Kaulsdorf - Bauen

Beiträge zur Rubrik Bauen

Grundschule an der Wuhle mit neuer Turnhalle

Kaulsdorf. Die Turnhalle der Grundschule an der Wuhle, Teterower Ring 79, wird in der zweiten Dezemberwoche an die Schule übergeben. Dies teilte das Bezirksamt dem SPD-Abgeordneten Jan Lehmann auf dessen Nachfrage mit. Der Bau der Außenanlagen erfolge im Laufe des kommenden Jahres ohne größere Einschränkungen des Sportbetriebs. Mit dem Bau der neuen Sporthalle wurde 2019 begonnen, nachdem die alte Halle im Schuljahr 2016/2017 abgerissen worden war. Lange Zeit fand der Sportunterricht daher in...

  • Kaulsdorf
  • 27.11.21
  • 27× gelesen
So stellt sich die Stadt und Land die Bebauung des Innenhofs an der Bodo-Uhse-Straße vor. Grünflächen und Aufenthaltsqualität für Anwohner gehen verloren.
2 Bilder

Nachverdichtung an der Lily-Braun- und der Bodo-Uhse-Straße
Stadt und Land will in Kaulsdorf 300 Wohnungen in zwei Innenhöfen bauen

Die städtische Wohnungsbaugesellschaft Stadt und Land plant derzeit zwei Neubauvorhaben mit jeweils 150 Mietwohnungen an der Bodo-Uhse-Straße 8/10 und Lily-Braun-Straße 13/15. Die Innenhöfe sollen hier bebaut werden, wogegen die Anwohner protestieren. Hannelore Müldner wohnt seit 1987 im sogenannten Roten Viertel. Die Anwohner seien über die Nachverdichtung von Stadt und Land einen Tag nach der Wahl in einem Schreiben informiert worden. Von dem Vorhaben hätten sie bis dato nichts geahnt. Die...

  • Kaulsdorf
  • 22.11.21
  • 257× gelesen
  • 1

Siedlungen der Moderne

Berlin. „Sechs Siedlungen der Berliner Moderne“ heißt ein Buch vom Landesdenkmalamt. In dem Band geht es um die Entwicklungen und Erfahrungen in den Unesco-Welterbestätten. Die Gartenstadt Falkenberg, Siedlung Schillerpark, Großsiedlung Britz, Wohnstadt Carl Legien, Weiße Stadt und Großsiedlung Siemensstadt sind sechs bekannte Siedlungen der Berliner Moderne. Sie wurden 2008 in die Welterbeliste aufgenommen. Die zwischen 1913 und 1934 nach Plänen von Bruno Taut, Walter Gropius, Hugo Häring,...

  • Mitte
  • 16.11.21
  • 79× gelesen

Neue Kita mit 90 Plätzen eröffnet

Kaulsdorf. Die Kita „Traumzauberhaus“ in der Fichtenstraße 18 hat den Betrieb aufgenommen. Sie bietet insgesamt 90 Betreuungsplätze. Träger ist die Berliner Traumzauberland gGmbH. „Viele Eltern werden erleichtert sein, in ihrem nahen Wohnumfeld ihr Kind betreut zu wissen“, sagte der Assistent der Geschäftsführung, Ralf Klossek. Der Neubau ist auch eine Reaktion auf die Schließung eines anderen Standorts. Im Juli 2019 musste der Träger eine Kita im Innovationspark Wuhlheide aufgeben, weil der...

  • Kaulsdorf
  • 07.09.21
  • 70× gelesen

Wie baut man barrierefrei?

Berlin. Die Senatsbauverwaltung und die Architektenkammer Berlin bieten in einem Pilotprojekt vorerst bis Ende des Jahres kostenfreie Beratungen rund um das Thema barrierefreies Bauen. Architekten und Bauherren können sich von Architekten, Ingenieuren und Verwaltungsmitarbeitern eine Stunde lang beraten lassen. Die Beratungen zu Wohnungsbauten, öffentlich zugänglichen Gebäuden oder Freiflächen finden bei der Architektenkammer in der Alten Jakobstraße 149 statt. „Die neue Beratungsstelle soll...

  • Mitte
  • 03.09.21
  • 172× gelesen

Auf Abriss folgt Neubau
Wohnanlage soll am Münsterberger Weg entstehen

Auf dem Privatgrundstück Münsterberger Weg 91-95 nahe dem Vivantes-Klinikum Kaulsdorf sollen die ehemaligen gewerblichen Anlagen abgerissen werden. Geplant ist der Neubau von 148 Wohnungen. Wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen auf zwei unabhängig voneinander gestellte Anfragen der Abgeordneten Mario Czaja (CDU) und Stefan Ziller (Grüne) mitteilte, ist ein Baubeginn bisher nicht bekannt. Geplant ist allerdings, so viel steht fest, eine Wohnanlage mit zwei Mehrfamilien- und...

  • Kaulsdorf
  • 19.08.21
  • 256× gelesen

Spielplatz nicht mehr öffentlich

Kaulsdorf. Kürzlich erreichte die Berliner Woche eine Leseranfrage, warum der Spielplatz in der Eichenstraße nahe der Ulmen-Grundschule nur noch mit einem Schlüssel für das Tor zugänglich sei. Auf eine entsprechende Nachfrage im Büro der zuständigen Stadträtin Nadja Zivkovic (CDU) wurde mitgeteilt: „Schon Anfang des Jahres wurde wegen der Bauarbeiten auf dem Schulhof der Ulmen-Grundschule und zur Gewährleistung der Abstands- und Hygieneregeln in der aktuellen Pandemielage die Entscheidung...

  • Kaulsdorf
  • 17.08.21
  • 96× gelesen

Würdevolles Wohnen im Alter
Neubau nahe dem Vivantes-Klinikum schafft 147 stationäre Pflegeplätze

Auf dem Gelände des Vivantes-Klinikums Kaulsdorf ist Anfang August ein Neubau eröffnet worden. Die Einrichtung im Münsterberger Weg stellt 147 stationäre Pflegeplätze zur Verfügung, die in Marzahn-Hellersdorf dringend benötigt werden. Mit dem „Vivantes Hauptstadtpflege Haus Kaulsdorf“ werde laut Vivantes der demographischen Entwicklung Rechnung getragen. „Die Einwohnerzahl im Bezirk Marzahn-Hellersdorf ist in den letzten fünf Jahren um fast zehn Prozent gestiegen und das Durchschnittsalter im...

  • Kaulsdorf
  • 16.08.21
  • 42× gelesen

Bauarbeiter müssen zur Schule
In den Sommerferien laufen Sanierungsarbeiten an 221 Bildungseinrichtungen

Schüler sind raus, Klassenräume sind frei. In 21 berufsbildenden Schulen und Oberstufenzentren sowie 200 Schulen haben jetzt Bauarbeiter das Sagen. Die Bezirke und die für Berufsschulen zuständige Berliner Immobilienmanagement GmbH (BIM) haben für die Ferien Baumaßnahmen für insgesamt 303 Millionen Euro gemeldet. Das geht aus einem Schreiben der Senatsbildungsverwaltung hervor. Die geplanten Maßnahmen umfassen die Sanierung von Dächern, Fassaden, Fenstern, Fußböden, Elektroanlagen, Turnhallen,...

  • Mitte
  • 02.07.21
  • 195× gelesen

Tagesklinikzentrum in Betrieb genommen
Vivantes-Klinikum Kaulsdorf erweitert Angebot für Menschen mit psychiatrischen Erkrankungen

Am Vivantes-Klinikum Kaulsdorf ist ein neues psychiatrisches Tagesklinikzentrum eröffnet worden. Damit baut die Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik ihr Angebot weiter aus. An einem weiteren Standort bietet das zum 1. Juni neu geschaffene „Tagesklinikzentrum Helle Mitte“ insgesamt 51 Therapieplätze an. Aufgeteilt sind diese in drei Tageskliniken mit jeweils unterschiedlichem Schwerpunkt. Dazu gehören FRITZ (Frühinterventions- und Therapiezentrum), EMMA (Emotionsregulation...

  • Kaulsdorf
  • 11.06.21
  • 119× gelesen

Eben 90 statt 100 Prozent
Debatte über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes geht weiter

Die Debatten über eine Randbebauung des Tempelhofer Feldes kochen im Wahljahr wieder hoch. Die riesige Fläche des ehemaligen Flughafens Tempelhof weckt weiterhin Begehrlichkeiten. Berlin braucht dringend Wohnungen. SPD, CDU und FDP sind für eine moderate Bebauung am Rand des Areals, das mit einer Fläche von 300 Hektar so groß ist wie 450 Fußballplätze. Die Freidemokraten haben Ende 2020 sogar ein neues Volksbegehren für bis zu 12.000 Wohnungen gestartet. Beim Volksentscheid der Initiative „100...

  • Tempelhof
  • 17.05.21
  • 3.376× gelesen
  • 17
  • 1

90 Kitaplätze neu in Kaulsdorf

Kaulsdorf. Anfang April konnte der Anbau der BEST-Sabel-Kita im Bauerwitzer Weg 33 fertiggestellt und eröffnet werden. Damit wurde die Kapazität um mehr als 90 Plätze erweitert. Insgesamt können in der Kita nun mehr als 200 Kinder ab dem ersten Lebensjahr bis zur Einschulung betreut werden. Laut Jugendstadtrat Gordon Lemm (SPD) war der Ausbau zugleich mit der Neugestaltung der Außenfläche verbunden. 200 000 Euro seien unter anderem in inklusive Spiel- und Rutschhügel sowie neue Spielgeräte...

  • Kaulsdorf
  • 22.04.21
  • 24× gelesen

Kita aus Holz demnächst fertig

Kaulsdorf. Mit Beginn des Kitajahres 2021/2022 im August geht die neue Kita am Kummerower Ring 30 in Betrieb. Laut der Senatsbildungsverwaltung wird sie über 136 Plätze verfügen. Der in moderner Holzbauweise errichtete Kitabau (MOKIB) wird Ende April fertiggestellt und dann dem Träger, den Kindergärten NordOst, Eigenbetrieb von Berlin, übergeben. Die Freiflächen an der Kita sollen im Juli fertig sein. PH

  • Kaulsdorf
  • 19.04.21
  • 33× gelesen
Vor der Kreuzung mit der B1/B5 in Alt-Kaulsdorf bilden sich häufig lange Warteschlangen in der Chemnitzer Straße. Ab 2022 soll sie umgestaltet werden.
5 Bilder

Bebauungsplanverfahren wirft Zeitplan um
Umbau der Chemnitzer Straße beginnt erst 2022

Der Umbau der Chemnitzer Straße sollte eigentlich 2020 beginnen. Doch schon im Frühjahr teilte das Bezirksamt mit, dass der Termin nicht zu halten sei und der Baubeginn auf 2022 verschoben werde. Grund für die Verzögerungen ist ein weiterhin nicht festgesetzter Bebauungsplan für ein angrenzendes Grundstück. Es handelt sich dabei um den Bebauungsplan 10-86, der das Gelände zwischen der Bundesstraße 1, Chemnitzer Straße, Mosbacher Straße und Wuhle betrifft. „Ziel des Bebauungsplanes ist es, für...

  • Kaulsdorf
  • 21.03.21
  • 797× gelesen
In einer Typensporthalle wie dieser sollen die Kinder der Ulmen- und der Franz-Carl-Achard-Grundschule in Zukunft Sport treiben.

Hoffnungsschimmer für Schüler und Lehrer
Ulmen- und Achard-Grundschule erhalten neue Sporthallen

Für zwei Kaulsdorfer Grundschulen werden neue Sporthallen errichtet. Der Baubeginn für die Hallen der Ulmen-Grundschule und der Franz-Carl-Achard-Grundschule erfolgt in diesem Jahr, wie Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD) in Bezug auf Angaben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie verkündete. Lemm teilte mit, er habe „bereits vor geraumer Zeit ein Amtshilfeersuchen an den Senat gestellt und zwei Sporthallen über das Typensporthallen-Programm bestellt“. Die Senatsverwaltung für...

  • Kaulsdorf
  • 19.03.21
  • 319× gelesen

Baubeginn für Demenzdorf ab Ende 2021

Kaulsdorf. Die Wohnanlage für Demenzkranke am Wernersee soll Ende des Jahres gebaut werden. Laut SPD-Gesundheiststaatssekretärin Barbara König sieht die Planung vor, fünf kleinteilige Gebäude um einen zentralen Platz mit dörflichem Charakter zu gruppieren. 128 Pflegewohnplätze sollen mit dem Bauprojekt entstehen. Die landeseigene Wohnungsgesellschaft Berlinovo setzt das Vorhaben für den Krankenhausbetreiber Vivantes um. Der von den Berliner Wasserbetrieben renaturierte Wernersee bleibt als...

  • Kaulsdorf
  • 31.01.21
  • 527× gelesen
Blick vom S-Bahnhof Kaulsdorf auf den früheren Kohleumschlagplatz.
4 Bilder

Bebauungsplan „nicht mehr zeitgemäß“
SPD fordert Mischbebauung auf früherem Kohleumschlagplatz am S-Bahnhof Kaulsdorf

Wie geht es mit dem ehemaligen Kohleumschlagplatz Kaulsdorf weiter? Über die zum Teil zugemüllte Brache wird derzeit wieder diskutiert. Die Sozialdemokraten fordern für das südlich vom S-Bahnhof Kaulsdorf gelegene Areal zwischen Bahnstrecke und Wilhelmsmühlenweg eine gemischte Nutzung. Ein reines Gewerbehochhaus sei zu einseitig. Stattdessen müssten dort auch Wohnungen entstehen. „Man muss erkennen: Der Bebauungsplan aus dem Jahr 2008 für den Kohleumschlagplatz Kaulsdorf ist nicht mehr...

  • Kaulsdorf
  • 08.01.21
  • 369× gelesen

Unterricht im Hauptgebäude weiter gesichert
Betrieb der Franz-Carl-Achard-Grundschule um ein Jahr verlängert

Die Nutzungsgenehmigung für die Franz-Carl-Achard-Grundschule an der Adolfstraße ist bis zum 27. Juni 2022 verlängert worden. Die Genehmigung zum Betrieb der Schule wäre eigentlich im Juni dieses Jahres abgelaufen. Die um ein Jahr verlängerte Nutzung hat das Bauaufsichtsamt unter Auflagen erteilt, erklärte Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD). Demnach sollen mehrere Räume von der Nutzung ausgenommen und die Hängekonstruktion am Dach der Turnhalle jederzeit zugänglich für Kontrollbesichtigungen von...

  • Kaulsdorf
  • 06.01.21
  • 84× gelesen

Historische Bauwerke sanieren und erhalten
Bund legt Sonderprogramm für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz auf

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) bekommt für den Erhalt der historischen Bauwerke bis 2025 über 76 Millionen Euro. Das hat der Haushaltsausschuss des Bundestages beschlossen. Zur Preußenstiftung gehören die Staatlichen Museen zu Berlin mit ihren historischen Bauwerken wie das Pergamonmuseum auf der Museumsinsel, die Staatsbibliothek, das Geheime Staatsarchiv, das Ibero-Amerikanische Institut und das Staatliche Institut für Musikforschung. Für 2021 stehen bereits 11,3 Millionen Euro...

  • Mitte
  • 08.12.20
  • 272× gelesen
  • 1

Sanierung der Franz-Carl-Achard-Grundschule

Kaulsdorf. Die Franz-Carl-Achard-Grundschule an der Adolfstraße soll ab Ende 2022 vollständig saniert und erweitert werden. Dies teilte das Bezirksamt auf einer Online-Infoveranstaltung mit. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich knapp drei Jahre dauern. Die Kosten schätzt das Bezirksamt auf rund 20 Millionen Euro. Zwölf der derzeit 18 Klassen können am Standort, in dem im April fertiggestellten Ergänzungsbau weiter unterrichtet werden. Die übrigen Klassen werden am Dankratweg in Biesdorf...

  • Kaulsdorf
  • 26.11.20
  • 110× gelesen

Sportplatz Lassaner Straße wurde saniert

Kaulsdorf. Der Sportplatz an der Lassaner Straße 17/19 ist nach knapp zweimonatiger Bauzeit wieder freigegeben worden. Die Anlage, auf der die Spielgemeinschaft Stern Kaulsdorf zu Hause ist, wurde für 350 000 Euro aufwendig saniert. Unter anderem wurde der Belag des Kunstrasenplatzes komplett ausgetauscht. Außerdem gab es neue Tore, Netze und Spielerkabinen. Für Sportstadtrat Gordon Lemm (SPD) gehört die Sportanlage „zu den schönsten Sportstätten in unserem Bezirk“. Die Erneuerung des...

  • Kaulsdorf
  • 23.10.20
  • 74× gelesen

70.000 Wohnungen mehr im Bestand
Landeseigene Wohnungsbaugesellschaften bleiben bei Neubauten hinter den Plänen zurück

Die sieben landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften haben zwischen 2011 und 2019 ihren Bestand um rund 70.000 Wohnungen durch Neubau oder Ankauf erhöht. Das teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit, die dazu zwei neue Karten veröffentlicht hat (https://bwurl.de/15l1). Die Kommunalen verwalten – Stand Ende 2019 und einschließlich berlinovo – rund 337 000 Wohnungen. Senator Sebastian Scheel (Die Linke) nennt den Zuwachs in der letzten Dekade „enorm“. Der mit Abstand höchste...

  • Mitte
  • 20.09.20
  • 593× gelesen

An der Lion-Feuchtwanger-Straße entstehen 124 Wohnungen
Abriss der Gaststätte „Mecklenburg“ in Kaulsdorf in Sicht

Auf dem Grundstück Lion-Feuchtwanger-Straße 61 nahe dem Clara-Zetkin-Platz soll eine Wohnanlage mit zwei sechsgeschossigen Gebäuden entstehen. Geplant sind 124 Wohneinheiten und eine Parkebene im Erdgeschoss mit 62 Garagenstellplätzen sowie einem darüberliegenden Gartenplateau. Wie die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen auf Anfrage des Abgeordneten Kristian Ronneburg (Die Linke) informierte, sollen dafür zunächst die vorhandenen Bestandsbauten abgerissen werden. Früher befand sich...

  • Kaulsdorf
  • 04.09.20
  • 715× gelesen
Eine gläserne Dusche, großformatige Spiegel und Wandverkleidungen aus Glas verleihen dem Bad das gewisse Etwas.

Aufgefrischte Wellness-Oase
Glas für ein modernes Bad

Jeder Raum im Haus oder der Wohnung kommt irgendwann in die Jahre. So auch das Bad, das in vielen älteren Gebäuden noch den teils Charme der 60er- und 70er-Jahre versprüht. Der Bundesverband Flachglas (BF) zeigt, wie sich mit Glas aus einem biederen Bad eine moderne Wellness-Oase zaubern lässt. Wer kennt das nicht: Beige, rötliche oder bläuliche Kacheln an den Wänden, aufgepeppt mit floralen Mustern, ebenso „hübsche“ sanitäre Einrichtungen und eine Dusche mit angelaufenen Plexiglastüren: So...

  • Charlottenburg
  • 31.08.20
  • 454× gelesen

Beiträge zu Bauen aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.