Anzeige

Alles zum Thema Klassentreffen

Beiträge zum Thema Klassentreffen

Bildung
Der Tegeler CDU-Vorsitzende Dirk Steffel (Mitte) konnte viele seiner Mitschüler wiedersehen.

77 Schüler treffen sich nach 30 Jahren
Klassentreffen von Arnim-Schülern

30 Jahre nach Schulende gab es ein Klassentreffen der besonderen Art von Ex-Schülern der Bettina-von-Arnim-Oberschule. 77 Schüler und elf Lehrer haben sich am 9. Juni in Tegel zum Klassentreffen nach 30 Jahren getroffen. Die heute um die 50-jährigen sind alle ehemalige Schüler der Bettina-von-Arnim-Oberschule und heute in der ganzen Welt verteilt, dennoch haben sie den Weg zurück in den Bezirk gefunden. „Unsere Klassenkameraden leben heute in Spanien, Neuseeland und Uruguay. Aber viele...

  • Tegel
  • 29.06.18
  • 85× gelesen
Soziales
Schwester Anne-Susanna Dreßke, Georg Remmert sowie die EX-BVGer Thomas Elstermann, Olaf Koschel, Detlef Schultze und Hans-Jürgen Trappe.

Klassentreffen-Spende fürs Hospiz: Ex-BVGer helfen Christophorus

Die ehemaligen BVG-Mitarbeiter des Busbetriebshofes in Spandau haben noch im abgelaufenen Jahr 350 Euro an das Gemeinschaftshospiz Christophorus, Kladower Damm 221, gespendet. Sie steigern sich immer wieder. Die ehemaligen BVG-Mitarbeiter vom Busbetriebshof in Spandau versammeln sich einmal jährlich zu ihrem „Klassentreffen“ an ihrer ehemaligen Arbeitsstätte. Finanzielle Überschüsse aus den Vorbereitungen für die kulinarische Versorgung gehen seit Jahren an einen guten Zweck, seit...

  • Kladow
  • 31.12.17
  • 61× gelesen
Soziales

Winterbasar im Schulhaus

Wilmersdorf. ​Die​ Elternvertretung der ​​Johann-Peter-Hebel-Schule​​ ​lädt​ ​am Freitag, 24. November, ​zum​ ​​32.​ ​Winterbasar​​ ​ein.​ ​Bei​ ​einem​ ​Bummel​ ​durch​ ​die Räume in der Emser Straße 50 erwarten die Besucher ​Aktionen​ ​zum​ ​Basteln,​ ​Spielen​ ​und​ ​Erleben.​ ​Erste​ ​Weihnachtsgeschenke​ ​können besorgt​ ​werden​ ​und​ ​für​ ​das​ ​leibliche​ ​Wohl​ ​ist​ ​ebenfalls​ ​gesorgt.​ ​Ehemalige​ ​Schüler​ ​und Eltern​ ​treffen​ ​sich​ ​zu diesem Anlass gerne​ ​mit​ ​ihren​...

  • Wilmersdorf
  • 20.11.17
  • 16× gelesen
Anzeige
Leute

Wer erinnert sich?

Kladow. Vor 40 Jahren haben 38 Schüler ihr Abitur an der damaligen Hans-Carossa-Oberschule abgelegt. Das bestandene Abitur wollen die Ehemaligen zünftig feiern. Nur fehlen den Organisatorinnen Yasmine Browaczik (geb. Pospieszynski) und Verena Winkelmann noch diverse Adressen. Wer also Interesse hat mitzufeiern oder noch Kontakt zu früheren Klassenkameraden hat, meldet sich unter: hco1977@web.de. Die Schule ist inzwischen ein Gymnasium und nach Kladow umgezogen. uk

  • Spandau
  • 02.05.17
  • 47× gelesen
Leute
Wiedersehen nach 60 Jahren mit Manfred Hecht (2. von links) und Klaus Warda-Lange (2. von rechts).
3 Bilder

60 Jahre nach der Reifeprüfung: Erste Abitur-Klasse der Carossa-Schule feiert Jubiläum

Spandau. Vor 60 Jahren haben Klaus Warda-Lange, Manfred Hecht und ihre Mitschüler am heutigen Hans-Carossa-Gymnasium das Abitur gemacht. Bei einem Klassentreffen erinnern sie sich an alte Zeiten auf der Schulbank. Wenn Schüler sich nach über einem halben Jahrhundert wiedersehen, dann gibt es viel zu erzählen. So auch beim Abi-Jahrgang 1957, der an damaligen Hans-Carossa-Oberschule (HCO) seine Reifeprüfung ablegte. Heute ist die Schule ein Gymnasium. Zum diamantenen Jubiläum trafen sich jetzt...

  • Spandau
  • 14.03.17
  • 297× gelesen
Bildung
Vor 50 Jahren haben hier die ehemaligen Kantianer Abitur gemacht.

Vor 50 Jahren Abitur gemacht: Wiedersehen am ehemaligen Kant-Gymnasium

Spandau. Vor 50 Jahren haben sie hier Abitur gemacht. Jetzt haben sich ehemalige Kant-Schüler an ihrem alten Gebäude an der Carl-Schurz-Straße 59 am 24. Februar wieder getroffen. Schon von außen wissen sie noch, wo sich einst Chemie- und Physiksaal befunden haben. Aus Berlin sind sie gekommen, aus Spandau selbstverständlich, aber auch aus Nordrhein-Westfalen. Bei früheren Klassentreffen, die die ehemaligen Kantianer regelmäßig veranstalteten, kamen auch ehemalige Mitschüler aus Übersee. Als...

  • Spandau
  • 28.02.17
  • 215× gelesen
Anzeige
Soziales
Rund 30 Kinder lernten 1952 zusammen mit Max Triller in der Klasse von Lehrer Kalies in der 13.Grundschule.
3 Bilder

Ehemaliger Marzahner organisiert Klassentreffen des Einschulungsjahrgangs 1946

Marzahn. Das heutige Bezirksmuseum war einmal die Marzahner Dorfschule. Vor zwei Jahren fand erstmals ein Klassentreffen des Einschulungsjahrgangs 1946 statt. Die Resonanz war so gut, dass Organisator Max Triller im kommenden Frühjahr eine Wiederholung plant. Das heute denkmalgeschützte Schulgebäude wurde 1912 in den Dienst gestellt. Der Schulbetrieb begann mit 90 Schülern in drei Klassen im Erdgeschoss, in der ersten Etage waren zwei Lehrerwohnungen. Nach Ende des Zweiten Weltkrieges wuchs...

  • Marzahn
  • 08.11.16
  • 133× gelesen
Bildung
Die ehemaligen Borchert-Schüler trafen sich im Herbert-Kleusberg-Haus.
3 Bilder

Vor 60 Jahren die Schule verlassen

Spandau. Gleich zwei 60-jährige Klassentreffen gab es in den vergangenen Wochen in Spandau. Sehr besorgt müssen die Lehrer vor sechs Jahrzehnten und mehr am alten Kant-Gymnasium an der Carl-Schurz-Straße gewesen sein. Als die ehemaligen Schüler um Ruth Lindauer, die das Treffen organisierte, in die Aula kommen, erinnern sie sich, dass es einen sehr schmalen Aufgang zur Bühne gab. Wo heute das Spandauer Theater Varianta spielt, mussten damals Schüler bei Vortragen und Aufführungen einen...

  • Spandau
  • 13.06.16
  • 177× gelesen
Bildung
Lutze Binneboese, Bernd Wittrin, Wolf Kühnelt, Christel Wegner (geborene Haubitz), Hartmut Ulrich und Gerrit Logé aus dem Abiturjahrgang 1961. Sie werden in der Ausstellung beispielhaft porträtiert.

Abitur im Jahr des Mauerbaus: Neue Ausstellung porträtiert sechs Schüler

Prenzlauer Berg. Der Abiturjahrgang 1961 ist ein besonderer. Das behauptet zumindest die neue Ausstellung "Klassentreffen" im Museum Pankow. Sie widmet sich den Lebenswegen von Schülern der Käthe-Kollwitz-Oberschule. Die einen zog es in den Tagen des Mauerbaus gen Westen, die anderen blieben im Ostteil Berlins. Obwohl sie durch die Mauer getrennt waren, standen die 24 Klassenkameraden aber immer in Kontakt. Noch heute veranstalten sie regelmäßig Klassentreffen. Auf die Idee, eine Ausstellung...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.10.15
  • 172× gelesen
Bildung
Wer erkennt sich auf diesem Klassenfoto der 1a aus dem Jahre 1975 wieder?

Erstes Treffen nach 30 Jahren: Ehemalige Schüler der Schinkel-Schule gesucht

Prenzlauer Berg. Ihr erstes Klassentreffen nach 30 Jahren wollen Schüler der früheren Schinkel-Schule veranstalten. Willkommen sind die im Jahre 1985 von dieser Schule als A-Klasse abgegangenen Schüler, erklärt Tobias Schietzelt. Er organisiert das Klassentreffen. Die damalige 10. Polytechnische Oberschule "Karl-Friedrich Schinkel" befand sich an der Erich-Weinert-Straße. Heute nutzt die Wilhelm-von-Humboldt-Gemeinschaftsschule dieses Gebäude mit. 30 Jahre nachdem die Schüler die zehnte...

  • Pankow
  • 15.07.15
  • 427× gelesen
Soziales
Großes Wiedersehen: Burkhard Berndt (links) mit seinen einstigen Mitschülern. Auch Hans-Joachim Förschner (vorn) freute sich auf seine 6b.

Großes Wiedersehen einstiger Grundschüler nach 53 Jahren

Hakenfelde. Was für ein Wiedersehen: 53 Jahre nach ihrem Abschluss an der Christian-Morgenstern-Grundschule trafen sich jetzt die ehemaligen Klassenkameraden wieder."Dich kenne ich doch irgendwoher..." Grübelnde Blicke begleiteten das große Wiedersehen. Schließlich hatten sich viele der einstigen Klassenkameraden zuletzt als Sechstklässler gesehen. 53 Jahre nach ihrem Abschluss 1962 an der Christian-Morgenstern-Schule kamen sie nun wieder zusammen. Sechs Monate intensiver Detektivarbeit...

  • Hakenfelde
  • 08.06.15
  • 147× gelesen
Leute
Die Schulabgänger von 1959.

Klassentreffen geplant

Friedrichshain. Die Abgänger der Max-Kreuziger-Schule im Jahr 1959 - sie stand an der Böcklin-, Ecke Holteistraße in Friedrichshain - planen im Juni ein Klassentreffen. Wer gern noch teilnehmen möchte, meldet sich bitte bei Rainer Ziegler, 645 36 73, oder Karin Preuß, geborene Henkel unter 426 73 15, E-Mail: kawer@t-online.de. Silvia Möller / sim

  • Friedrichshain
  • 12.03.15
  • 337× gelesen
Soziales
Wolfgang Behrendt organisiert schon seit 1989 regelmäßig Klassentreffen.
2 Bilder

Wolfgang Behrendt plant ein Klassentreffen nach 70 Jahren

Köpenick. In der früheren Hegelschule an der Lindenstraße lernen heute die Gymnasiasten von Best Sabel. Jene, die dort vor beinahe 70 Jahren mit Ranzen und vermutlich bescheidener Zuckertüte ins Schulleben getreten sind, wollen sich jetzt wieder treffen."Als wir am 1. September 1945 eingeschult wurden, waren wir 50 Mann, im wahrsten Sinn des Wortes, nämlich alles Jungs", erinnert sich Wolfgang Behrendt. Der 75-Jährige lebt in Müggelheim. Seit Januar 1989 sorgt er dafür, dass sich der...

  • Köpenick
  • 26.02.15
  • 239× gelesen
Leute
Klassentreffen nach 50 Jahren im alten Kiez: Ehemalige Schüler der 1a des Schuljahrgangs 1954 der Polytechnische Oberschule Gleimstraße 49.

Klassentreffen nach 50 Jahren im alten Kiez

Prenzlauer Berg. Als am 1. September 1954 Lehrerin Anna Müller die Klasse 1a in der 7. Oberschule Prenzlauer Berg, Gleimstraße 49, in Empfang nahm, hatte die UdSSR gerade der DDR formal die volle Souveränität gewährt.Die Schüler von damals, alle Jahrgang 1947/1948 und heute längst Rentner, treffen sich noch heute. Dass sie damals an der Grenze zu Westberlin ein Stück Weltgeschichte hautnah miterlebten, haben sie zunächst gar nicht registriert. "Wir gingen durch den Gleimtunnel ins Freibad in...

  • Prenzlauer Berg
  • 07.08.14
  • 288× gelesen
Sonstiges
Die ehemaligen Schülerinnen bei ihrem Jubiläumstreffen 60 Jahre nach ihrer Schulentlassung.

Ehemalige OTZ-Schülerinnen unternahmen Zeitreise

Steglitz. 60 Jahre ist es her, dass die Schülerinnen der ehemaligen 4. OTZ-Schule, heute Kopernikus-Oberschule, gemeinsam die Schulbank drückten. Vor Kurzem trafen sich die rüstigen Damen zum Jubiläumsklassentreffen.Stadträtin Cerstin Richter-Kotowski (CDU) gratulierte den ehemaligen Schülerinnen der Klasse 10 M 3 zum 60. Jubiläum ihrer Schulentlassung. Anlässlich des Ereignisses unternahmen die Frauen eine kleine Zeitreise. Sie besichtigten ihre alte Schule, besuchten das Grab der Lehrerin und...

  • Steglitz
  • 14.07.14
  • 12× gelesen
Leute

Außergewöhnliches Klassentreffen nach 60 Jahren

Moabit. Ihre Schule gibt es nicht mehr. Viele seiner Kameraden von damals aber bringt Lothar Siering jedes Jahr zusammen. Am 11. April feiern die Veteranen der 1. Oberschule Technischer Zweig (OTZ) Tiergarten ihren Schulabgang vor 60 Jahren."Der offizielle Schuleingang war in der Zwinglistraße. Aber dort ist keiner von uns hineingegangen", erinnert sich der pensionierte Versicherungskaufmann. "Wir", das waren gut 30 Jungen der Jahrgänge 1936, 1937 und 1938, die von der achten bis zur zehnten...

  • Moabit
  • 07.04.14
  • 70× gelesen
Leute
Die Ex-Bartning-Schüler vor den Italienischen Höfen, die zu ihrer Zeit als Sporthalle dienten.

Ehemalige der Otto-Bartning-Schule trafen sich

Haselhorst. 50 Jahre nach ihrer Einschulung an der Otto-Bartning-Schule haben sich am 1. April elf ehemalige Baufachschüler auf der Zitadelle getroffen. Die historische Festung beherbergte damals die Bildungseinrichtung.Die Otto-Bartning-Schule gibt es heute nicht mehr. Sie ist aufgegangen in das Oberstufenzentrum Bautechnik I, der sogenannten Knobelsdorff-Schule an der Nonnendammallee. Doch in den 1950er- und 1960er-Jahren hatte die Senatsverwaltung für Bildung die Schule auf der berühmten...

  • Haselhorst
  • 07.04.14
  • 523× gelesen