Voller Einsatz der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Jolle vor dem Kentern gerettet

Die frühen sommerlichen Temperaturen brachten den Ehrenamtlichen der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft schon zu Ostern dramatische Einsätze.

Zum hohen christlichen Fest startete die Deutsche-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) auch in Reinickendorf in die Wasserrettungssaison 2019. Gleich am Ostermontag wurde es mehrfach ernst auf dem Tegeler See.

„Über die Leitstelle erreichte uns die Information, dass ein Segler mit seinem Jollenkreuzer gekentert war. Als wir am Einsatzort eintrafen, befanden sich alle Bootsgäste bei der noch niedrigen Temperatur im Wasser und das Boot drohte zu sinken. Gemeinsam mit anderen DLRG-Wasserrettungsstationen und dem Arbeiter-Samariter-Bund ist es uns letztlich nach stundenlangem Einsatz gelungen sowohl alle verunfallten Personen zu retten und zu versorgen als auch mithilfe von Pumpen den Jollenkreuzer vor dem Sinken zu retten und sicher in den Heimathafen zu geleiten“, erklärt Felix Schönebeck, Leiter der DLRG-Verbandskommunikation.

Weiterer Segler brauchte Hilfe

Außerdem wurde am Ostermontag ein Segler, der auf einer Sandbank feststeckte, freigeschleppt und ein weiterer Segler, der aufgrund der geringen Wassertemperaturen sein Boot nicht mehr eigenständig aufrichten konnte, sicher in seinen Heimathafen begleitet. „Dieses Wochenende zeigte, wie vielfältig und wichtig unsere ehrenamtliche Arbeit für die Sicherheit der Menschen im, am und auf dem See ist“, so Schönebeck.

Die Wasserrettungsstation Forsthaus der DLRG Reinickendorf war durchgängig von Gründonnerstag bis Ostermontag in Bereitschaft. Bis zum Saisonende im Oktober wird die Station an den Wochenenden und Feiertagen sowie in den Schulferien von ehrenamtlichen Wasserrettern besetzt sein.

Nächster Kurs findet Ende Mai statt

Die DLRG bietet zudem aktuell eine Erste-Hilfe-Ausbildung an. Sie ist nicht nur Grundlage für Rettungsschwimmanwärter, sondern erfüllt auch die Anforderungen an Führerscheinanwärter. Der nächste Termin ist Sonnabend, 25. Mai, von 10 bis 18 Uhr in der DLRG-Geschäftsstelle Reinickendorf, Alt-Heiligensee 39. Anmeldeschluss ist der 15. Mai. Die Kosten betragen 30 Euro, DLRG-Mitgliederzahlen 20 Euro, Rettungsschwimmanwärter zahlen zehn Euro. Weitere Informationen hierzu und zur DLRG gibt es unter https://reinickendorf.dlrg.de/

Autor:

Christian Schindler aus Reinickendorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.