Anzeige

Damit Einbrecher keine Chance haben

Corona- Unternehmens-Ticker

Gerade in der dunklen Jahreszeit wird die Polizei besonders häufig nach einem Einbruch - sei es im privaten oder geschäftlichen Bereich - gerufen.

Die Sicherheitstechnik Zierold GmbH bietet seit mehr als 20 Jahren geballte Fachkompetenz, um es Dieben besonders schwer zu machen. Mit Sitz in der Grevesmühlener Str. 22, 13059 Berlin, sind die 6 Mitarbeiter um Firmenchef Günter Zierold kompetente Ansprechpartner für Privat- und Geschäftskunden.

Schwerpunkt jetzt zur Winterzeit sind vor allem Zusatzschlösser für Fenster und Balkontüren. Aber auch die Installation von Alarmanlagen werden an den speziellen örtlichen Gegebenheiten und genau nach Kundenwunsch maßgeschneidert. "Für die Sicherheit und die Wünsche unserer Kunden versuchen wir, alles Mögliche umzusetzen. Wird es doch einmal etwas kniffliger, finden wir gemeinsam mit dem Kunden eine zufriedenstellende Lösung. Das ist unser Anspruch", betont Günter Zierold.

Wer hingegen Schließanlagen, Garagentorsysteme, Türen, Briefkastenanlagen, Schlüssel und Schlösser aller Art oder aber feuer- und wasserfeste Tresore bzw. Brandschutztechnik für Wohn- und Geschäftshäuser benötigt, findet bei der Sicherheitstechnik-Firma ein breit gefächertes Angebot.

Mancher hat es schon erlebt: Die Tür fällt zu und der Schlüssel ist drin. Oder Einbrecher haben vergeblich versucht, das Schloss zu knacken und es dabei zerstört.

Für solche Fälle ist täglich eine 24-Stunden-Hotline für Notöffnungen jeder Art unter 0172/66 82 012 geschaltet.

Geschäftszeiten der Firma: Mo-Fr 9.30 bis 18.30 Uhr, Sa 9.30 bis 13 Uhr. Für spezielle Kundenwünsche kann unter 92 79 97 66 ein Termin vereinbart werden.

PR-Redaktion / P.R.
Autor:

PR-Redaktion aus Mitte

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.

Beitragsempfehlung

WirtschaftAnzeige
  3 Bilder

Bis 10. Juli mitmachen bei Verbraucherumfrage
Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel?

Der Agrarmarketingverband pro agro und der Verband Digitalwirtschaft Berlin-Brandenburg (SIBB e.V.) starten eine Umfrage zum Thema:  Mehr Wertschätzung für regionale Lebensmittel.  Toilettenpapier, Hamsterkäufe, Begrenzungen der Kundenzahlen in den Geschäften - die mediale Berichterstattung der vergangenen Monate zum Einkaufsverhalten der Verbraucher war bestimmt von diesen drei Schlagzeilen.  Doch wie hat sich das Einkaufsverhalten in Berlin und Brandenburg verändert? Wurde häufiger...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen