Schmierfinken auf Berlinbesuch

Niederschöneweide. Fünf Berlin-Touristen gingen der Polizei am 17. August ins Netz. Zivilbeamte hatten gegen 0.30 Uhr die Italiener in der Nähe des S-Bahnhof Schöneweide beim Beschmieren eines Brückenpfeilers ertappt. Sie konnten die Sprayer festnehmen und an die Kollegen der Bundespolizei übergeben. Die beschlagnahmte szeneübliche Utensilien und leitete ein Ermittlungsverfahren ein. Der Berlinbesuch wird die Männer noch teuer zu stehen kommen, denn die Kosten für Reinigung und eine mögliche Geldstrafe werden innerhalb der EU an die Heimatadresse zugestellt. RD

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen