David Bowie hinterlässt eine unerwartete Überraschung - Ehrung in Berlin

Gedenktafel für David Bowie an seinem ehemaligen Wohnhaus in Berlin Schöneberg (Foto: OTFW Wikipedia.org)

Schöneberg. Von 1976 bis 1978 hat der Ausnahmekünstler David Bowie in Berlin gelebt. Nun wurde er geehrt. Unerwartet wurde auch ein letztes Geheimnis von ihm enthüllt.

Am Sonntag wurde zu Ehren von David Jones, besser bekannt als David Bowie, eine Gedenktafel an seinem früheren Wohnhaus in Schöneberg enthüllt.
Von 1976 bis 1978 wohnte der charmante Musiker in einer Sieben-Zimmerwohnung im Haus Hauptstraße 155. In der Nachbarwohnung lebte Bowies guter Freund Iggy Pop.

Senat macht Ausnahme für David Bowie


Üblich sei eine Berliner Gedenktafel fünf Jahre nach dem Tod einer herausragenden Persönlichkeit. Bei Bowie machte der Senat eine Ausnahme. Dieser war zwei Tage nach seinem 69jährigen Geburtstag, im Januar 2016, an Leberkrebs verstorben.

Am Sonntag enthüllte Bürgermeister Michael Müller zusammen mit Vera Gäde-Butzlaff, Vorstandsvorsitzende der GASAG, die Gedenktafel.

Küsse an der Berliner Mauer, während Grenzsoldaten schießen


Berühmte Titel wie "Heroes" (sogar auf Deutsch/Englisch) sind während Bowies Berlinzeit entstanden. Bei dem Titel "Heroes" hat der Ausnahmekünstler seine Gedanken zur Berliner Mauer verarbeitet. Der Text handelt unter anderem von einem verliebten Paar, dass sich an der Berliner Mauer küsst, während sie von Grenzsoldaten beschossen werden.

Sein letztes Geheimnis


Als Bowie sein letztes Album "Blackstar" aufnahm, wusste er bereits, dass er bald "bei den Sternen im Himmel" sei. Im Lied "Lazarus", auf seinem letzten Album singt Bowie: "Look up here, I'm in heaven" ("Schaut nach oben, ich bin im Himmel").
Sein Album wurde am 8.1.2016, zwei Tage vor seinem Tod, veröffentlicht. Erst viele Monate später wurde sein kleines Geheimnis, dass er für seine Fans versteckt hatte, gefunden:
Im Cover der Vinylversion seines Album "Blackstar", dass einen großen schwarzen Stern zeigt.

So findet man das Geheimnis:

Legt man die Innenseite der Plattenhülle, die einen schwarzen Stern zeigt, einige Minuten in die Sonne, dann erscheint dort ein leuchtender Sternenhimmel. Einer dieser Sterne leuchtet sicher für den einzigartigen Künstler, Ehemann, Freund und Vater: David Bowie. "Look up here"ME
0
Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.