Podcast

Beiträge zum Thema Podcast

Bildung
Das Deutsch-Russische Museum ist derzeit zwar geschlossen, aber es bietet einen virtuellen Rundgang durch seine Sonderausstellung sowie einen neuen Podcast an.
2 Bilder

Podcast erinnert an die Kapitulation
Virtuelle Führung durch die Sonderausstellung

Das Deutsch-Russische Museum ist zwar bis auf Weiteres geschlossen, aber es hält digitale Angebote für seine Besucher bereit. Zum Tag der Befreiung am 8. Mai finden normalerweise im Museum und in seinem Außenbereich an der Zwieseler Straße 4 zahlreiche Veranstaltungen statt. Das ist in diesem Jahr pandemiebedingt nicht möglich. Als Alternative hat das Museum einen Podcast mit dem Titel „Die Kapitulationsunterzeichnung in Berlin-Karlshorst in den Memoiren der Beteiligten“ produziert. Mit den...

  • Karlshorst
  • 07.05.21
  • 76× gelesen
Umwelt

"Amtsplausch" zur Biodiversität

Steglitz-Zehlendorf. "Der Amtsplausch, Folge 8" ist online. In der neuen Folge des bezirkseigenen Podcasts geht es um das Thema Grünflächen, Bäume, Biodiversität. In einem Gespräch gibt Norbert Fußwinkel, Leiter des Grünflächenamtes, spannende Einblicke in die Aufgaben des Grünflächenamtes. Er informiert darüber, warum Bäume gefällt werden und wie es um das Thema Biodiversität steht. Schließlich appelliert Fußwinkel an die Bürger, achtsamer mit ihrem Müll in den Grünanlagen umzugehen. Der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 04.05.21
  • 12× gelesen
Soziales

PFLEGE
Eltern im Alter begleiten – kostenfreier Online-Kurs am 27. April

Wenn Eltern ein gewisses Alter erreicht haben, stellt sich Kindern immer öfter die Frage nach der Zukunft. „Wie soll es weitergehen, wenn Mutter und Vater vielleicht einmal nicht mehr so können, wie sie wollen? Wie können sich alle Beteiligten schon jetzt auf solch eine Situation vorbereiten?“, erklärt Andrea Schneider, Leiterin der Pflegekasse bei der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Denn erst recht, wenn ein Elternteil plötzlich pflegebedürftig wird, ändert sich das Leben für alle Beteiligten...

  • Mitte
  • 22.04.21
  • 11× gelesen
Soziales

Podcast zum Entspannen

Reinickendorf. Unter dem Titel "RuheInsel" hat das Unionhilfswerk Ende vergangenen Jahres eine Podcastreihe gestartet. Sie wendet sich an pflegende Angehörige und weitere Interessierte und soll speziell in Corona-Zeiten für Entspannung, Austausch und Anregungen sorgen. Ende März ist die erste von insgesamt sechs für 2021 geplante Folgen erschienen. Sie beschäftigt sich mit dem Thema Frühling. Sie kann unter www.unionhilfswerk.de/ruheinsel abgerufen werden. tf

  • Reinickendorf
  • 19.04.21
  • 15× gelesen
Kultur
Die Schwartzsche Villa zeigt noch bis 2. Mai die Ausstellung „Blaues Gras entlang der Flüsse“.
2 Bilder

Stadt und Land in Naturmaterialien
Ausstellung beleuchtet Gegensätze mit Kunstwerken aus Berlin und Buenos Aires

Die Schwartzsche Villa stellt derzeit Werke der Künstler Olaf Holzapfel und Guido Yannitto unter dem Titel „Blaues Gras entlang der Flüsse“ aus. Aufgrund der Pandemie wurde die Schau bis zum 2. Mai verlängert. Zu sehen sind die Arbeiten des in Berlin lebenden Künstlers Olaf Holzapfel und seines Kollegen Guido Yannitto aus Buenos Aires. Beide arbeiten mit Naturmaterialien wie Textilien, Stroh und Heu. Aber auch Performances und Videos werden in der Ausstellung präsentiert. In ihren Arbeiten...

  • Steglitz
  • 03.04.21
  • 73× gelesen
Politik

Rassismus als Podcast-Thema

Spandau. Im aktuellen Podcast "Unter vier Ohren" mit Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) geht es um Rassismus und wie er sich äußert. Er ist über den Link https://anchor.fm/benny-schneider. tf

  • Spandau
  • 31.03.21
  • 10× gelesen
Politik

Podcast über Neuköllner Politik

Neukölln. Anfang März ist der neue Podcast „Rotes Neukölln“ gestartet. Gastgeberin ist Charlotte Menden, die stellvertretende Vorsitzende der SPD Neukölln. Sie lädt regelmäßig Politiker und Aktive aus dem Bezirk ein und spricht mit ihnen über ihre Arbeit und ihr Engagement für eine soziale und solidarische Stadt. In der ersten Folge ist die Abgeordnete Derya Çağlar zu Gast. Sie spricht unter anderem über die Präsenz von Frauen und von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte in der Berliner Politik....

  • Bezirk Neukölln
  • 17.03.21
  • 8× gelesen
Politik

Auftakt am 15. März 2021
Aktionswochen gegen Rassismus

In Charlottenburg-Wilmersdorf finden vom 15. März bis 15. April 2021 die Aktionswochen gegen Rassismus statt. Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) wird sie am Montag, 15. März 2021, um 17 Uhr im Livestream auf Youtube eröffnen. Die Aktionswochen gegen Rassismus umrahmen den Internationalen Tag gegen Rassismus. Der Internationale Tag gegen Rassismus der Vereinten Nationen wird jedes Jahr am 21. März begangen und geht auf Proteste gegen die Apartheid in Südafrika zurück. Seit den 80er-Jahren...

  • Charlottenburg-Wilmersdorf
  • 12.03.21
  • 29× gelesen
Leute

Der Schöneberg Podcast: Folge 2 mit Margot Schlönzke ist online

Schöneberg. Travestie, politischer Aktivismus, der Regenbogenkiez und natürlich Schöneberg: Über diese Themen sprechen die beiden Schöneberger SPD-Kandidaten für das Berliner Abgeordnetenhaus, Wiebke Neumann und Michael Biel, in der zweiten Folge des Schöneberg Podcasts mit der Künstlerin Margot Schlönzke. Der Podcast ist auf allen bekannten Podcast-Plattformen unter „Der Schöneberg Podcast“ kostenlos abrufbar oder unter dein-schöneberg.de/podcast. my

  • Schöneberg
  • 28.02.21
  • 14× gelesen
Politik

Reden über Demokratie

Spandau. Die dritte Folge des Podcasts "Unter vier Ohren" mit Bürgermeister Helmut Klebank (SPD) beschäftigt sich mit dem Thema Demokratie. Darin spricht der SPD-Politiker unter anderem über die Wahlen in den USA, die Black Lives Matter-Bewegung oder die Rolle von sozialen Netzwerken und was dies alles mit uns zu tun hat. Die Podcast-Folge steht im Internet auf https://anchor.fm/benny-schneider. tf

  • Spandau
  • 20.02.21
  • 5× gelesen
Soziales

Corona, Podcast, Infos, Geflüchtete
Corona Podcasts und Infos für Geflüchtete in 13 Sprachen

Podcasts zu "Herausforderungen bei der 2. Welle" In Berlin hat sich das Infektionsgeschehen sehr schnell, sehr dramatisch ausgebreitet. Davon sind im Grund alle Menschen gleich betroffen, aber trotzdem sind manche stärker gefährdet als andere. Warum? Weil es für sie schwieriger ist, sich von anderen Menschen fernzuhalten. Dies gilt auch für geflüchtete Menschen, die in Gemeinschaftsunterkünften leben. Worum geht es bei der Quarantäne? Podcast: Quarantäne in der Unterkunft. Wie funktioniert das?...

  • Bezirk Spandau
  • 07.02.21
  • 13× gelesen
Bildung
Die Waldschule im Bucher Forst ist normalerweise mit Terminen für Schulklassen und Kitas viele Wochen im Voraus ausgebucht. Aber derzeit können dort keine Unterrichtstage stattfinden.
2 Bilder

Podcast und Blog zum Waldleben
Waldschule empfiehlt neue Folge „Auf leisen Pfoten“

In der Waldschule im Bucher Forst ist derzeit nichts los. Keine Kita-Gruppen und Schulklassen können die Bildungseinrichtung besuchen. Aber trotzdem findet Waldleben statt. Deshalb versucht das Team der Bucher Waldschule gemeinsam mit den anderen Waldschulen der Stadt, Kinder und deren Familien einen Ausflug in den Wald mittels Podcast und Blog zu empfehlen. Der Familien-Podcast „Waldfunk“ lädt zum Erkunden der heimischen Natur vor der Haustür bis tief in den Wald ein. Mit vielen Anregungen,...

  • Buch
  • 05.02.21
  • 77× gelesen
Bildung
Generaldirektor Johannes Vogel und Moderator Lukas Klaschinski beim Podcaststart "Beats & Bones".
3 Bilder

Wissenschaft für die Ohren
Naturkundemuseum erfolgreich mit digitalen Formaten

Das Museum für Naturkunde an der Invalidenstraße 43 hatte auch im Pandemiejahr über eine Million Besucher. Wegen der coronabedingten Schließungen 2020 kamen die meisten allerdings virtuell, in dem sie zum Beispiel die Podcasts der Wissenschaftler hörten. Über 30 Millionen Objekte lagern in den Sammlungssälen und Archiven, an denen über 250 Wissenschaftler täglich forschen. Allein 250 000 Säugetiere liegen in den Schränken und Vitrinen. In der sogenannten Nasssammlung stehen über 257 000...

  • Mitte
  • 15.01.21
  • 117× gelesen
Leute

Erster Podcast über Schöneberg

Schöneberg. Der erste Podcast über Schöneberg geht an den Start. Aufgenommen haben ihn die beiden SPD-Kandidaten für das Abgeordnetenhaus, Wiebke Neumann und Michael Biel. Der neue Podcast soll helfen, die großen und kleinen Geschichten über und aus Schöneberg näher zu beleuchten. „Wir haben vor, unseren Ortsteil ausführlich vorzustellen. Und zwar so facettenreich und unkonventionell, dass man an jeder Ecke noch etwas Neues entdecken kann“, so Wiebke Neumann. Dabei wollen die zwei mit Menschen...

  • Schöneberg
  • 11.01.21
  • 139× gelesen
Politik

Die nächste Folge „Unter vier Ohren“

Spandau. Zum Jahresende ist eine weitere Ausgabe des Podcasts „Unter vier Ohren“ mit Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) erschienen. Sein Thema ist – naheliegend – ein Rückblick auf 2020 etwa unter dem Motto „Corona und war sonst noch was?“. Abzurufen ist die neue Folge über alle gängigen Audioplattformen sowie auf anchor.fm/benny-schneider. tf

  • Bezirk Spandau
  • 04.01.21
  • 23× gelesen
Sport

Füchse blicken zurück

Reinickendorf. Auch Handball-Bundesligist Füchse Berlin hat das Corona-Jahr 2020 hart getroffen. Abbruch der Saison und Spiele ohne beziehungsweise nur vor wenigen Zuschauern sind dabei nur zwei Stichworte. Und die Krise ist noch lange nicht vorbei. Die bisherigen und kommenden Herausforderungen sind deshalb das Hauptthema im aktuellen Füchse-Podcast „Reviergeflüster“ mit Geschäftsführer Bob Hanning und Sportvorstand Stefan Kretzschmar. Aber es geht auch um eine sportliche Bestandsaufnahme....

  • Reinickendorf
  • 31.12.20
  • 36× gelesen
Blaulicht

Polizei jetzt mit eigenem Podcast

Berlin. Christian Drosten hat einen, die Kanzlerin hat einen und jetzt auch die Polizei. „110 Prozent Berlin – der Podcast der Hauptstadtpolizei“ heißt die Miniserie, mit der die Polizei Hörer über ihre Arbeit informieren und auch Nachwuchs für den Job begeistern will. In der ersten Folge „Abtauchen mit der Polizei“ erzählt Polizeitaucher Ivo in 30 Minuten über die Arbeit der Polizeitaucher und seine Erlebnisse und Funde in Berliner Gewässern. Am 14. Dezember geht die zweite von drei Folgen...

  • Mitte
  • 11.12.20
  • 208× gelesen
Leute

Podcast mit dem Bürgermeister

Spandau. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) ist jetzt auch mit einem Podcast „Unter vier Ohren“ präsent. Er spricht darin laut Ankündigung über „Erlebnisse, Ereignisreiches und Erfahrungen“ aus dem Rathaus Spandau. Helmut Kleebank will nach zehnjähriger Amtszeit im Herbst 2021 nicht mehr als Bürgermeisterkandidat antreten, sondern, wenn auch noch nicht offiziell bestätigt, sich für ein Bundestagsmandat bewerben. Die erste Ausgabe des Podcasts kann jetzt auf allen gängigen Audioplattformen...

  • Bezirk Spandau
  • 05.12.20
  • 70× gelesen
Soziales

Amtsplausch mit den Stadträten
Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf startet einen eigenen Podcast

Das Bezirksamt startet mit dem eigenen Podcast „Amtsplausch“. Dabei werden Mitarbeiter aus dem Bezirksamt oder Interviewpartner aus dem Bezirk eingeladen, um über interessante Themen aus Steglitz-Zehlendorf zu diskutieren. In der ersten Folge geht es um die Corona-Pandemie. Gesundheitsstadträtin Carolina Böhm (SPD) und Amtsärztin Eva Bielecki beantworten Fragen zu Quarantäne, der Kategorisierung von Kontaktpersonen und Zahlen rund um die Hotline des Gesundheitsamtes. „Ich freue mich, dass der...

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 26.11.20
  • 87× gelesen
Soziales

Caritas startet Podcast-Reihe gegen Gewalt in Paarbeziehungen

Berlin. Eine Video-Podcast-Reihe der Caritas will Tipps und Hinweise für ein gewaltfreies Miteinander in Paarbeziehungen liefern. Die elf jeweils fünf Minuten langen Beiträge beschäftigen sich mit Fragestellungen wie „Selbstkontrolle, wie geht das?“, „Ich glaub, ich dreh durch“ oder „Die Kinder waren dabei – und jetzt?“. Sie zeigen Lösungswege auf für ein Problem, das sich im Zuge von Corona noch einmal verschärft hat. Die Beiträge können unter anderem auf YouTube abgerufen werden:...

  • Reinickendorf
  • 29.10.20
  • 54× gelesen
  • 1
Kultur
Heike Schlasse, Geschäftsführerin des Vereins "Denk mal an Berlin", vor dem Schloss Biesdorf, das im Podcast des Vereins über den Bezirk neben vielen weiteren Sehenswürdigkeiten erwähnt wird.
2 Bilder

Mit Engagement und Entdeckergeist
Der Podcast „Denk mal an den Osten“ erzählt und zeigt Wissenswertes über den Bezirk

Wussten Sie, dass Marzahn-Hellersdorf über das größte zusammenhängende Gebiet von Ein- und Zwei-Familien-Häusern in Deutschland verfügt und das Wuhletal die längste Grünfläche der Hauptstadt ist? Oder dass es die 5. Stoßarmee von Nikolai Bersarin, Berlins erster sowjetischer Stadtkommandant, die erste war, die am 21. April 1945 bei Marzahn ins Berliner Stadtgebiet vorrückte? Heike Schlasse war all dies nicht bekannt. „Ich wusste so vieles nicht, muss ich zugegeben“, sagt die Geschäftsführerin...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 16.10.20
  • 281× gelesen
Leute
Ihre erste Podcast-Folge nahmen Udo Berndt (rechts) und Oliver Exner hier in der Wagenburg Lohmühle auf.
2 Bilder

Viele interessante Persönlichkeiten anzutreffen
Udo Berndt und Oliver Exner produzieren einen Podcast über den Kungerkiez

„Das Leben ist vor der Tür“, sagt Udo Berndt. Seit vielen Jahren wohnt er im Kungerkiez. Kreuzberg liegt gleich nebenan. Der Treptower Park ist auch nicht weit weg. Spree und Landwehrkanal sorgen für eine kleine Insellage. „Es ist mittlerweile ein wenig bunter geworden, internationaler. Dennoch kennt man viele Menschen hier ein bisschen.“ Das sei in vielen Teilen Berlins anders. Udo Berndt kennt sich im Kungerkiez sehr gut aus – und inzwischen kennen viele Menschen dort auch ihn. Seit Oktober...

  • Alt-Treptow
  • 30.08.20
  • 478× gelesen
Bildung
Generaldirektor Johannes Vogel und Lukas Klaschinski zum Podcaststart Beats & Bones.
6 Bilder

Spannender Sex bei Farnen?
Naturkundemuseum startet seinen neuen Wissenschafts-Podcast „Beats & Bones“

Am nächsten Sonntag erscheint die erste Staffel mit zehn Folgen der Podcast-Serie „Beats & Bones“ auf Spotify, Deezer, iTunes und überall dort, wo es Podcasts gibt. Die von Lukas Klaschinski moderierte Reihe gibt es natürlich auch auf der Internetseite des Museums. „Sex sells“, meint wohl auch das Museum für Naturkunde in der Invalidenstraße 43. „Natur ist der reinste Krimi und Sex bei Farnen spannender als in jedem Schlafzimmer“, wirbt Generaldirektor Johannes Vogel für den neuen Podcast. Die...

  • Mitte
  • 19.08.20
  • 475× gelesen
Leute
Reparatur mit Akribie.
3 Bilder

Philipp Nitzsche, der interaktive Uhrmachermeister
Mit der Zeit gehen

Über viele Berufsgruppen gibt es Klischees. Auch über die des Uhrmachers. In dieser Vorstellung zerlegen meist ältere Herren die Innereien eines Zeitanzeigers. Betulich, bedächtig, fast etwas aus der Zeit gefallen. Auch, weil sie immer seltener zu finden sind. Philipp Nitzsche leistet diese Arbeit ebenfalls mit Akribie. Ansonsten passt er weniger in solche Schablonen. Der Mann ist 30 Jahre alt, hat einen Meisterbrief und gehört inzwischen zu den bekanntesten Vertretern seines Gewerbes in Berlin...

  • Tegel
  • 21.07.20
  • 596× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.