Kita "Spreeknirpse" lassen bunte Ballons steigen.
4 Bilder

Stadt und Land baut 284 Mietwohnungen

Niederschöneweide. In einem Jahr kommen die Möbelwagen. Bis dahin sollen am Bruno-Bürgel-Weg 284 Wohnungen fertig sein. Jetzt wurde Richtfest gefeiert. Bei der offiziellen Feier wurden dann sogar gleich zwei Richtkränze hochgezogen. Denn das kommunale Wohnungsunternehmen Stadt und Land baut auf einem Teil des Wassergrundstücks selbst 124 Mietwohnungen. Gleich nebenan errichtet die Laborgh Investment GmbH weitere 160 Mietwohnungen. Die wurden inzwischen an Stadt und Land verkauft und können...

  • Niederschöneweide
  • 18.11.15
  • 320× gelesen
Bauen
Anne Keilholz und Ingo Malter, die zwei Geschäftsführer der Stadt und Land, stellten mit der Jahresbilanz die Straße des Unternehmens für die kommenden Jahre vor.

Stadt und Land GmbH kauft derzeit Wohnungen eher außerhalb des Bezirks

Marzahn-Hellersdorf. Die Wohnungsgesellschaft Stadt und Land will künftig durch einen Mix preiswerte Wohnungen in Marzahn-Hellersdorf anbieten. Noch setzt die Geschäftsführung die Schwerpunkte allerdings woanders in Berlin. Die meisten aktuellen Bauvorhaben setzt die Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH in anderen Berliner Bezirken um. Auch beim Ankauf von Wohnungen im Bezirk Marzahn-Hellersdorf hält sich die Stadt und Land bisher noch zurück, während der Erwerb von fertigen Wohnhäusern...

  • Marzahn
  • 05.08.15
  • 260× gelesen
  • 1
  • 2