Anzeige

Gegen zwei Autos geschleudert

Märkisches Viertel. Ein 16-Jähriger ist am 17. Dezember bei einem Unfall auf dem Wilhelmsruher Damm von gleich zwei Fahrzeugen angefahren worden, wobei er mehrere Knochenbrüche erlitt. Zeugenaussagen zufolge soll der 16-Jährige gegen 19 Uhr unachtsam auf die Fahrbahn getreten sein. Eine 77-Jährige, die mit ihrem Auto den Wilhelmsruher Damm in Richtung Quickborner Straße befuhr, erfasste ihn. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er danach gegen den Wagen eines 42-Jährigen geschleudert, der in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs war. CS

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt