Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club

3 Bilder

Trauer am Straßenrand: Am Köllnischen Platz starb eine 75 Jahre alte Seniorin 1

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 23.09.2017 | 181 mal gelesen

Berlin: Köllnischer Platz | Köpenick. In einer Pressemeldung der Berliner Polizei wird am 19. September mitgeteilt, dass gegen 11.15 Uhr eine 75-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Köllnischen Platz gestorben ist. Die Berliner Woche hatte das Unglück bereits in einer kurzen Meldung erwähnt. Die Seniorin war auf ihrem Rad in der Oberspreestraße in Richtung Lange Brücke unterwegs. Dabei wurde sie vom Lkw eines Brandenburger...

Den eigenen Kiez neu entdecken

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 20.08.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Rathaus Schöneberg | Schöneberg. Es gibt viele, versteckte, merkwürdige, historisch interessante oder solche Orte in Schöneberg, die man einfach kennenlernen muss. Die Schöneberger Stadtteilgruppe des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) lädt am 27. August zu einer Kieztour in gemütlichem Tempo ein. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Eingang des Rathauses Schöneberg in der Freiherr-vom-Stein-Straße. Die Strecke führt über 20 bis 25 Kilometer auf...

Auf Kieztour mit dem Fahrrad

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Moabit | am 19.08.2017 | 8 mal gelesen

Berlin: Rathaus Tiergarten | Moabit. Aktive des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) Mitte laden am 27. August zu einer gemütlichen Radfahrt durch den Bezirk ein. Treffpunkt für die Tour, in dem man auf Nebenstraßen und grünen Wegen den eigenen Kiez neu entdecken kann, ist um 14 Uhr am Rathaus Tiergarten, Mathilde-Jacob-Platz 1. Die Strecke ist etwa 25 Kilometer lang und eignet sich sowohl für Neuberliner zur Orientierung wie auch für alle, die...

Radtour durch den Bezirk

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Prenzlauer Berg | am 18.08.2017 | 14 mal gelesen

Berlin: Bezirksamt Prenzlauer Berg | Pankow. Der ADFC lädt alle Radfahrer ein, bei einer geführten Tour den eigenen Kiez zu entdecken. Aktive Radsportler aus den Stadtteilgruppen des ADFC führen am Sonntag, 27. August, ab 14 Uhr in gemütlichem Tempo zu Orten, die versteckt, skurril, historisch oder einfach „ein Muss” sind. Gemeinsam werden 20 bis 25 km hauptsächlich auf Nebenstraßen und grünen Wegen geradelt. Treffpunkt ist das Bezirksamt am Eingang in der...

Radtour durch den Bezirk

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.04.2017 | 12 mal gelesen

Berlin: Samariterkirche | Friedrichshain. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) lädt für Sonntag, 7. Mai, zu einer Kieztour mit dem Rad durch Friedrichshain-Kreuzberg ein. Start ist um 14 Uhr an der Samariterkirche, Am Samariterplatz. Von dort geht es im gemütlichen Tempo zu sehenswerten Orten und das hauptsächlich über Nebenstraßen oder grüne Wege. Insgesamt werden 20 bis 25 Kilometer zurückgelegt. Die Teilnahme ist kostenlos. Auch eine...

3 Bilder

Abstimmen über das Fraenkelufer: Fragen und Antworten zum Bürgerentscheid 1

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.11.2016 | 278 mal gelesen

Berlin: Fraenkelufer | Friedrichshain-Kreuzberg. Am Sonntag, 27. November, findet im Bezirk der Bürgerentscheid zum Fraenkelufer statt. Was wird dort entschieden und wie verläuft das Procedere? Hier die wichtigsten Fragen und Antworten.Worüber wird abgestimmt? Es geht um die Forderung der "Nachbarschaftlichen Gruppe Fraenkelufer". Sie verlangt, den Abschnitt zwischen Admiralbrücke und Erkelenzdamm in seiner bisherigen Form zu erhalten und höchstens...

1 Bild

Radler sterben bei Unfällen: In beiden Fällen kam es zum Zusammenstoß mit LKW

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.04.2016 | 804 mal gelesen

Treptow-Köpenick. Seit Anfang April sind im Bezirk zwei Radler bei Unfällen getötet worden.In beiden Fällen war der Zusammenstoß mit einem Lastkraftwagen Ursache für den Tod der Radler. So wurde am 6. April ein Radler in Baumschulenweg getötet, als er in der Köpenicker Landstraße von einem abbiegenden LKW erfasst wurde. Der Radler war in Richtung Schöneweide unterwegs, der LKW fuhr in gleicher Richtung. Als der LKW-Fahrer...

Den Kiez per Rad erkunden

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 22.08.2015 | 29 mal gelesen

Berlin: Humana | Friedrichshain. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) lädt am Sonntag, 30. August, zu einer kostenlosen Fahrradtour durch Friedrichshain. Start ist um 14 Uhr am Frankfurter Tor vor „Humana“. Die Tour dauert ungefähr zwei Stunden und endet am Ostkreuz. Dabei werden schöne und interessante Radrouten vorgestellt. Teilnehmen können Menschen aller Altersgruppen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. tf

Auf Kieztour mit dem Fahrrad

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 16.08.2015 | 45 mal gelesen

Berlin: Rathaus Köpenick | Köpenick. Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club lädt am 30. August zur Kieztour durch den Bezirk ein. Von der historischen Köpenicker Altstadt geht es nach Hirschgarten, Rahnsdorf und Hessenwinkel. Die Tour erfolgt in familiengerechtem Tempo, die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Treffpunkt ist am 30. August um 14 Uhr vor dem Rathaus Köpenick, Alt-Köpenick 21, direkt neben dem Denkmal des Hauptmanns....

1 Bild

Berlin schneidet im bundesweiten Vergleich ganz schlecht ab

Michael Nittel
Michael Nittel | Charlottenburg | am 04.06.2015 | 260 mal gelesen

Charlottenburg. Berlin hatte unlängst in einem bundesweiten Vergleichstest zur Fahrradfreundlichkeit schlecht abgeschnitten. Die Hauptstadt landete bei der Befragung vom Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club nur auf Platz 30 von insgesamt 39 Großstädten.Kritisiert wurden besonders die fehlende Sicherheit, zu schmale Radwege, zu viele falsch parkende Autos auf den Radwegen und die Konflikte der Radler mit den Autofahrern....

1 Bild

Ein Rad als Mahnung

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 26.03.2015 | 51 mal gelesen

Friedrichshain. Ein sogenanntes Geisterrad erinnert an der Kreuzung Karl-Marx-Allee und Straße der Pariser Kommune jetzt an eine Frau, die am 6. August 2014 dort mit ihrem Fahrrad tödlich verunglückte. An zehn Unfallorten in Berlin hat der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) solche Räder aufgestellt. Mit der Aktion sind auch Forderungen verbunden. So verlangt der ADFC mehr Geld und Personal, um Gefahrenstellen umzubauen....

1 Bild

Die richtige Kleidung für Schlechtwetter-Radler

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 19.12.2014 | 89 mal gelesen

Natürlich kann man auch Bahn oder Auto fahren. Doch wer sein Fahrrad liebt, der wird sich von gelegentlichem Regen und kühleren Temperaturen nicht abschrecken lassen und tägliche Wege trotzdem mit dem Rad zurücklegen. Das ist eine Sache der Leidensfähigkeit, der Einstellung - und der richtigen Kleidung.Die preiswerteste Lösung, sich auf dem Sattel gegen Wind und Wetter zu schützen, ist der Regenponcho, auch Fahrradcape...