Podcast-Workshop zu Zwangsarbeit

Niederschöneweide. Wie produziere ich einen Podcast? Wie mache ich Geschichte(n) hörbar? Gemeinsam mit dem Radio-Reporter Florian Jacobsen können Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren am historischen Ort eines ehemaligen Zwangsarbeitslager diesen Fragen nachgehen und eigene Podcasts aufnehmen. Der Workshop findet in den Winterferien vom 4. bis 7. Februar jeweils von 11 bis 16 Uhr im Dokumentationszentrum NS-Zwangsarbeit, Britzer Straße 5, statt. Die Plätze sind begrenzt. Anmeldung bitte bis zum 3. Februar an weber@topographie.de. Das Angebot ist kostenfrei. sim

Autor:

Silvia Möller aus Köpenick

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.