Treptow-Köpenick - Umwelt

Beiträge zur Rubrik Umwelt

Umwelt

Mehrere Bäume werden gefällt

Adlershof. Im Ortsteil müssen in diesen Tagen mehrere Bäume gefällt werden. Ein 25 Meter hoher Ahorn auf dem Friedhof Adlershof ist durch Pilze und Weißfäule befallen, es besteht Umsturzgefahr. Und eine 18 Meter hohe Birke auf dem Friedhofsareal ist durch einen Stammriss geschädigt. Hier könnte die Krone brechen. In der nahen Hackenbergstraße ist eine Ulme betroffen. Der 22 Meter hohe Baum weist Stamm- und Wurzelstockfäule auf. Auch hier kommt nach Aussage des Straßen- und Grünflächenamts aus...

  • Adlershof
  • 06.12.18
  • 6× gelesen
Umwelt

Drei Bäume werden gefällt

Friedrichshagen. Im Kurpark müssen in diesen Tagen drei Bäume gefällt werden. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, sind die bis zu 16 Meter hohen Birken bereits abgestorben. Da der Kurpark als Gartendenkmal gilt, wurde für die Fällung auch die Zustimmung der Unteren Denkmalschutzbehörde eingeholt. RD

  • Friedrichshagen
  • 06.12.18
  • 3× gelesen
Umwelt
Försterin Silvia Knöfel-Mosch nimmt einen Abfallhaufen im Jagen 435 in Augenschein.
5 Bilder

Försterin kämpft mit illegalem Abfall im Revier
Die Müggelberge als Müllkippe

Obwohl ist in fast allen Stadtteilen Berlins Recyclinghöfe gibt, werden die Berliner Wälder als Müllkippe missbraucht. Gerade in der dunklen Jahreszeit nutzen zweibeinige „Wildschweine“ die Möglichkeit, ungesehen ganze Wagenladungen Unrat in den Wald zu bringen. Jagen 444 in der Kämmereiheide, nur wenige Schritte vom Müggeheimer Damm entfernt. Verärgert steht Revierförsterin Silvia Knöfel-Mosch vor einem Berg Bauschutt. Den haben Unbekannte mitten auf den Waldweg gekippt. „Ein Mann aus...

  • Müggelheim
  • 05.12.18
  • 12× gelesen
Umwelt

Alte Eichen bleiben stehen

Adlershof. Die drei stattlichen Eichen am Grundstück Büchnerweg 81 sollen nicht gefällt werden. Ein entsprechender Antrag der Grünen wurde auf der Bezirksverordnetenversammlung am 15. November einstimmig beschlossen. Am Büchnerweg, Ecke Moissistraße wird ein Bauvorhaben geplant und es wurde in diesem Zusammenhang die Fällung dreier gesunder Alteichen im Straßenland beantragt. Bürger vor Ort zeigten sich darüber besorgt und wandten sich an die grüne Fraktion. „Schön, dass die BVV unserem...

  • Adlershof
  • 22.11.18
  • 11× gelesen
Umwelt
Das Weiße Fingerkraut (Potentilla alba) blüht im Frühjahr in der Wuhlheide.

Schützenswertes Biotop
Der Fingerkraut-Eichenwald wird entschattet

Die vom Aussterben bedrohte Pflanzengesellschaft Fingerkraut-Eichenwald gibt es berlinweit einmalig in der Wuhlheide. Noch bis Ende dieses Jahres soll den Pflanzen dort mehr Licht geschenkt werden. Für das Laienauge schwer erkennbar wächst das Weiße Fingerkraut derzeit von Laub bedeckt auf einer Fläche von etwa neun Hektar in der Wuhlheide. Im Frühling trägt die zu den Rosengewächsen zählende Pflanze kleine weiße Blüten. Das Besondere an ihr: Sie ist vom Aussterben bedroht und der Bestand...

  • Oberschöneweide
  • 21.11.18
  • 14× gelesen
Umwelt

Zwei Bäume müssen weg

Adlershof. In diesen Tagen werden auf dem Adlershofer Friedhof zwei Bäume gefällt. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, ist der 25 Meter hohe Ahorn von Pilzen und Weißfäule geschädigt, an einer 18 Meter hohen Birke droht durch einen Stammriss Bruchgefahr. Aus Sicherheitsgründen kommt bei beiden Bäumen nur noch die Fällung in Betracht. RD

  • Adlershof
  • 16.11.18
  • 6× gelesen
Umwelt

Baumpflege in der Bölschestraße

Friedrichshagen. Ein Baumgutachten hat ergeben, dass die Bäume in der Bölschestraße besondere Pflege bedürfen. Deshalb lässt das Straßen- und Grünflächenamt dort von der 47. bis zur 49. Kalenderwoche Pflegemaßnahmen durchführen. Es erfolgen unter anderem der Beschnitt von Jungbäumen und die Beseitigung von Totholz. Überwiegend stehen in der Bölschestraße Linden und einige Maulbeerbäume. Es sind Pflegearbeiten an rund 70 Bäumen geplant. RD

  • Friedrichshagen
  • 15.11.18
  • 6× gelesen
Umwelt

Projekte werden auch 2019 gefördert
Für eine nachhaltige Entwicklung aktiv

Auch 2019 werden zivilgesellschaftlichen Akteuren Fördermittel des Bezirks zur Umsetzung einer nachhaltigen Entwicklung unter Berücksichtigung der Leitbilder der Lokalen Agenda 21 zur Verfügung gestellt. In den vergangenen Jahren wurden auf diesem Wege zahlreiche Projekte wie die Interkulturellen Gärten und die Städtepartnerschaft mit Cajamarca (Peru) gefördert. Vertreter aus Vereinen, Initiativen, christlichen Gemeinden oder Religionsgemeinschaften, die im Agenda-21-Prozess des Bezirks...

  • Treptow-Köpenick
  • 09.11.18
  • 6× gelesen
Umwelt

Repair-Café öffnet wieder am 14. November

Oberschöneweide. Oft lassen sich technische Geräte wie Radios, Handys oder Haushaltselektronik noch reparieren. Bei älteren Geräten übersteigen die Werkstattkosten aber schnell den Neupreis. Im Repair-Café des Industriesalons können Sie unter fachkundiger Anleitung selbst eine Reparatur versuchen. Hier sind auch Reparaturen an Fahrrädern oder Kleidungsstücken möglich. Das nächste Repair-Café findet am 14. November von 17 bis 20 Uhr im Industriesalon, Reinbeckstraße 9, statt. RD

  • Oberschöneweide
  • 08.11.18
  • 12× gelesen
Umwelt
Die Spree an ihrem Ausgang aus dem Müggelsee an der früheren Brauerei in Friedrichshagen. In den letzten Wochen floss der Fluss hier gelegentlich zurück in Richtung Müggelsee.

Teilweise fließt das Gewässer bereits rückwärts
In der Spree wird jetzt das Wasser knapp

Von der Spree profitieren im Bezirk nicht nur die Bootsbesitzer, auch die Touristendampfer sind auf den Fluss angewiesen. Doch mit sinkenden Wasserständen droht bereits jetzt eine Einschränkung der Schifffahrt. „Die Fließgeschwindigkeit der Spree ist sehr gering und teilweise kommt es zu Rückströmungen von geklärtem Abwasser aus dem Klärwerk Münchehofe in den Müggelsee“, teilte Umweltstaatssekretär Stefan Tidow am 24. Oktober dem Ausschuss für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz im...

  • Treptow-Köpenick
  • 03.11.18
  • 36× gelesen
Umwelt

Bäume werden gefällt

Johannisthal. In diesen Tagen müssen gleich mehrfach Bäume gefällt werden. Am Sterndamm werden zwei 20 und 22 Meter hohe Eichen gefällt. Der eine Baum ist abgestorben, der andere morsch, es besteht Umsturzgefahr. Auf dem Friedhof Baumschulenweg werden sechs Bäume gefällt, darunter Eichen und Birken. Auch diese Bäume sind morsch, zum Teil bereits abgestorben, auch hier kommt nach Aussage des Straßen- und Grünflächenamts aus Sicherheitsgründen nur die Fällung in Betracht. RD

  • Johannisthal
  • 01.11.18
  • 47× gelesen
Umwelt

Bäume werden gefällt

Köpenick. In diesen Tagen müssen gleich mehrfach Bäume gefällt werden. An der Straße Amtsgraben wird eine 19 Meter hohe Kastanie abgeholzt, der Baum ist von Pilzen befallen und morsch, es besteht Umsturzgefahr. Am Schmöckwitzer Damm muss ein 15 Meter hoher Ahorn weichen. Auch dort kommt nach Angabe des Straßen- und Grünflächenamts nur noch die Fällung in Betracht, da es Morschungen in der Krone gibt und Bruchgefahr besteht. RD

  • Köpenick
  • 01.11.18
  • 7× gelesen
Umwelt
Auf diesem Bild vom Mai 2017 war die Insel noch drauf - hinter dem Boot mit dem roten Verdeck auf der linken Seite.

Sonderausschuss
Bezirksverordnete wollen illegale Vorgänge zum Rotsch-Hafen genauer untersuchenen

Der Rotsch-Hafen und das illegale Abbaggern einer kleinen Landzunge waren zwei Monate Hauptthema der Bezirksverordneten. Nun soll die Debatte um den Umweltfrevel in ruhigeres parlamentarisches Fahrwasser gebracht werden. Auf einer Sondersitzung der Bezirksverordneten Mitte Oktober wurde die Einsetzung eines Sonderausschusses beschlossen. Die Sitzung war nötig geworden, weil zwei vorherige BVV-Tagungen bis über das Zeitlimit ausgedehnt wurden und trotzdem Themen liegengeblieben waren. Der...

  • Schmöckwitz
  • 24.10.18
  • 31× gelesen
Umwelt

Laubentsorgung wird kontrolliert

Treptow-Köpenick. Das bezirkliche Ordnungsamt weist darauf hin, dass Anlieger in Straßen der Reinigungsklasse C selbst für die Laubentsorgung aufkommen müssen. Dabei muss jeweils der Bereich von der Straßenmitte bis zum Grundstück von Laub befreit werden. Falls das Laub nicht auf dem Grundstück des Anliegers kompostiert wird, kann es über die Recyclinghöfe der Berliner Stadtreinigung kostenpflichtig entsorgt werden. Laubsäcke sind dort zum Preis von vier Euro erhältlich, sie können dann gefüllt...

  • Treptow-Köpenick
  • 24.10.18
  • 10× gelesen
Umwelt

Kleingärten im Klimawandel

Johannisthal. Im Zuge der Kampagne "Berlin im Klimawandel - Wir tun was fürs Wetter" des Landesverband der Gartenfreunde sind Klima-Gärten-Workshops für Multiplikatoren auf Bezirksverbandsebene, aber auch für andere Interessenten geplant. Experten und Wissenschaftler sprechen über die Auswirkungen des Klimawandels auf das Berliner Grün und die Anpassung an den Klimawandel im Kleingarten, sowie über konkrete Maßnahmen in den Gärten und auf Gemeinschaftsflächen. Ein Workshop findet am 20. Oktober...

  • Johannisthal
  • 11.10.18
  • 14× gelesen
Umwelt

Kolloquium zum Plänterwald

Plänterwald. Am 18. Oktober findet im Rathaus Treptow, Neue Krugallee 4, ein Kolloquium zum Thema Plänterwald statt. Hintergrund ist der 20. Jahrestag der Ausweisung als Landschaftsschutzgebiet. In Fachvorträgen wird über die naturnahe Entwicklung des Areals, seine Bedeutung für Flora und Fauna der Stadt sowie als Erholungsraum für die Berliner informiert. Außerdem gibt es eine Podiumsdiskussion zu den Auswirkungen der Entwicklung des Spreeparkgeländes auf den Plänterwald. Veranstalter sind das...

  • Plänterwald
  • 04.10.18
  • 13× gelesen
Umwelt

Bäume müssen gefällt werden

Köpenick. In der Dammvorstadt müssen mehrere Bäume gefällt werden. In der Friedrichshagener Straße ein 15 Meter hoher Ahorn, der vom Brandkrustenpilz befallen ist, außerdem ein 15 Meter hoher Apfelbaum in der Gartenarbeitsschule. Auch dieser Baum ist durch Pilzbefall geschädigt. Im Bellevuepark wird ein Ahorn gefällt, dieser 20 Meter hohe Baum weist ebenfalls Schäden durch Pilzbefall auf. Ein weiterer für die Fällung vorgesehener Ahorn im Maria-Jankowski-Park ist bereits abgestorben....

  • Köpenick
  • 27.09.18
  • 32× gelesen
Umwelt

Weide muss gefällt werden

Baumschulenweg. Am Berberitzenweg wird am 5. Oktober eine acht Meter hohe Weide gefällt. Wie das Straßen- und Grünflächenamt mitteilt, erfolgt die Fällung, weil die Weide als Straßenbaum ungeeignet ist. RD

  • Baumschulenweg
  • 27.09.18
  • 18× gelesen
Umwelt

Wildwuchs kommt weg
Berliner Forsten fällen Bäume

In den nächsten Tagen rückt am Müggelheimer Damm eine Baumkolonne an. Im Auftrag der Berliner Forsten werden Bäume und Sträucher gefällt. „Wir beseitigen dort Wildwuchs, der zum Teil in den letzten Jahren unkontrolliert aus Baumstümpfen ausgetrieben ist“, erklärt Revierförsterin Silvia Knöfel-Mosch. Betroffen von den Fällarbeiten ist der Wald neben dem Fahrradweg, also in Fahrtrichtung Müggelheim die linke Seite. Gefällt werden unter anderem Kiefern, Ahorn und Pappeln. Gearbeitet wird im...

  • Müggelheim
  • 19.09.18
  • 36× gelesen
Umwelt

Zweiter Sommer für Kastanien

Friedrichshagen. Während zwischen den von der Miniermotte geschädigten Blättern die fertigen Früchte hängen, haben ein paar Zweige der Kastanie am Kurpark noch einmal ausgetrieben. Der heiße Sommer hat für eine zweite Saison gesorgt. Blühende Kastanien wurden auch aus anderen Teilen der Stadt gemeldet.

  • Friedrichshagen
  • 12.09.18
  • 28× gelesen
Umwelt
Auf dem Bürgersteig der Hans-Schmidt-Straße wächst Ambrosia sogar zwischen Gehwegplatten.
4 Bilder

Berlin packt das Problem Ambrosia an
Im Südosten Berlins wird jetzt ein Pilotprojekt realisiert

Seit ein paar Jahren ist Ambrosia in aller Munde, eine stark Allergie auslösende Pflanze. Besonders verbreitet ist sie im Südosten Berlins, und da vor allem in Adlershof. Hier startet jetzt ein Pilotprojekt. Anfang des Jahres hat der Haushaltsausschuss des Abgeordnetenhauses für 2018 und 2019 jeweils 150 000 Euro zur Verfügung gestellt. Beim Pflanzenschutzamt Berlin wurde eine Koordinierungsstelle eingerichtet und auch Berlins Ambrosiaspezialist Thomas Dümmel (65) von der Freien Universität...

  • Adlershof
  • 12.09.18
  • 122× gelesen
Umwelt

Klimaschutz im Kunger-Kiez

Alt-Treptow. Die KungerKiezInitiative nimmt mit mehreren Veranstaltungen an der Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums teil. Sie finden im Kiez-Garten an der Bouchéstraße 75 – neben Cabuwazi – statt. Am 20. September gibt es von 16 bis 20 Uhr eine „Schnippeldisko“ mit José von Kayserling (Lebensmittelabgabe bis 17 Uhr). Im Kessel wird gekocht, was die Beete hergeben, auch krummes und faltiges Gemüse kommt in den Topf. Der Strom kommt vom Fahrradgenerator, dazu gibt es Musik....

  • Alt-Treptow
  • 08.09.18
  • 9× gelesen
Umwelt
Rund 20 Jahre nach der Aufgabe der Liegenschaft holt sich die Natur das Grundstück zurück.
6 Bilder

Schrottgrundstück als illegales Quartier?
Früheres ASMW-Gelände am Müggelseedamm soll Ende September gesichert werden

Seit über 20 Jahren steht das Grundstück des früheren ASMW am Müggelseedamm leer. Inzwischen haben sich dort illegale Bewohner niedergelassen. Mehrere Leser haben uns darüber informiert, dass dort vermutlich osteuropäische Arbeiter nicht nur übernachten, sondern regelrecht wohnen. Ein Anwohner: „In den Nachbarstraßen parken Autos mit bulgarischem Kennzeichen, die Frauen holen sich Wasser vom nahen Friedhofs.“ Wir haben uns vor Ort umgesehen. Vom Ende der Aßmannstraße führt ein Waldweg am...

  • Friedrichshagen
  • 07.09.18
  • 328× gelesen
Umwelt
Journalisten im Innern des Speichers. Hier können bald 50 000 Kubikmeter Regenwasser zwischengelagert werden.
4 Bilder

Berlins neue Riesen-Regentonne
Vor den Toren der Stadt geht ein großes Regenrückhaltebecken in Betrieb

Vor den Toren Berlins befindet sich im Schönefelder Ortsteil Waßmannsdorf eines der größten Klärwerke der Berliner Wasserbetriebe. Dort geht jetzt ein riesiger Mischwasserspeicher in den Probebetrieb. Wie eine riesige Regentonne sieht der an einen Weltkriegsbunker erinnernde Betonklotz nicht aus. Er hat aber genau diese Funktion. Bei starken Regenfällen läuft jedes Mal in Berlin nach einigen Stunden die Mischwasserkanalisation über und mit Abwasser verunreinigter Regen gelangt über Überläufe...

  • Treptow-Köpenick
  • 05.09.18
  • 104× gelesen
  • 1
  • 2