Nachhaltigkeit

Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit

WirtschaftAnzeige
Hereinspaziert an der Schillingstraße 2.
4 Bilder

Moderner Neubau setzt auf Nachhaltigkeit
EDEKA Schaaf in Mitte eröffnete am 30. September

Frisch, modern und vielfältig – so präsentiert sich der neue EDEKA Schaaf in der Schillingstraße 2. „Wir freuen uns, unsere Leidenschaft zu Lebensmitteln nun auch in Berlin-Mitte mit unseren Kunden teilen zu können. Sie werden begeistert sein vom breiten Warenangebot, der großen Auswahl an regionalen sowie Bio-Produkten und der besonderen Atmosphäre, die unser neuer Markt bietet“, so Sebastian Schaaf, selbstständiger EDEKA-Einzelhändler. Mit dem neuen Standort eröffnet der Kaufmann jetzt seinen...

  • Mitte
  • 01.10.21
  • 254× gelesen
Wirtschaft

"Grüner Hirsch" für Nachhaltigkeit
Neues Netzwerk präsentiert Zukunfts-Charta für den Bezirk

Eine Wirtschaftsbroschüre und ein Imagevideo präsentieren die neue Zukunfts-Charta "Grüner Hirsch" für Tempelhof-Schöneberg. Der Bezirk hat sich damit als erster in Berlin eine Nachhaltigkeits-Charta gegeben. Hinter der Charta verbirgt sich ein neues übergeordnetes Netzwerk lokaler Netzwerke, das den Wandel ressourcenschonend vorantreiben möchte. Der "Grüne Hirsch" ist eine bezirkliche, freiwillige Selbstverpflichtung, mit der Mitstreiter nach außen demonstrieren können: Das eigene...

  • Tempelhof-Schöneberg
  • 29.09.21
  • 26× gelesen
Sport
Nachhaltigkeit funktioniert auch mit fair produzierten Bällen.

Sportliches Leuchtturmprojekt
BSC will nachhaltiger Sportverein werden / Bezirk unterstützt das Vorhaben

Stadtrat Oliver Schruoffeneger und der Präsident des Berliner Sport-Clubs (BSC) Hans-Joachim Fenske haben kürzlich eine Kooperationsvereinbarung unterzeichnet. Damit soll das "Leuchtturmprojekt nachhaltiger Sportverein" entwickelt werden. In dem Vertrag werden gemeinsame Ziele definiert, wie zum Beispiel Biodiversität auf dem Sportgelände, Wassermanagement, Energieversorgung und Mobilität. Außerdem gehören zum Nachhaltigkeitskonzept des BSC die gesunde und nachhaltige Ernährung im...

  • Grunewald
  • 27.09.21
  • 28× gelesen
Soziales

Begrüßungspaket für junge Familien

Lichtenberg. Frisch gebackenen Eltern im Bezirk soll künftig ein „Willkommenspaket“ angeboten werden. Das beschloss die BVV auf Anregung der Verordneten von Bündnis 90/Die Grünen und nach Diskussion in mehreren Ausschüssen. Das Bezirksamt solle demnach, gemeinsam mit dem Familienbüro, den Familienzentren und Krankenhäusern, ein Willkommenspaket für werdende Familien zusammenstellen. Inhalt sollen einerseits Informationen zu im Bezirk vorhandenen Angeboten „Rund um die Geburt“ sein. Zum anderen...

  • Bezirk Lichtenberg
  • 22.09.21
  • 10× gelesen
Umwelt

Nachdenken und upcyclen

Charlottenburg. In der ersten Herbstferienwoche, 11. bis 15. Oktober, haben Jugendliche im Alter von zwölf bis 18 Jahren die Möglichkeit, im neu eröffneten Lernzentrum Tumo in der Wilmersdorfer Straße 59 über Themen wie Nachhaltigkeit und Konsumverzicht zu diskutieren. Die Kursteilnehmer können ihre eigene App zum Tauschen, Nachdenken und Upcyclen kreieren. Profis und Experten aus dem IT- Bildungsbereich führen sie an die Grundzüge der App-Entwicklung heran. Dabei können sie von Grund auf...

  • Charlottenburg
  • 21.09.21
  • 7× gelesen
Soziales
Vertreter des Martin-Luther-Krankenhauses und der Johannesstift Diakonie pflanzten zum Jubiläum auch zwei Bäume vor der Klinik.
2 Bilder

90 Bäume für 90 Jahre
Martin-Luther-Krankenhaus setzt sich für Klimaschutz ein

„Jeder Baum zählt“ – unter diesem Motto engagiert sich das Martin-Luther-Krankenhaus für mehr Nachhaltigkeit und leistete anlässlich seines 90-jährigen Jubiläums einen Klimaschutzbeitrag von 90 Bäumen an die Organisation Plant-my-tree, die in der Brandenburger Gemeinde Straupitz aufgeforstet werden. Zugleich pflanzten am 14. September Vertreter des Martin-Luther-Krankenhauses und des Vorstands der Johannesstift Diakonie vor dem Krankenhaus zwei Bäume und setzten damit ein Zeichen für mehr...

  • Schmargendorf
  • 21.09.21
  • 57× gelesen
Umwelt

Kleine Projekte mit großen Zielen
Broschüre „Nachhaltigkeit made in Neukölln“ stellt 27 Akteure vor

„Nachhaltigkeit made in Neukölln“ heißt eine neue Broschüre des Bezirksamts. Darin sind viele Projekte zu finden, die sich für eine lebenswertere Welt einsetzen. Hintergrund ist die Agenda 2030. Sie wurde vor sechs Jahren von 193 Staaten verabschiedet, darunter auch Deutschland. Sie formuliert 17 nachhaltige Entwicklungsziele. Die Bandbreite reicht von Armuts- und Hungerbekämpfung über den Schutz von Leben im Wasser und an Land bis zu menschenwürdiger Arbeit und weniger Ungleichheit. Bei der...

  • Bezirk Neukölln
  • 20.09.21
  • 7× gelesen
Umwelt

Abfallvermeider gesucht
Steglitz-Zehlendorf erarbeitet einen neuen Zero-Waste-Reparaturführer

Der Reparaturführer für den Bezirk soll nach einem Beschluss der Bezirksverordnetenversammlung neu aufgelegt und die Broschüre um das Kapitel Zero Waste erweitert werden. Doch dazu benötigt das Bezirksamt die Unterstützung von Firmen. Zero Waste ist englisch und steht für null Abfall. Der Zero-Waste- und Reparaturführer sollen kleine und mittelständische Gewerbe aus dem Bezirk aufgeführt werden, die sich für Abfallvermeidung einsetzen und dazu beitragen, wertvolle Ressourcen zu schonen....

  • Steglitz-Zehlendorf
  • 12.09.21
  • 20× gelesen
Umwelt
2 Bilder

SozDia-Monat der Nachhaltigkeit
Victoriastadt: Kiezflohmarkt und Lastenradparcour laden an diesem Samstag um Besuch ein

Auf der Wiese Spittastraße / Ecke Türrschmidtstraße (wenige hundert Meter vom S-Bhf. Rummelsburg entfernt) findet am Samstag, dem 11. September 2021 der beliebte Flohmarkt* der Jugend- und Begenungsstätte "alte schmiede" statt! In der Zeit von 13 bis 17 Uhr kann im Kaskelkiez jedoch nicht nur nach Herzenslust gestöbert werden, die Besucher*innen erwartet außerdem ein Lastenradparcour und leckerer selbstgebackener Kuchen. Das Angebot findet im Rahmen der Aktion "SozDia-Monat der Nachhaltigkeit"...

  • Lichtenberg
  • 10.09.21
  • 47× gelesen
Soziales

Mitmachaktionen rund um das Thema nachhaltige Grundbildung
Welt-Alpha-Tag am 08.09.2021 im KREATIVHAUS

Im Rahmen des diesjährigen Welt-Alpha-Tages veranstaltet das KREATIVHAUS Aktionen zum Thema nachhaltige Grundbildung. Alle sind herzlich eingeladen, mitzumachen und sich zum Thema Alphabetisierung und Grundbildung zu informieren. Nimm dir Lesestoff mit Ab 13:00 Uhr werden überall auf dem Gelände rund um das KREATIVHAUS auf der Fischerinsel Papiertüten auftauchen. Das KREATIVHAUS möchte an diesem Tag auf die vielen funktionalen Analphabeten aufmerksam machen, die Schwierigkeiten mit dem Lesen...

  • Mitte
  • 06.09.21
  • 24× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
"Dein Stofftier!"

"Dein Stofftier!": Am 1. September eröffnete im Atrium des Europa-Centers der Laden mit nachhaltig und fair gefertigten Stofftieren, Holzspielzeug und Kindertierbüchern. Geplant sind Sammlerbörsen, Stofftierverleih für Events und therapeutische und sonderpädagogische Arbeit sowie ein Reparaturdienst. Tauentzienstraße 9-12, 10789 Berlin, 10-20 Uhr, www.dein-stofftier.de Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 06.09.21
  • 46× gelesen
Kultur

Kiezfest auf dem Klausenerplatz

Charlottenburg. Das Kiezbündnis Klausenerplatz lädt ein zum 21. Kiezfest auf dem Klausenerplatz am Sonnabend, 28. August, von 14 bis 22 Uhr. Dieses Jahr gibt es Unterstützung verschiedener Akteure, die unter dem Thema „Saubere und Nachhaltige Stadt“ nicht nur informieren, sondern vielfältige Angebote zum Mitmachen anbieten: alles zur Verwendung von Wasser, Kompostanlagen, Müllvermeidung, gemeinsam kochen. Zudem gibt es wie immer ein buntes Musikprogramm für Jung und Alt, Informations- und...

  • Charlottenburg
  • 27.08.21
  • 478× gelesen
Umwelt

Sommerkino auf dem Steinplatz

Charlottenburg. Der Steinplatz wird im August zur Leinwand. Dort läuft vom 12. bis zum 22. August das Sommerkino im Rahmen der "#Filmreihe 2030" – organisiert vom Bezirksamt. Gezeigt werden Dokumentarfilme zu Biodiversität, Artenschutz, nachhaltiger Landwirtschaft und Mobilität. Die Filme starten jeweils um 19 Uhr. Im Anschluss kann das Publikum mit Akteuren diskutieren. Der Eintritt ist frei, Restkarten gibt es an der Abendkasse. Infos zum Programm und zur Ticketbuchung:...

  • Charlottenburg
  • 03.08.21
  • 29× gelesen
UmweltAnzeige
Die EDEKA-Mehrweg-Tiefkühltasche aus Recyclingmaterial hat den Deutschen Verpackungspreis 2021 in der Kategorie Nachhaltigkeit erhalten.
3 Bilder

Nachhaltigkeit mit Pfiff
EDEKA-Tiefkühltasche erhält Deutschen Verpackungspreis

Die EDEKA-Mehrweg-Tiefkühltasche aus Recyclingmaterial hat den Deutschen Verpackungspreis 2021 in der Kategorie Nachhaltigkeit erhalten. Die Preisträger wurden jetzt vom Deutschen Verpackungsinstitut e.V. bekannt gegeben, die Verleihung erfolgt im September. Der Taschenkörper besteht nicht nur aus über 80 Prozent Recyclingmaterial, für den Griff wird Rezyklat aus den Deckeln bepfandeter PET-Getränkeflaschen verwendet, die bei EDEKA eingesammelt wurden. „EDEKA sieht sich durch diesen Preis in...

  • Charlottenburg
  • 02.08.21
  • 46× gelesen
Umwelt
Die Nachhaltigkeitsideen im Gewächshaus stammen von den Mietern des Centers.

Nachhaltig und umweltschonend
Gewächshaus im Einkaufscenter liefert Inspirationen

Ein stilisiertes Gewächshaus im Erdgeschoss der Schönhauser Allee Arcaden zeigt Ideen für mehr Nachhaltigkeit im Einzelhandel. Bestückt wurde diese Ausstellung von den Gewerbemietern des Einkaufszentrums. Es geht um Ressourcenschonung, um den Einsatz von Recyclingmaterialien, um fairen An- und Abbau von Rohstoffen und um umweltfreundliche Mehrwegverpackungen. „Gemeinsam mit all unseren Mietern und den Kunden können wir wirklich etwas bewegen, die Inspirationen gibt es bei uns“, sagt Christin...

  • Prenzlauer Berg
  • 14.07.21
  • 108× gelesen
Wirtschaft

Neu eröffnet
chapatiBERLIN

chapatiBERLIN: Was als temporärer Pop-up-Store im Lockdown begann, wurde nun zu einem dauerhaften Mieter in der Wilma. Der neue Store bietet nachhaltige Mode für Sie und Ihn an. Wilmersdorfer Straße 46, 10627 Berlin, Mo-Sa 10-20 Uhr Gibt es in Ihrem Kiez auch eine Neueröffnung? Dann können Sie uns per E-Mail informieren: leser@berliner-woche.de.

  • Charlottenburg
  • 11.07.21
  • 12× gelesen
Umwelt
Alternativen zu Fleisch entdecken, mit Resten kochen und umweltbewusster essen – das stand beim viertägigen Workshop “Von besten Resten: Tipps und Tricks” auf dem Programm.
5 Bilder

Klimafreundlich ernähren, Ressourcen schonen
Lebensmittel retten und kreativ kochen

Alternativen zu Fleisch entdecken, mit Resten kochen und umweltbewusster essen – das stand beim viertägigen Workshop “Von besten Resten: Tipps und Tricks” auf dem Programm. Realisiert wurde dieser von „Dein Plan Z – Zutat Zukunft“, einer im Frühjahr 2020 im Kreuzberger Bildungs- und Kreativzentrum „Die gelbe Villa“ gestarteten Einrichtung zur Berufsorientierung in Trägerschaft der SozDia Stiftung Berlin. Zwölf junge Menschen und drei betreuende Kollegen von "Dein Plan Z" profitierten dabei von...

  • Kreuzberg
  • 10.07.21
  • 24× gelesen
Soziales
Lebensmittel gehören nicht in die Tonne, denn selbst aus trockenem Brot und angeschlagenem Obst und Gemüse lassen sich leckere Gerichte kreieren.
6 Bilder

Klimafreundliche Ernährung erfordert ressourcenschonenden Verzicht
Lebensmittel retten und kreativ verarbeiten: Dein Plan Z –Zutat Zukunft und RESTLOS GLÜCKLICH e.V. zeigten jungen Menschen wie das geht

Alternativen zu Fleisch entdecken, mit Resten kochen und umweltbewusster essen, das stand beim viertägigen Workshop “Von besten Resten: Tipps und Tricks” auf dem Programm. Realisiert wurde dieser von „Dein Plan Z –Zutat Zukunft“, einer im Frühjahr 2020 im Kreuzberger Bildungs-und Kreativzentrum „die gelbe Villa“ gestarteten Einrichtung zur Berufsorientierung in Trägerschaft der SozDia Stiftung Berlin. Zwölf junge Menschen und drei betreuende Kolleg*innen von Dein Plan Z profitierten dabei von...

  • Kreuzberg
  • 05.07.21
  • 57× gelesen
Soziales
Masuda Becker verfolgt große Pläne in der Kelchstraße: Auf drei Etagen soll in wenigen Monaten die Kita  „Blütezeit“ eröffnen.
4 Bilder

Betriebswirtin baut Bürokomplex an der Kelchstraße um
Senat gibt Masuda Becker grünes Licht für Betrieb einer Kita mit 156 Plätzen

Masuda Becker hat sich einen Herzenswunsch erfüllt. Die Betriebswirtin mit 20 Jahren Managererfahrung erhielt jetzt grünes Licht vom Senat für den Bau einer Kita mit 156 Plätzen erhalten, in der Kinder forschen, entdecken und sich rundum wohlfühlen können. Die Idee, eine Kita zu betreiben, in der Kinder alles finden, was sie für eine glückliche Kindheit brauchen, hatte Masuda Becker schon vor einigen Jahren. Da war sie gerade selbst Mutter geworden und hatte gemerkt, wie wichtig es ist, auf...

  • Steglitz
  • 13.06.21
  • 808× gelesen
UmweltAnzeige
An den Abfüllstation von Love Nature stehen verschiedene Wasch- und Spülmittel zur Auswahl. Leere Flaschen werden befüllt, gewogen und anschließend an der Kasse bezahlt.

Auffüllen statt neu kaufen
Love Nature und Kaufland machen den Einkauf nachhaltiger

Kaufland-Kunden können nun auch beim Kauf von Wasch- und Spülmittel Plastikverpackungen einsparen. Gemeinsam mit der Henkel-Marke „Love Nature“ errichtet Kaufland Stationen, an denen Kunden einmal erworbene Flaschen immer wieder neu befüllen können. Das Angebot gibt es zunächst in den Filialen in Berlin-Heinersdorf, Dallgow-Döberitz, Dresden-Striesen-West und Neckarsulm. „Mit den Stationen von Love Nature gehen wir den nächsten Schritt, um unser Sortiment nachhaltiger zu gestalten und...

  • Bezirk Spandau
  • 19.05.21
  • 88× gelesen
Bildung
Was wird aus unseren Sachen, die wir besitzen?

Was bleibt übrig?
Kunstprojekt für Jugendliche zur Nachhaltigkeit

Was bleibt? Dieser Frage geht ein Kunstprojekt mit Jugendlichen nach. Es setzt sich mit den Themen Nachhaltigkeit und Konsum auseinander. Was wird mit all den Dingen, die wir ansammeln, wohl in tausend Jahren passiert sein? Sind unsere T-Shirts, Hosen, Jacken wie Dinosaurierskelette zu Fossilien geworden? Wie gehen wir im Hier und Jetzt damit um? Und wie können wir heute auf das Problem von Nachhaltigkeit, Konsum und Überfluss aufmerksam machen? Sich mit diesen drängenden Fragen zu beschäftigen...

  • Prenzlauer Berg
  • 17.05.21
  • 44× gelesen
Politik

Gesprächsrunde zur Nachhaltigkeit

Berlin. "Partner für Berlin" und die Berliner Morgenpost laden am Dienstag, 27. April, um 16 Uhr zum "Berlin-Partner-Digital-Talk" ein. Unter dem Motto "Das neue Gesicht der Stadt" steht bei dieser Gesprächsrunde das Thema "Auf dem Weg zur Zero-Waste-Hauptstadt: Nachhaltigkeit durch Ressourcenwertschätzung" auf dem Programm. Mit dabei sind Berlins Verbraucherschutzsenator Dirk Behrendt, die BSR-Vorstandsvorsitzende Stephanie Otto, Alexander Piutti von SPRK.global, Ina Säumel von der...

  • Weißensee
  • 21.04.21
  • 43× gelesen
Bauen
Blick in die neue Deutschland-Zentrale von Vattenfall am Schöneberger Südkreuz. Bald ziehen die Mitarbeiter ein.

Kreative Köpfe gesucht
Vattenfall startet Wettbewerb

Für die neue Vattenfall-Zentrale am Südkreuz sind kreative Köpfe gefragt. Das Unternehmen startet für seinen neuen Hauptsitz einen Nachhaltigkeitswettbewerb. Der Holzhybridbau steht am Südkreuz am Hildegard-Knef-Platz. Dort will Vattenfall im kommenden Jahr mit 1600 Mitarbeitern einziehen. Was noch fehlt, sind kreative Lösungen, die im Neubau Nachhaltigkeit und Technologie verbinden. Vattenfall und der Projektentwickler Edge starten deshalb einen Nachhaltigkeitswettbewerb. Der Gewinner bekommt...

  • Schöneberg
  • 19.04.21
  • 129× gelesen
Umwelt
Das Siegel für Nachhaltigkeit.

Weniger Verpackung
KungerkiezInitiative zeichnet lokalen EDEKA-Markt aus

Der Aufkleber an der Eingangstür belegt: Hier kann verpackungsarm eingekauft werden. Im EDEKA-Markt in der Bouchéstraße können Lebensmittel in mitgebrachte Behälter abgefüllt werden, auch den Kaffee gibt es in den eigenen Becher. Hier werden Papiertüten bereitgestellt und nach Ende der Pandemiebeschränkungen werden Mehrweggefäße zum Verleih angeboten. Dafür verlieh die KungerkiezInitiative dem Markt ein Nachhaltigkeitszertifikat. Es ist eine von vielen Maßnahmen im Nachhaltigkeitsprojekt...

  • Alt-Treptow
  • 17.04.21
  • 45× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

  • 22. Oktober 2021 um 16:00
  • Verein für aktive Vielfalt e.V.
  • Berlin

Neues Repair-Café eröffnet im Kiez

Neu-Hohenschönhausen. Ein Repair-Café öffnet am 22. Oktober von 16 bis 18 Uhr in den Räumen des Vereins für aktive Vielfalt an der Ribnitzer Straße 1B. Funktioniert das alte Tonbandgerät nicht mehr? Ist die elektrische Kaffeemühle defekt? Oder ist das Skateboard kaputt gegangen? Dann können Kiezbewohner unter fachkundiger Anleitung die Sachen selbst reparieren. Dieses Repair-Café findet jetzt alle 14 Tage Freitagnachmittag statt. Weitere Informationen: repaircafé-lichtenberg@web.de....

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.