Anzeige

BVV fordert erneut Ampel

Mahlsdorf. Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) macht sich erneut stark für eine Ampel am Hultschiner Damm/Ecke Rahnsdorfer Straße. In einem Beschluss fordert sie das Bezirksamt auf, sich bei der Verkehrslenkung des Landes Berlin dafür einzusetzen. Die BVV hatte im Februar und Juni vergangenen Jahres eine solche Ampel oder zumindest eine provisorische Ampel an der Stelle gefordert. Die Anträge wurden unter anderem damit begründet, dass es keine Sicherheit für Fußgänger beim Überqueren der Straße zur Straßenbahnhaltestelle gebe. Auch im Kinderstadtplan für Mahlsdorf-Süd sei die Kreuzung als für Kinder besonders gefährlich gekennzeichnet. hari

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt