Pech beim entscheidenden 0:1

Mahlsdorf. Mit 0:1 verlor Landesliga-Tabellenführer Eintracht Mahlsdorf II gegen Türkiyemspor. Beim entscheidenden Treffer in der 39. Minute fälschte Mahlsdorfs Tino Loest einen Schuss von Vahit Engin unglücklich ins eigene Tor ab.

Am Sonntag tritt die Eintracht beim abstiegsgefährdeten BSC Rehberge an. Anstoß ist am Sonntag um 12 Uhr Stadion Rehberge an der Afrikanischen Straße.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen