Treptow-Köpenick - Umwelt

Beiträge zur Rubrik Umwelt

Waldbrandgefahr steigt wieder

Treptow-Köpenick. In den Berliner Wäldern sorgt das sonnige Frühjahrswetter für steigende Waldbrandgefahr. Das trifft auch auf die Wälder im Bezirk, darunter unter anderem Müggelberge, Wuhlheide, Köllnische Heide und Plänterwald zu. Das Rauchverbot im Wald und dessen Nähe bitte unbedingt beachten. Grillen ist ebenfalls untersagt. Wer beim Spaziergang einen Waldbrand entdeckt, bitte sofort über Notruf die Feuerwehr rufen: Telefon 112, auch vom Handy ohne Vorwahl. Wer am Stadtrand unterwegs ist,...

  • Treptow-Köpenick
  • 30.03.20
  • 23× gelesen
Anzeige

Schrottabholung in Solingen – Professionelles Recycling spezialisiert sind
Schrottabholung Solingen

Kostenlos Altmetall und Schrott Abholung in Solingen und Umgebung Auch in einem rein privaten Haushalt fällt mitunter Metallschrott an. Das können beispielsweise Fahrräder oder Heizkörper sein. Werden neue Heizkörper eingebaut, bietet die Heizungsfirma manchmal an, die alten Heizkörper kostenpflichtig zu entsorgen. Darauf brauchen Sie sich gar nicht einlassen. Kontaktieren Sie einfach Ihre Schrottabholung Solingen. Wir holen die alten Heizkörper dann bei Ihnen ab. Das Gleiche gilt auch für...

  • Adlershof
  • 26.03.20
  • 20× gelesen
Anzeige

Schrottabholung in Haan und Umgebung
Unkompliziert und zuverlässig – Das Team der Schrottabholung in Haan

Kostenlose Schrottabholung in Haan Schaffen Sie Ordnung in Ihrem Keller, auf dem Dachboden oder in der Garage und verdienen Sie mit umweltgerechter Entsorgung von Schrott und Altmetallen bares Geld. Rufen Sie uns an, wir sorgen dafür. Lassen Sie sich dafür bezahlen, dass unser Team bei Ihnen zu Hause, auf Baustellen und in Ihrer Firma eine fachgerechte Schrottentsorgung durchführt und Ihnen auch für Demontagearbeiten zur Verfügung steht. Eine Schrotthandel bei Schrottabholung Haan in...

  • Adlershof
  • 26.03.20
  • 18× gelesen

Waldbrandgefahr in Berlin nimmt zu

Das derzeit trockene und sonnige Frühlingswetter führt zu einem erhöhten Waldbrandrisiko in Berlin. Zwar hat es gefühlt bis vor einigen Wochen dauernd geregnet, tatsächlich aber war der März zu trocken. Das anhaltend sonnige Wetter mit trockener Luft erhöht zusätzlich die Waldbrandgefahr. Waldflächen und Grünanlagen sind gerade jetzt Orte für die Erholung und Freizeitgestaltung. In Zeiten pandemiebedingter Kontaktbeschränkungen nutzen deutlich mehr Menschen als sonst die Wälder und...

  • Charlottenburg
  • 26.03.20
  • 29× gelesen

Ordnungsamt fährt mit Strom

Treptow-Köpenick. Seit 2018 sind Mitarbeiter des Ordnungsamts auch umweltfreundlich unterwegs. Wie jetzt durch einen Schlussbericht an die BVV bekannt wurde, hat der Bezirk damit einen entsprechenden Beschluss der Verordneten vom April 2018 umgesetzt. Bereits im Oktober des gleichen Jahrs wurden vier Pedelecs angeschafft, mit denen Mitarbeiter es Allgemeinen Ordnungsdiensts durch den Bezirk radeln. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 26.03.20
  • 6× gelesen
Die Dreckecke wurde durch die BSR gereinigt.

Dreckecke wurde geputzt

Oberschöneweide. Die Dreckecke an der Tabbert-/Siemensstraße wurde gereinigt. Nach einem Auftrag des Ordnungsamts hat die Berliner Stadtreinigung einige Sträucher zurückgeschnitten und den illegal abgelegten Unrat beseitigt. Zumindest war es Ende März dort relativ sauber. Anwohner hatten Anfang März auf die Dreckecke hingewiesen, Die Berliner Woche hatte darüber berichtet und das Ordnungsamt eingeschaltet. RD

  • Oberschöneweide
  • 26.03.20
  • 104× gelesen

Frühjahrsputz fällt in diesem Jahr aus

Oberschöneweide. Der für den 2. Mai geplante Frühjahrsputz in der Wuhlheide fällt aus. Die Pfadfinder, die die Aktion seit Jahren organisieren, haben wegen fehlender Planungssicherheit abgesagt. Sie regen aber an, dass Interessenten ihre eigene Putzaktion starten können. Müllgreifer können unter putzaktion@vcp-oberschoeneweide geordert werden. RD

  • Oberschöneweide
  • 23.03.20
  • 13× gelesen

Verkürzte Öffnung der BSR-Höfe

Köpenick. Wegen der Corona-Krise hat die Berliner Stadtreinigung nun auch die Öffnungszeiten ihrer Recyclinghöfe geändert. Auch der bezirkliche Hof in der Oberspreestraße 109, Nähe S-Bahnhof Spindlersfeld, ist nur noch Dienstag bis Sonnabend von 8 bis 14 Uhr geöffnet. Das Service-Center der BSR ist weiterhin unter Telefon 75 92 49 00 zu erreichen. RD

  • Treptow-Köpenick
  • 19.03.20
  • 8× gelesen

Schulgrün intensiv wässern

Treptow-Köpenick. Wiesen, Büsche und Bäume auf Schulhöfen und in der direkten Umgebung sollen in heißen Sommermonaten intensiver bewässert werden. Einen entsprechenden Antrag hat die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen in die Bezirksverordnetenversammlung eingebracht. Er wird im Ausschuss für Umwelt- und Naturschutz und Grünflächen beraten. Aus Sicht der Bündnisgrünen ist das Grün in und um Schulen vor allem im Sommer für die Aufenthalts- und Erholungsqualität wichtig. Darüber hinaus können...

  • Treptow-Köpenick
  • 13.03.20
  • 12× gelesen
Köpenicker Fischer mit einer der Styroporboxen, gefüllt mit jeweils einem Kilogramm Glasaale.
3 Bilder

680 000 Glasaale für Spree und Dahme
Fischer sorgen für Nachwuchs in den Berliner Gewässern

Wenn Berlins Fischer noch in 20 Jahren Aal, Karpfen und Zander aus ihren Netzen holen wollen, müssen sie für Nachwuchs sorgen. Jetzt wurden wieder berlinweit zwei Millionen Glasaale, so werden die 0,3 Gramm schweren Aalbabys genannt, in Spree, Havel und Dahme gesetzt. Auf dem Gelände eines Köpenicker Wassersportvereins an der Grünauer Straße treffen sich am 11. März mehrere Mitglieder der Fischervereinigung Köpenick. Müggelseefischer Andreas Thamm ist mit Tochter Maria – sie ist...

  • Köpenick
  • 12.03.20
  • 99× gelesen
  •  1
Das Läuten der Rathausuhr sorgte eine Nacht lang für Unruhe im Ortsteil Plänterwald.
2 Bilder

Bimmelmarathon am Rathaus
Glocke an der Neuen Krugallee läutete acht Stunden hindurch

Nervenprobe für die Anwohner des Treptower Rathauses. Am 7. März mussten sie einen regelrechten Bimmelmarathon ertragen. Rund acht Stunden lang nervte der Dauerton des Stundenschlags vom Rathausturm die Anwohner im Umfeld an der Neuen Krugallee. Gegen 17 Uhr hatte das Geläute eingesetzt. Einige Stunden später standen die ersten Anwohner vor der Tür und forderten ein Abschalten der Glocke. Um diese Zeit ist jedoch nur ein vom Bezirk bestellter privater Sicherheitsdienst vor Ort. Der...

  • Plänterwald
  • 11.03.20
  • 85× gelesen
  •  2
Anzeige

Schrottabholung Krefeld – Führen Sie Ihren Metallschrott Dem Schrott-Recycling Zu

Zusammen mit der Schrottabholung Krefeld leisten Sie damit einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Ressourcen Die meisten Menschen gehen davon aus, dass Schrott einfach nur Müll ist: ohne jeden Wert und platzintensiv. Doch das ist so nicht richtig, denn gerade Metallschrott enthält sehr viele Rohmaterialien, wie beispielsweise Eisen, Silber, Gold und Aluminium sowie Weißblech, Kunststoffe und Glas. Des Weiteren sind Zink, NE-Metalle, Buntmetalle und Kupfer enthalten. All diese Rohstoffe...

  • Adlershof
  • 10.03.20
  • 25× gelesen
Anzeige

Glockenklang und Musik: eine Tradition beim Abholen von Schrott in Düsseldorf

Hört man diese auch mancherorts noch immer, so hat sich der Charakter der „Klüngelskerle“ doch grundlegend gewandelt In der Vergangenheit haftete den Schrotthändlern häufig ein negatives Image an, etwa weil es sich um reisende Händler handelte, die mit dem Abfall der Gesellschaft ihr Geld verdienten. Auch der Umstand, dass es sich bei ihrem Geschäftsmodell im Wesentlichen um einen Tauschhandel handelte, befeuerte den schlechten Ruf. Moderne Unternehmen, wie die Schrottabholung...

  • Adlershof
  • 08.03.20
  • 30× gelesen
Müll in einer Grünanlage an der Siemensstraße.
3 Bilder

Dreckecken mittels App ans Ordnungsamt melden
Grünanlage an der Siemensstraße soll jetzt gereinigt werden

„Ich möchte auf einen Schandfleck in Oberschöneweide hinweisen. Warum sieht es an der Ecke Siemensstraße/Tabbertstraße so schrecklich aus?“, fragte ein Leser Anfang Februar über unser Internetportal. Die Berliner Woche ging der Sache nach. Vor Ort gibt es eine Grünanlage. Eine Nummer an einem Baum lässt darauf schließen, dass die Fläche zum Straßen- und Grünflächenamt des Bezirks gehört. Hier liegen ein rostiges Rohr, Tüten mit Abfällen, Teile eines Sofas und Spanplatten von Möbeln. Über die...

  • Oberschöneweide
  • 06.03.20
  • 183× gelesen

Frühlingsanfang an der Wuhlheide

Oberschöneweide. Am 20. März ist offizieller Frühlingsanfang. Der Mittelstreifen der Straße An der Wuhlheide ist wunderbar bunt. Hier blühen die Krokusse und erfreuen Spaziergänger und Autofahrer, die hier zwischen Köpenick und der Berliner Innenstadt unterwegs sind. RD

  • Oberschöneweide
  • 05.03.20
  • 30× gelesen
  •  1
Der Trinkbrunnen hat nur noch Schrottwert.
4 Bilder

Neuer Brunnen schon wieder zerstört
Vandalismus führt zu rund 8000 Euro Schaden für die Berliner Wasserbetriebe

Ein paar Absperrgitter und ein grauer, beschmierter Betonklotz. Mehr ist vom Trinkbrunnen Typ 123 im Volkspark Köpenick nicht übrig geblieben. Der Brunnen war erst Ende Februar von den Berliner Wasserbetrieben am Parkeingang in der Nähe der Müggelheimer Straße installiert worden. „In der Nacht darauf haben Unbekannte ihn demoliert und die Installationen herausgerissen. Wir können den Brunnen jetzt einfach nur abbauen“, ärgert sich Stephan Natz, Sprecher der Berliner...

  • Köpenick
  • 04.03.20
  • 253× gelesen
  •  1
Das Riesenrad ist noch immer das Erkennungsmerkmal des Spreeparks.

Start für Führungen im Spreepark
Rund 440 Touren sind bis November im Angebot

Auch in diesem Jahr gibt es wieder Führungen durch den Spreepark. Der Vorverkauf hat begonnen. Die 90-minütigen Führungen finden von Anfang April bis zum Ende der Saison am 1. November sonnabends, sonntags und an Feiertagen statt. Und zwar jeweils um 11, 12, 13, 14, 15 und 16 Uhr. Es gibt auch englischsprachige Führungen und während der Sommerferien werden im Juli zusätzlich jeweils dienstags und donnerstags drei Termin angeboten. Wegen der großen Nachfrage – im vergangenen Jahr waren...

  • Plänterwald
  • 03.03.20
  • 187× gelesen
Der Trinkbrunnen am Köpenicker Elcknerplatz erfreut sich seit fünf Jahren großer Beliebtheit.

Neue Trinkbrunnen für den Bezirk
Erste Vorschläge eingegangen / Weitere Hinweise sind gefragt

Der Aufruf in der Berliner Woche, mögliche Standorte für weitere Trinkbrunnen der Berliner Wasserbetriebe zu benennen, war ein Erfolg. Unsere Leser haben zahlreiche Vorschläge gemacht. „Wir hatten Ideen von acht Bürgern, die oft gleich mehrere Standorte vorgeschlagen haben. Darunter im Treptower Park, in der Köpenicker Altstadt, am Spreetunnel in Friedrichshagen und vor der Kirche in der Baumschulenstraße“, sagt Jacob Zellmer von der Fraktion Bündnis 90/Grüne in der BVV, der zusammen mit der...

  • Treptow-Köpenick
  • 27.02.20
  • 77× gelesen
  •  1

Baumfällung am "Eierhäuschen"

Plänterwald. Rund um das „Eierhäuschen“ mussten in den letzten Tagen 36 Bäume gefällt werden. Die Arbeiten im Bereich des Vorplatzes, der künftigen Zufahrtsstraße und des Küchenbaus waren nötig, um die Erreichbarkeit des künftig als Gaststätte und für Künstlerateliers vorgesehenen Gebäudes für Feuerwehr und Versorgungsfahrzeuge zu gewährleisten. Die gefällten Bäume, fast ausschließlich Spitzahorn, werden im Umfeld des „Eierhäuschens“ durch Neupflanzungen von Eichen, Ulmen, Hainbuchen und...

  • Plänterwald
  • 27.02.20
  • 48× gelesen
Anzeige

Schrottabholung Duisburg

Schrottabholung Duisburg: unkompliziert und fair Für die Schrottabholung Duisburg stehen die Terminwünsche der Kunden an erster Stelle Wer denkt, Schrott sei einfach nur wertloser Müll, der irrt sich gewaltig. In Wahrheit nämlich steckt er voller wichtiger Rohstoffe und Sekundärrohstoffe, die es wert sind, wiederaufbereitet in den Rohstoff-Kreislauf zurückgeführt zu werden. Tatsächlich sind in den Kellern wahre Schätze verborgen, die nur darauf warten, nach einer entsprechenden...

  • Adlershof
  • 22.02.20
  • 25× gelesen
  •  1
Die Wasserschutzpolizei nahm Proben.
2 Bilder

Gelbe Brühe fließt in die Spree
Wasserbetriebe suchen Verursacher der Verunreinigung

Sonnabend, 15. Februar, gegen 12.30 Uhr. Ich fotografiere gerade die Behelfsbrücke neben der Stubenrauchbrücke. Da fallen mir gelbe Schwaden auf, die hier in der Spree treiben. Die Brühe kommt aus einem Regeneinleiter am Spreeufer an der Tabbertstraße. Ich rufe in der Wache der Wasserschutzpolizei an der Baumschulenstraße an. Der Wachleiter hört meine Beschreibung und schickt eine schwimmende Streife vorbei. Rund eine halbe Stunde später trifft das Streifenboot „Seeadler“ ein. Die Beamten...

  • Oberschöneweide
  • 21.02.20
  • 1.706× gelesen
  •  2
Blick von der Minna-Todenhagen-Brücke Richtung Kraftwerk Klingenberg.
4 Bilder

Zwischen Spree und Plänterwald
Die Tour auf dem neuen Uferweg macht zu Fuß und mit dem Rad gleichermaßen Spaß

Der Uferweg im Plänterwald ist, wie berichtet, fertiggestellt. Heute laden wir Sie hier zu einem Rundgang ein. Start könnte die vor gut zwei Jahren eröffnete Minna-Todenhagen-Brücke sein. Von hier aus hat man einen guten Blick auf das Spreeufer und sieht in wenigen Kilometern Entfernung das frühere Funkhaus Nalepastraße und das 1926 in Betrieb gegangene Kraftwerk Klingenberg. Von der Brücke geht es auf Plänterwalder Seite nach rechts, dann über den Rodelbergweg in den Zipfel der...

  • Plänterwald
  • 15.02.20
  • 121× gelesen
  •  1
Die Wasserschutzpolizei nimmt Proben aus der Spree.
2 Bilder

Wasserschutzpolizei nimmt Proben
Gelbe Brühe läuft in die Spree

Am Sonnabend gegen 12.30 Uhr. Aus einem Regeneinlauf an der Stubenrauchbrücke läuft eine gelbe Brühe in die Spree. Ich informiere die Wache der Wasserschutzpolizei in Baumschulenweg. Beamte rücken mit einem Streifenboot an und nehmen Wasserproben  Eine Anzeige wird gefertigt.

  • Oberschöneweide
  • 15.02.20
  • 228× gelesen
  •  1

“Haltet unsere Gewässer sauber!”
wirBERLIN startet Plakatwettbewerb für Kinder

Charlottenburg-Wilmersdorf. Die Organisation wirBERLIN, die sich für nachhaltige Stadtentwicklung einsetzt und mitgestaltet, hat einen Plakatwettbewerb für Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren ausgeschrieben. Zum Thema “Haltet unsere Gewässer sauber!” können Schulklassen, Malgruppen, aber auch einzelne Kinder mitmachen. Nach Anmeldung erhalten die Teilnehmer Malvorlagen und können loslegen. Einsendeschluss für die Entwürfe ist der 3. April. Alle Informationen zum Wettbewerb können unter der...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.02.20
  • 82× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.