Jetzt geht die Sause los!
Viel Musik, Spaß und Action beim 10. Tegeler Hafenfest vom 18. bis 21. Juli 2019

Der „Udonaut und die Panikpräsidenten“ lassen es am Sonnabend krachen.
13Bilder
  • Der „Udonaut und die Panikpräsidenten“ lassen es am Sonnabend krachen.
  • Foto: Promo
  • hochgeladen von Manuela Frey

Auch 2019 findet wieder das traditionelle Hafenfest an der Greenwichpromenade in Tegel statt. Gefeiert wird vom 18. bis 21. Juli.

Entlang der Greenwichpromenade zwischen Sechserbrücke und Borsigdamm präsentieren sich auf drei Bühnen Künstler und Bands der Spitzenklasse.

Die Band "Atemlos", der Shanty-Chor Berlin, die Matrosen in Lederhosen, Michael Kelly und viele andere mehr sorgen auf der Hauptbühne für beste Unterhaltung. Antje Klann präsentiert wiederum „Die Chance on Tour“.

Highlight auf der Hauptbühne ist am Freitagabend der Auftritt von Sotiria. Die Sängerin tritt das musikalische Erbe von Unheilig an und stellt ihr erstes Soloalbum „Hallo Leben“ vor.

Am Sonnabend gastiert „Stars in Concert“ mit Rachel Hiew als Cher auf der Hauptbühne und es gibt Panikrock: Der „Udonaut und die Panikpräsidenten“ mit den Special Guests Hannes Bauer, Steffi Stephan und Jean-Jacques Kravetz von Udo Lindenbergs legendärem „Panikorchester“ werden die Bühne zum Beben bringen.

Im Anschluss wird wiederum eine Hafenfest-Legende wahr: "Hier kommt Kurt" – live im Konzert ist Frank Zander.

Der Sonntag steht im Zeichen des deutschen Schlagers. Bernhard Brink, Marie Wegener, Annabel Anderson, Annemarie Eilfeld, Antje Klann, Silke & Dirk Spielberg sowie Denise Blum präsentieren gemeinsam mit der Band „Flashback“ die Hafenfest-Schlagerparty.

Auf der Bühne am Kanonenplatz sind dieses Jahr bekannte Bands wie Sherman Noir & The Highway Surfers, Rock Job, Free Bears, Flashback, Sally Dogs, JamPaX, Real Treat sowie „Lui & Fiete“ mit ihrem Küstenspaß von der Waterkant zu Gast.

2019 ist auch wiederum der Tyskie Sommergarten mit polnischer Folklore, DJs, Informationsständen, polnischen Spezialitäten und Kunsthandwerk präsent.

Als Rahmenprogramm können Sie ferner Seemann „Loschi“ mit maritimen Stimmungsliedern und das Blasorchester Hennigsdorf e.V. mit zwei Platzkonzerten am Sonnabend- und Sonntagnachmittag erleben.

Inmitten der Greenwichpromenade erwartet Sie auf der Festwiese ein Piratendorf mit Schaukämpfen, Gauklerei und einem Handwerkermarkt.

Am Steg wird die Statenyacht „Sehnsucht“ liegen und die Geschichte der preußischen Seefahrt darstellen. Das Schiff ist der Nachbau der großen, goldenen Yacht des Großen Kurfürsten Friedrich I., dem 1. Preußenkönig. Besucher sind auf der Yacht herzlich willkommen mit Musik von Santiano an Bord.

Jeweils am Freitag und Sonnabend finden die beliebten Höhenfeuerwerke „Tegel in Flammen“ auf dem Tegeler See statt.

Unmittelbar daneben präsentieren sich zahlreiche Vereine wie der Berliner Sportverein 2016 e.V., Pfeilflug.com, die Berlin-Card und viele mehr mit vielen Angeboten zum Mitmachen und Staunen wie Bogenschießen, Kinderschminken, Torwandschießen, Fußballparcours, Einradfahren, Karussells, Hüpfburg, Riesenseifenblasen, Glitzer-Tattoos, Sandbilder, Bemalung von Keramikfiguren und vieles mehr.

Natürlich sind auch zahlreiche Vereine aus Tegel präsent und informieren vor Ort über ihre Arbeit. Stellvertretend genannt sei hier der Heimatverein Reinickendorf.

Der Sicherheit der Besucher des Hafenfestes wird großes Augenmerk geschenkt. Bitte verzichten Sie auf das Mitführen von großen Taschen und Rucksäcken. Es werden Personen- und Taschenkontrollen durchgeführt. Das Mitbringen von Getränken aller Art (Ausnahme 0,5l Wasser/keine Glasflaschen und Dosen) ist nicht gestattet.

Geöffnet ist am 18. Juli von 14 bis 22 Uhr, am 19. Juli von 14 bis 23 Uhr, am 20. Juli von 10 bis 23 Uhr und am 21. Juli von 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Manuela Frey aus Charlottenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.