Kiezlüt unterwegs
Vom Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel direkt zum Fernsehen

5Bilder

Erleben Sie Fernsehen hautnah!
Dieser Aufforderung von Julius Weißenborn vom Nachbarschaftshaus folgten am 30.04.2019, 30 Fernseh-Interessierte ins Hauptstadtstudio des ZDF unter den Linden.
Von Ann-Kathrin Oster, studentische Mitarbeiterin des ZDF, wurden sie empfangen und gekonnt in die Welt des Fernsehens eingeweiht. Da war viel Interessantes zu hören, schließlich möchte man auch mal genauer wissen, was eigentlich mit den Fernseh- und Rundfunkgebühren passiert. Und dass das ZDF davon monatlich nur 4,00 EUR pro Haushalt erhält, war doch eine kleine Überraschung.
Noch aufregender war natürlich direkt in der Bildregie zu sitzen und zu hören, wofür ein Ablaufredakteur wichtig ist und wozu die Journalisten in den hinteren Reihen Bauchbinden produzieren. Auch der Aufenthalt im Studio mit bereits aufgebautem Set für eine bekannte Sendung, das man ja sonst nur am Bildschirm aus einer anderen Perspektive sieht, zeigte noch einmal eindrücklich, wieviel Arbeit notwendig ist, damit es für den Zuschauer leicht und locker aussieht. Ein sehr interessanter Ausflug! Da waren sich alle einig und beim nächsten ist man wieder dabei.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen