Passanten verfolgen Trickdieb

Mitte. Alarmierte Polizisten konnten am Bahnhof Alexanderplatz einen 24-jährigen Taschendieb festnehmen, der zuvor mit dem Zetteltrick einer Frau das Handy geklaut hatte. Die Festnahme gelang nur, weil um Hilfe gebetene Passanten den Täter verfolgt hatten. Der Trickdieb hatte am 29. November gegen 15 Uhr eine 35-Jährige in einem Hostel an der Rosa-Luxemburg-Straße angesprochen und abgelenkt. Dabei legte er einen Zettel auf das auf dem Tisch liegende Mobiltelefon und entwendete es geschickt. Zetteltrick heißt die Masche bei den Ermittlern im Taschendiebstahlskommissariat. Die Bestohlene bemerkte den Diebstahl und rannte dem Dieb hinterher, der in den U-Bahnhof Rosa-Luxemburg-Platz flüchtete. Um Hilfe gebetene Passanten verfolgten den Dieb und alarmierten die Polizei. DJ
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.