Anzeige

Eröffnung einer neuen KITA im Falkenhagener Feld
Die Schatzkiste öffnet ihre Pforten – neue KITA für das Falkenhagener Feld

KITA-Plätze sind derzeit noch Mangelware im Falkenhagener Feld. Viele junge Familien wünschen sich daher dringend eine KITA. Nun kommt endlich Verstärkung: die KITA Schatzkiste in der Westerwaldstraße 22, gegenüber der Siegerland-Grundschule, öffnet ihre Pforten. Zukünftig werden hier insgesamt 55 Kinder Platz zum Spielen und Lernen finden. Auf insgesamt 800 Quadratmetern Fläche hat der künftige Betreiber, die „World Kids gUG“ die Aufenthaltsräume, Küche und Sanitärräume hergerichtet. Auch die Außenanlagen wurden für den Betrieb der KITA umgestaltet.

Möglich gemacht hat dies die Berliner Wohnungsgesellschaft Deutsche Wohnen. Das Unternehmen nahm rund eine Viertel Million Euro in die Hand, um das ehemalige Waschhaus aus den 1960er Jahren und dessen Außenanlagen so umzugestalten, dass darin moderne und zeitgemäße Räume entstehen konnten. Das beinhaltete unter anderem das Installieren neuer Leitungen und Heizanlagen sowie eine moderne Wärmedämmung.

Die Deutsche Wohnen betont die Relevanz, als großer Vermieter vor Ort seine gesellschaftliche Verantwortung wahrzunehmen. Um den Kindern und Jugendlichen vor Ort Angebote zu machen, ihre Freizeit sinnvoll zu nutzen pflegt das Unternehmen zudem seine 40 Spielplätze im Falkenhagener Feld und erneuerte die Bolzplätze im Quartier. Zudem unterstützt es mit dem Deutsche Wohnen Fonds jährlich Projekte für Kinder und Jugendliche im Falkenhagener Feld, vom Laternenumzug bis zum Karatetraining.

Autor:

Deutsche Wohnen aus Schmargendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Corona- Unternehmens-Ticker

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen