77 Schüler treffen sich nach 30 Jahren
Klassentreffen von Arnim-Schülern

Der Tegeler CDU-Vorsitzende Dirk Steffel (Mitte) konnte viele seiner Mitschüler wiedersehen.
  • Der Tegeler CDU-Vorsitzende Dirk Steffel (Mitte) konnte viele seiner Mitschüler wiedersehen.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Christian Schindler

30 Jahre nach Schulende gab es ein Klassentreffen der besonderen Art von Ex-Schülern der Bettina-von-Arnim-Oberschule.

77 Schüler und elf Lehrer haben sich am 9. Juni in Tegel zum Klassentreffen nach 30 Jahren getroffen. Die heute um die 50-jährigen sind alle ehemalige Schüler der Bettina-von-Arnim-Oberschule und heute in der ganzen Welt verteilt, dennoch haben sie den Weg zurück in den Bezirk gefunden.

„Unsere Klassenkameraden leben heute in Spanien, Neuseeland und Uruguay. Aber viele sind in Deutschland verteilt. Von Dithmarschen über Essen, Köln, Düsseldorf, München bis nach Landsberg/Lech“, so Sylke Sander-Wittig, eine von zwei Organisatoren.

Der Abend ging von 16 Uhr bis 4.30 Uhr morgens. Es gab keine Vorbehalte. Die Klassengemeinschaft war sofort wieder da.

Zwei Arnim-Schüler sind übrigens ihrem Bezirk Reinickendorf treu geblieben. Sowohl der Vorsitzende der Tegeler CDU, Dirk Steffel, als auch der bisherige SPD-Verordnete Aleksander Dzembritzki (jetzt Staatssekretär für Sport beim Senat) waren Bestandteil dieser Klasse und an diesem Abend anwesend.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen