Alles zum Thema Kita

Beiträge zum Thema Kita

Bildung

Lesepaten im Körnerkiez

Neukölln. Für den Körnerkiez sucht das gemeinnützige Unternehmen wortlaut ehrenamtliche Lesepatinnen und -paten. Bei dem Projekt „Kitas stärken – Übergänge verbessern – von der Kita in die Schule“ geht es darum, die Sprachentwicklung von Kindern zu fördern. Die Paten gehen in Kitas, lesen vor, schauen sich gemeinsam mit den Mädchen und Jungen Bilderbücher an und spielen Sprachspiele. Analoge und digitale Materialien werden zur Verfügung gestellt. Außerdem ist es möglich, sich mit den anderen...

  • Neukölln
  • 13.08.19
  • 22× gelesen
Bauen
Prächtige Voraussetzungen, um sich zu entfalten, werden die Kinder in der neuen "Park Kita im Volkspark Jungfernheide" vorfinden.
7 Bilder

Richtfest für ein Paradies
"Park Kita im Volkspark Jungfernheide" nimmt Gestalt an

Ende 2017 leitete der Bezirk den Bau einer neuen Kita im Volkspark Jungefernheide in die Wege, nun wurde Richtfest gefeiert. In Betrieb gehen wird der etwa 100 Plätze fassende, 5,3 Millionen Euro teure Holzbau im kommenden Jahr. Die „Park Kita im Volkspark Jungfernheide“ steht genau an der Stelle des ehemaligen Feriencamps „Kinder in Luft und Sonne“, unweit des Kulturbiergartens und in direkter Nachbarschaft des Streichelzoos. Die in den 50er-Jahren erbauten Holzbungalows des Camps mussten...

  • Charlottenburg-Nord
  • 08.08.19
  • 238× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
Kita der kleinen Kreativen

Kita der kleinen Kreativen: Die Kita hat in Karow am 15. Juli eröffnet und hat für alle Altersklassennoch freie Plätze Bahnhofstraße 33, 13125 Berlin, www.kita-dk-kreativen.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Karow
  • 01.08.19
  • 39× gelesen
Bauen
Der Siegerentwurf von Ludloff Ludloff Architekten. Er soll nun Grundlage für die weitere Planung für den Kitaneubau an der Gudrunstraße werden.
2 Bilder

Wettbewerb für den Entwurf
Noch eine Kita für den FAN-Kiez: An der Gudrunstraße entsteht neue Betreuungsstätte

Für Hundehalter aus dem Kiez ist es vielleicht keine gute Nachricht – für Familien, die Nachwuchs erwarten, dagegen umso mehr: Auf einer Brache an der Gudrunstraße, bislang inoffizielle Hundewiese, wird eine neue Kita gebaut. Das Haus sollen einmal 185 kleine Lichtenberger besuchen. Noch tummeln sich auf dem Grünstück gegenüber dem Zentralfriedhof Friedrichsfelde gern die Vierbeiner aus der Nachbarschaft. Spätestens Mitte nächsten Jahres ist es damit aber vorbei, dann wird an der...

  • Lichtenberg
  • 31.07.19
  • 157× gelesen
Bauen

Richtfest für "Park Kita im Volkspark Jungfernheide"

Charlottenburg-Nord. Die beiden Stadträte Heike Schmitt-Schmelz (SPD) und Oliver Schruoffeneger (Bündnis 90/Die Grünen) laden am Mittwoch, 7. August, um 13.30 Uhr zum Richtfest der neue "Park Kita im Volkspark Jungfernheide", Heckerdamm 274, ein. Die Kindertagesstätte wird künftig etwa 100 Kindern Platz auf einer Nutzfläche von 1450 Quadratmetern bieten. Sie besteht aus mehreren ineinander verschränkten eingeschossigen Baukörpern. Die Heizung erfolgt über Geothermie mit Wärmepumpe. Die Kosten...

  • Charlottenburg-Nord
  • 31.07.19
  • 142× gelesen
  •  1
Bauen
Am Standort des früheren NP-Markts sollen Wohnungen gebaut werden.

Baufreiheit geschaffen
An der Ostendstraße sind Wohnungen geplant

Der Eigentümer des Areals Ostendstraße 19 hat Baufreiheit geschaffen. Der vor Jahren geschlossene NP-Markt wurde jetzt abgerissen. Bereits am 13. Juni war der Abriss beim Bezirksamt angezeigt worden. Im März 2018 hatte das Stadtentwicklungsamt dem Grundstückseigentümer einen positiven Bauvorbescheid für die Errichtung von Wohnungen und einer Tiefgarage erteilt. Um das Grundstück hatte es in der Vergangenheit Streit gegeben. Im März 2017 war ein Bauantrag für die Errichtung einer...

  • Oberschöneweide
  • 22.07.19
  • 622× gelesen
Soziales
Jugendstadtrat Gernot Klemm würde gerne alle Kitaplätze im Bezirk durch das Jugendamt belegen lassen.

Kitaplätze sind Mangelware
Über 800 Kinder sind in Treptow-Köpenick noch nicht versorgt

Anfang August beginnt das neue Schuljahr und damit auch das Kitajahr. Über 800 Kinder im Bezirk haben noch keinen Kitaplatz. „Obwohl wir 12 196 belegte Plätze haben, ist die Situation im Bezirk kompliziert. Rund 900 räumlich vorhandene Plätze können nicht belegt werden. Das liegt aber am Fachkräftemangel, nicht an fehlenden Räumlichkeiten“, erklärt Jugendstadtrat Gernot Klemm (Die Linke). Ob von den rund 800 Kindern inzwischen zumindest ein Teil versorgt werden konnte, ist nicht klar....

  • Treptow-Köpenick
  • 17.07.19
  • 564× gelesen
Bildung

Basta mit Italienisch

Britz. Der italienische Zweig der Kita Riesestraße 2 wird nach den Sommerferien aufgegeben. Das teilte Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) auf die Anfrage des Bezirksverordneten Thomas Blesing (SPD) mit. Der Grund: Trotz Bemühungen sei keine zweisprachige pädagogische Kraft gefunden worden. „Ich kann mir die Erzieher nicht backen“, so Liecke. Blesing bemängelte, dass die Eltern nicht informiert und von der Nachricht überrascht worden seien. Es habe durchaus Gespräche über das Thema mit...

  • Britz
  • 08.07.19
  • 22× gelesen
Bildung
Annette Widmann-Mauz (r.) im Gespräch mit Kita-Fachberaterin Beate Rintel-Sellenthin.
4 Bilder

Bundesbeauftrage für Integration besucht Neuköllner Kita
Wie gut beherrschen Kinder Deutsch?

Rund 65 Prozent der Mädchen und Jungen der Kita Emser Straße 81 haben ausländische Wurzeln: Wie sorgen die Erzieherinnen und Erzieher dafür, dass sie alle gut Deutsch sprechen, wenn sie in die Schule kommen? Das wollte Annette Widmann-Mauz, Bundesbeauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration, bei ihrem Vororttermin am 3. Juli wissen. Sprachliche Förderung ist ein klarer Schwerpunkt der Kita. „Wir achten auf einen guten Mix in den Gruppen, es gibt während des gesamten Tages viele...

  • Neukölln
  • 08.07.19
  • 142× gelesen
  •  1
Soziales
Gesobau-Mitarbeiterin Marion Willy, die stellvertretende Kitaleiterin Sabrina Schröter, Cornelia Neitzel von der Gesobau-Stiftung und Gesobau-Vorstand Christian Wilkens bauten ein Insektenhotel.
6 Bilder

Neues Insektenhotel für die Kita
Gesobau-Mitarbeiter leisteten gemeinnützige Arbeit

Vor wenigen Wochen feierte die Kita in der Pankower Straße 13 gerade ihren 50. Geburtstag, und dieser Tage konnte sie sich nun über ein nachträgliches Geburtstagsgeschenk freuen. 13 Mitarbeiter der Gesobau-Verwaltung schenkten der Kita einen Nachmittag lang ihre Arbeitskraft. Unter anderem bauten sie ein nagelneues Insektenhotel im Garten auf. An diesem können die Kinder nun Käfer, Bienen, Wespen und Hummeln beobachten und mehr über diese Tiere erfahren. Außerdem wurde eine total...

  • Pankow
  • 06.07.19
  • 172× gelesen
Soziales

Sprechstunden fallen aus

Hellersdorf. Die öffentlichen Sprechstunden in der Kita- und Hortgutscheinstelle des Jugendamtes Marzahn-Hellersdorf, Riesaer Straße 94, entfallen ab 1. Juli. Als Grund gibt das Bezirksamt Urlaub, Erkrankungen und unbesetzte Stellen an. In dringenden Fällen und zu Vertragsabschlüssen können Termine per E-Mail an kita.hort@ba-mh.berlin.de vereinbart werden. hub

  • Hellersdorf
  • 27.06.19
  • 22× gelesen
Bildung

Senat fand keinen Generalunternehmer für Modularbauten
Kita-Neubau am Kummerower Ring verzögert sich

Der Bau der neuen Kita am Kummerower Ring verzögert sich. Eine Ausschreibung des Neubaus der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung ist gescheitert. Eine Neuausschreibung ist nötig. Der Senat will berlinweit Kitas in Schnellbauweise als Modularbau errichten, um den Mangel an Kitaplätzen schneller zu beheben. Das Abgeordnetenhaus hat dafür Mittel aus dem Infrastrukturfonds des Landes zur Verfügung gestellt. Die Kita am Kummerower Ring für bis zu 120 Kinder sollte eines der ersten Projekte...

  • Hellersdorf
  • 25.06.19
  • 84× gelesen
Soziales

Pirateninsel fürs Abenteuerland

Alt-Hohenschönhausen. Die Kita Abenteuerland des Vereins für Ambulante Versorgung Hohenschönhausen (VAV) bekommt eine „Pirateninsel“. Anfang Juni wurde auf dem Gelände in der Anna-Ebermann-Straße der Grundstein für den Neubau dieses Namens gelegt. Das zweigeschossige Haus soll im Juni 2020 fertig sein und Platz für bis zu 90 Kinder bieten. Dank der modernen Einrichtung kann die Pirateninsel auch Kinder mit körperlichen Beeinträchtigungen aufnehmen, die dort individuell pädagogisch betreut...

  • Alt-Hohenschönhausen
  • 23.06.19
  • 76× gelesen
Bildung

Vortrag über „Ene, mene, muh“

Neukölln. Was tun, wenn Kitakinder offenbar im Elternhaus rechtspopulistischen oder rechtsextremen Einflüssen ausgesetzt sind? Mit dieser Frage beschäftigt sich die Broschüre „Ene, mene, muh … und raus bist du“ der Antonio-Amadeu-Stiftung. Sie gibt Erzieherinnen und Erziehern Tipps, wie sie sich in derartigen Fällen verhalten können. Jugendstadtrat Falko Liecke (CDU) hält das Heft für einseitig, rät von der Nutzung ab und hat damit für Diskussionen gesorgt. Am Donnerstag, 27. Juni, um 19.30...

  • Neukölln
  • 22.06.19
  • 37× gelesen
Sport
Klaus Uwe Benneter und Georg Dudaschwili von Cooperative Mensch, Kitaleiterin Silke Anders-Holtz, Bildungssenatorin Sandra Scheeres sowie Daniel Mohaupt von der PSD Bank bei der Eröffnung.
3 Bilder

Neue Inklusions-Kita eröffnet
100 Plätze für Kinder mit und ohne Handicap in Karow

Vor wenigen Tagen ist sie eröffnet worden: die neu gebaute Kindertagesstätte „Karow KidZ“. Gebaut wurde sie von Cooperative Mensch. Bei der Kita handelt es sich um eine Inklusions-Kita. Der barrierefreie Neubau wurde auf einer Brache am Gatterweg 17 errichtet, in einer Siedlung unweit des Karower Ortskerns. Er wurde von der Berliner Planungsgruppe Schütte und Rosenberg für Kinder mit und ohne Behinderungen konzipiert. Seit April werden die ersten Kinder im Neubau bereits eingewöhnt. Mit...

  • Karow
  • 20.06.19
  • 131× gelesen
Soziales
Die Mieter aus dem Haus in der Schöneweider Straße 20 wehren sich gegen drohende Mieterhöhungen und Verdrängung seit Wochen auf sehr eindrucksvolle Weise. Sie singen sogar mehrere sehr gelungene Protestsongs und erarbeiteten ein "Milieuschutz von unten"-Tutorial.
2 Bilder

Kleine Fische gegen Miet-Haie
Die Hausgemeinschaft Schöneweider20 kämpft mit sozialen Medien

Was aktuell in der Schöneweider Straße 20 passiert, ist einerseits an der Tagesordnung: Es werden reihenweise Mietshäuser in Berlin an Investoren verkauft. Auf der anderen Seite ist die „Schöneweider20“, wie sich die Mietergemeinschaft nennt, außergewöhnlich kreativ und schlagkräftig darin, alle intransparenten Prozesse, die Hausverkäufe in der Regel begleiten, für alle sichtbar zu machen. Das Gebäude in der Schöneweider Straße 20 sei bereits Mitte April an einen „gewinnorientierten“...

  • Neukölln
  • 16.06.19
  • 165× gelesen
Kultur
Die Bürgermeister Michael Grunst (von heute, links) und Wolfram Friedersdorff (von damals, rechts) rufen mit Kita-Leiterin Marina Zerahn, Larissa und Manuela Degner auf zum „Klassentreffen”. Die Kids von heute freuen sich schon auf die große Gebutstagsparty.
7 Bilder

Kommt alle zur Geburtstagsparty
Kita Hoppetosse will mit vielen Ehemaligen das Jubiläum feiern

Das schräg geformte Haus ist noch heute ein Hingucker in der Rummelsburger Bucht: Vor genau 20 Jahren wurde in der Hauptstraße 6T die erste Lichtenberger Nachwende-Kita gebaut und einige Zeit später auf den Namen „Hoppetosse“ getauft. Der runde Geburtstag soll im September groß gefeiert werden, mit möglichst vielen ehemaligen Besuchern. An die traumhaft schöne Lage ihrer Kita kann sich Larissa Degner gar nicht mehr erinnern. Sie weiß bloß noch, dass sie viel Roller gefahren ist. Immer rund...

  • Rummelsburg
  • 16.06.19
  • 208× gelesen
Soziales

Instrumente zu verschenken

Haselhorst. Kindergitarre, Lyra oder Handtrommel: Der Verein Klang-Holz verschenkt wieder alte Instrumente. Melden können sich Kitas, Schulen und gemeinnützige Einrichtungen. Die Instrumente wurden von den Vereinsmitgliedern aufgearbeitet und für ein zweites Musikleben fit gemacht. Was verschenkt wird, gibt es in der Übersicht auf https://bwurl.de/14d4. Der Verein ist montags bis freitags von 8 bis 14 Uhr unter 35 40 62 20 erreichbar. Oder direkt auf der Zitadelle Spandau in Haus 4, Am...

  • Haselhorst
  • 10.06.19
  • 50× gelesen
Bauen
Kurz vor der Eröffnung am 6. Juni werkeln noch Bauarbeiter rund ums Haus. Der Kita-Neubau hat 90 Plätze.
3 Bilder

Kita-Neubau ist fertig
Schatztruhe öffnet sich für neue Kids

Das neue Haus der Kita „Schatztruhe“ ist fertig – und schon komplett ausgebucht. Kein Wunder, die Liste wartender Eltern war schon zum Richtfest lang. Erzieher werden aber noch gesucht. Der einstöckige Neubau ist barrierefrei, hat helle Räume, große Fenster und hohe Decken. 90 Kinder sind jetzt dort eingezogen, darunter 30 im Krippenalter. Gleich nebenan steht an der Heidenreuterstraße das Mutterhaus der Kita „Schatztruhe“. Beide Häuser zusammen haben nun 180 Plätze und mit 2000...

  • Spandau
  • 09.06.19
  • 134× gelesen
Bauen

Richtfest für Kita „Rotkamp“

Neu-Hohenschönhausen. Der Kita-Eigenbetrieb Kindergärten NordOst hat am 27. Mai das Richtfest für eine neue Tagesstätte mit der Adresse Rotkamp 53 gefeiert. Im gleichnamigen Haus entstehen Plätze für insgesamt 120 Mädchen und Jungen aus dem Einzugsgebiet. Eine Besonderheit ist das pädagogische Profil „Sprache und Literacy“ der Kita. Jugendstadträtin Katrin Framke (Die Linke) erklärt: „Im Kindergarten Rotkamp geht es nicht vordergründig darum, dass die Kinder lesen und schreiben lernen. Vielmehr...

  • Neu-Hohenschönhausen
  • 31.05.19
  • 93× gelesen
Bildung
Die Kita Traumzauberland im Innovationspark Wuhlheide muss Ende Juli schließen. Der Träger hofft, bis zum Sommer 2020 an der Fichtenstraße in Kaulsdorf eine neue Kita eröffnen zu können.

Das Traumzauberland schließt
Kita im Innovationspark Wuhlheide wird zum 31. Juli aufgelöst

Die Traumzauberland gGmbH schließt ihre gleichnamige Kita im Innovationspark Wuhlheide Ende Juli. Eine Reihe von Kindern und Eltern in Biesdorf und Kaulsdorf sind davon betroffen. Der Träger betreibt mehrere Einrichtungen in Treptow-Köpenick, eine davon direkt an der Grenze zu Marzahn-Hellersdorf im Innovationspark Wuhlheide. Der Standort in dem Gewerbegebiet war allerdings von Anfang an nur eine Notlösung. Eigentlich wollte die gemeinnützige Gesellschaft schon längst eine neue Kita an...

  • Marzahn-Hellersdorf
  • 31.05.19
  • 162× gelesen
Bildung
Früher Schule, bald wieder Schule? Das Gebäudeensemble Görlitzer Straße 51.

Enteignung nicht ausgeschlossen
Ehemalige Kurt-Held-Schule soll rekommunalisiert werden

Wer schon immer die Meinung vertrat, Eigentum, gerade auch solches der öffentlichen Hand, sollte nicht einfach verschleudert werden, kann sich am Beispiel der einstigen Kurt-Held-Schule bestätigt fühlen. 2007 wurde die Schule an der Görlitzer Straße 51 geschlossen und das Gebäude verkauft. Für seinen eigentlichen Zweck wurde kein Bedarf mehr gesehen. Stichworte damals waren die schrumpfende Stadt und vor allem die Finanznotlage des Landes Berlin. Die Immobilie ging für ungefähr drei...

  • Kreuzberg
  • 29.05.19
  • 165× gelesen
Bauen
Gesobau-Chef Franzen mauert, Bausenatorin Katrin Lompscher, der stellvertretende Bürgermeister Uwe Brockhausen und Vorarbeiter Holger Bruchmann schauen zu.
4 Bilder

Knapp 400 Wohnungen und eine Kita entstehen
Das Theodor Quartier wird 2021 fertig

Das Märkisches Viertel bekommt ein neues Quartier. Am Senftenberger Ring 45-47 entstehen bis 2021 insgesamt 388 neue Wohnungen. Am 20. Mai war Grundsteinlegung. Im Fontane-Jahr ist das fast schon selbstverständlich. Wenn die Gesobau im Märkischen Viertel ein neues Quartier errichtet, dann erweist sie dem Mann Ehre, der bis heute zu den Wanderungen durch die Mark Brandenburg animiert. Die künftigen Mieter wohnen hier im Theodor Quartier. Auf der ehemaligen Bettina-Brache entstehen sechs...

  • Märkisches Viertel
  • 22.05.19
  • 606× gelesen
Bauen
2 Bilder

Schulstandortideen in & nah Karlshorst
Campus Tierpark 2020?

Der Campus Tierpark könnte etwas ganz besonderes und vielleicht sogar der nachhaltigste aller Berliner Schulstandorte werden. Landesweit wäre er auf jeden Fall einzigartig und könnte auch für bundesweite Aufmerksamkeit sorgen. Wie es dort heute aussieht, wissen fast alle. Viele fahren täglich an dem Tierpark, an dem Bärengehege und dem Parkplatz P2 vorbei. Dabei fällt auf, dass dieser Parkplatz P2, mit nur 125 Stellplätzen, oft nicht ausgelastet ist. Fast genau gegenüber im Tierparkcenter...

  • Karlshorst
  • 19.05.19
  • 411× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.