Kirche sammelt Spenden
Eine Rikscha zum Mittagstisch

Die Evangelische Kirchengemeinde zu Staaken sammelt Geld für eine Fahrradrikscha. Die soll ältere Menschen zum gemeinsamen Mittagessen bringen.

Die Spandauerin Jessica-Sylvia Tietz-Buchholz wünscht sich eine Fahrradrikscha. Nicht für sich selbst, sondern für Senioren und Menschen, die nicht gut zu Fuß sind. Denn Tietz-Buchholz bringt seit drei Jahren Spandauer im Rahmen eines Mittagstisch-Angebotes im Stadtteilcafé Pi8 der Evangelischen Kirchengemeinde zu Staaken zusammen.

Von Montag bis Freitag treffen sich dort junge und alte Menschen, Berufstätige und solche, die Rente oder Transferleistungen beziehen. Alle zusammen nehmen im Café in Tischgemeinschaften ihre Mahlzeiten ein. Besonders ältere Menschen genießen die gemeinsame Zeit und die Gespräche. Jessica-Sylvia Tietz-Buchholz ist dort ihre Ansprechpartnerin und hilft im Alltag weiter. Jedoch schaffen vor allem ältere Leute nicht immer die lange Wegstrecke ins Café. Damit sie zu Hause nicht vereinsamen, will Tietz-Buchholz zusammen mit der Kirchengemeinde einen Rikschadienst organisieren. Die „Fahrrad-Kutsche“ soll Betroffene an die frische Luft bringen, zum Mittagessen ins Café oder zu Ausflügen mitnehmen.

Bis 20. Juni wird gesammelt

Eine wetterfeste, von einem Elektromotor angetriebene Rikscha kostet etwa 10.000 Euro. Weil die Kirchengemeinde dieses Geld nach eigenen Angaben nicht hat, sammelt sie nun Spenden und Sponsorengelder ein. Alle Infos dazu nebst Spendenkonto gibt es unter www.kirchengemeinde-staaken.de. Bis zum 20. Juni wird die Gemeinde online über ihre Crowdfunding-Kampagne, den aktuellen Spendenstand und den Fortgang des Projektes informieren.

Die Personalkosten von Tietz-Buchholz und dem Koch der Mahlzeiten werden vom Sozialamt Spandau gefördert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen