90 Bäume für 90 Jahre
Martin-Luther-Krankenhaus setzt sich für Klimaschutz ein

Vertreter des Martin-Luther-Krankenhauses und der Johannesstift Diakonie pflanzten zum Jubiläum auch zwei Bäume vor der Klinik.
2Bilder
  • Vertreter des Martin-Luther-Krankenhauses und der Johannesstift Diakonie pflanzten zum Jubiläum auch zwei Bäume vor der Klinik.
  • Foto: Raabe
  • hochgeladen von Pamela Raabe

„Jeder Baum zählt“ – unter diesem Motto engagiert sich das Martin-Luther-Krankenhaus für mehr Nachhaltigkeit und leistete anlässlich seines 90-jährigen Jubiläums einen Klimaschutzbeitrag von 90 Bäumen an die Organisation Plant-my-tree, die in der Brandenburger Gemeinde Straupitz aufgeforstet werden.

Zugleich pflanzten am 14. September Vertreter des Martin-Luther-Krankenhauses und des Vorstands der Johannesstift Diakonie vor dem Krankenhaus zwei Bäume und setzten damit ein Zeichen für mehr Klimaschutz. „Wir möchten als Krankenhaus einen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit leisten – gerade mit Blick auf die Kinder, die bei uns jeden Tag auf die Welt kommen“, sagt Guido Paterna, Geschäftsführer des Krankenhauses.

Das Martin-Luther-Krankenhaus wurde 1931 als erstes Krankenhaus des „Vereins zur Errichtung evangelischer Krankenhäuser“ (VzE) eröffnet und sollte die Geschichte und weitere Entwicklung des Gesamtunternehmens maßgeblich prägen. Mit seiner Architektur und dem Prinzip der kurzen Wege galt es bei seiner Inbetriebnahme als eine der modernsten Kliniken seiner Zeit und war wegweisend für die Geschichte des Krankenhausbaus. „Neue Wege geht das Martin-Luther-Krankenhaus bis heute. Es steht für moderne Medizin, zugewandte Pflege, Serviceorientierung sowie innovative Konzepte und Projekte“, sagte Professor Dr. Lutz Fritsche, Vorstand Medizin der Johannesstift Diakonie, zu der das Martin-Luther-Krankenhaus gehört. In medizinischer Hinsicht baute das Krankenhaus in der Caspar-Theyß-Straße 27-31 in Schmargendorf zuletzt seine Notfallversorgung und Herzmedizin weiter aus. Die Geschichte des Krankenhauses wird im Jubiläumsjahr in einer kleinen Ausstellung am Klinikeingang anschaulich beschrieben.

Vertreter des Martin-Luther-Krankenhauses und der Johannesstift Diakonie pflanzten zum Jubiläum auch zwei Bäume vor der Klinik.
Die kleine Ausstellung präsentiert im Jubiläumsjahr den Werdegang des Krankenhauses. Foto: Raabe
Autor:

Pamela Raabe aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Beitragsempfehlungen

WirtschaftAnzeige
Natascha Franke

Vertrauen Sie Experten
Makler von Postbank Immobilien helfen beim Hausverkauf

Wenn das eigene Haus den Eigentümer wechseln soll, gibt es dabei viele Stolpersteine. Verkäu­fer sollten sich daher professionelle Unterstützung holen. Natascha Franke, Maklerin von Postbank Immobilien Berlin: „Wir kennen den regionalen Markt und unsere Kunden, können die Qualitäten einer Immobilie richtig einschätzen und sind in der Lage, einen angemessenen Verkaufspreis zu er­mitteln und durchzusetzen." Denn am Wert scheiden sich oft die Geister. Der Verkäufer will keinesfalls unter Wert...

  • Bezirk Reinickendorf
  • 01.10.21
  • 143× gelesen
WirtschaftAnzeige
Maideasy sorgt für saubere Büros - jetzt auch in Berlin

Für Ihr sauberes Büro
Maideasy erweitert Büroreinigungsservice für Gewerbekunden in Berlin

Das Reinigungsunternehmen Maideasy wächst weiterhin und hat vor Kurzem den Büroreinigungsservice in den Geschäftskundenbereich in Berlin integriert. In Zukunft sollen nun mehr Firmenkunden aus der Berliner Umgebung gewonnen werden. Neben den aktuellen Leistungen der Gebäude-, Fassade-, Fenster- und Teppichreinigung konzentriert sich die Reinigungsfirma nun auch auf Büroreinigungen. Reinigungsdienstleister Maideasy im Überblick Das Reinigungsunternehmen Maideasy ist in Berlin und dessen Umgebung...

  • 30.09.21
  • 106× gelesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen