Anträge

Zebrastreifen und neue Bänke: Bezirksverordnete beraten im Ausschuss über Anträge

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 03.07.2017 | 30 mal gelesen

Neukölln. Bei der jüngsten Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am 21. Juni haben Grüne und CDU Anträge gestellt, mit denen sich demnächst der Ausschuss für Straßen, Grünflächen und Ordnung beschäftigen wird. Finden sie dort – und danach in der BVV – eine Mehrheit, ist das Bezirksamt zum Handeln aufgefordert.• Schulwegsicherheit: Bernd Szczepanski (Grüne) möchte, dass die Kreuzung Ilse- und Emser Straße sicherer wird. Auch das...

Gutscheinstelle geschlossen

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 20.06.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Rathaus Friedrichshain | Friedrichshain-Kreuzberg. Der Bereich Gutschein der Tages- und Hortbetreuung im Rathaus Friedrichshain, Frankfurter Allee 35/37, bleibt in der Zeit vom 26. Juni bis 7. Juli geschlossen. Es finden keine Sprechstunden statt, und es wird darum gebeten, von telefonischen Nachfragen zum Bearbeitungsstand abzusehen. Anträge können aber im Familienservicebüro abgegeben werden. Es befindet sich im Aufgang A in der vierten Etage, Raum...

Illegale Straßenverkäufe stoppen: CDU will Zitadelle sauber halten

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 30.05.2017 | 98 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Barrierefreiheit, Verbot illegaler Straßenverkäufe und saubere Parks: Das sind einige Themen der CDU-Fraktion für die aktuelle BVV.In der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) am Mittwoch, 31. Mai, bringt die CDU sieben Anträge und eine Große Anfrage ein.Ein thematischer Schwerpunkt ist die Barrierefreiheit im Rathaus Spandau, konkret im Bürgersaal, und an anderen Orten im Bezirk. Auch einen Verbindungsweg zwischen dem...

Finanzspritze vom Senat: Fördermittel für ehrenamtliche Projekte

Berit Müller
Berit Müller | Spandau | am 12.05.2017 | 29 mal gelesen

Spandau. Auch in diesem Jahr spendiert der Senat allen Bezirken eine gewisse Geldsumme für ehrenamtliche Projekte. Spandau bekommt 45.200 Euro. Wer etwas davon abhaben will, kann jetzt einen Antrag stellen.Die Finanzspritze gibt es für Sachmittel, die Ehrenamtliche im Rahmen eines Projekts anschaffen – das dem Spandauer Kiez zu Gute kommt. Das können Pflanz- oder Putzaktionen in Grünanlagen ebenso sein wie Renovierungen von...

2 Bilder

„Irren ist amtlich“: Beratungsbus wieder auf Tour

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 06.05.2017 | 64 mal gelesen

Berlin: Jobcenter Tempelhof-Schöneberg | Tempelhof. Zurzeit ist das Berliner Arbeitslosenzentrum (BALZ) wieder mit seinem Beratungsbus auf Jobcentertour. Im Mai macht der Bus dreimal vor dem Tempelhof-Schöneberger Jobcenter in der Wolframstraße 89-92 Station.Der Bus parkt am 15. Mai sowie am 29. und 30. Mai jeweils von 8 bis 13 Uhr in der Wolframstraße. Die Mitarbeiter beantworten unter anderem kostenlos Fragen zum Arbeitslosengeld II, überprüfen Bescheide, geben...

Freiwillige werden gefördert: Senat vergibt im Bezirk 66 000 Euro

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Lichtenberg | am 22.04.2017 | 21 mal gelesen

Lichtenberg. Ehrenamtliche werden auch in diesem Jahr in Lichtenberg mit Geld unterstützt. Der Berliner Senat hat hierfür 66 000 Euro zur Verfügung gestellt.Noch bis zum 19. Mai können Einzelpersonen, aber auch Einrichtungen und Organisationen eine Förderung ihrer Projekte beim Bezirksamt beantragen. "Jetzt heißt es, Ärmel hochkrempeln", wirbt Bürgermeister Michael Grunst (Die Linke) für diese Förderung, die allerdings nicht...

Geld für Engagement

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 11.04.2017 | 4 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Noch bis zum 28. April können beim Bezirk Sachmittel zur Unterstützung von ehrenamtlicher Arbeit beantragt werden. Das Geld gibt es, wenn durch freiwilliges Engagement ein Beitrag zur Verbesserung der öffentlichen Infrastruktur geleistet wird. Zum Beispiel, wenn Eltern, Kindern, Lehrer oder Erzieher gemeinsam eine Schule, beziehungsweise Kita verschönern oder Jugendliche ihre Freizeiteinrichtung...

Ausschuss verkürzt Antragsfrist auf Fördermittel

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 05.04.2017 | 7 mal gelesen

Marzahn-Hellersdorf. Am 31. Mai haben die freien Träger der Jugendhilfe Zeit, Anträge auf Fördermittel für die Haushaltsjahre 2017 und 2018 zu stellen. Das Bezirksamt hat die Frist auf Beschluss des Jugendhilfeausschusses um einen Monat verkürzt. Der Ausschuss will vor der Entscheidung über die Bewilligung von Anträgen mehr Zeit haben, um die Antragsteller eventuell noch einmal befragen zu können. Mehr Infos gibt es bei...

Junge und Alte sind gefragt: Termin für Generationen-BVV steht fest

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Haselhorst | am 04.03.2017 | 19 mal gelesen

Berlin: Rathaus Spandau | Spandau. Die Generationen-BVV geht in die zehnte Runde. Der Termin steht bereits fest. Für die Tagesordnung können noch Vorschläge eingereicht werden.Einmal im Jahr ist es Tradition im Bezirk, junge und ältere Spandauer zur Bezirksverordnetenversammlung (BVV) der Generationen ins Rathaus einzuladen. Dort können sie die Themen, die ihnen besonders am Herzen liegen, per Antrag oder Anfrage ins Bezirksparlament einbringen. Der...

Offene Beratung im Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord

Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord
Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Charlottenburg-Nord | am 03.03.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord | Sie haben ein Problem und wissen nicht, wer Ihnen weiterhelfen kann? Sie benötigen Unterstützung beim Ausfüllen eines Antrags oder Formulars?... Wir hören zu, suchen gemeinsam mit Ihnen nach Lösungswegen oder der passenden Stelle, die Ihnen weiterhelfen kann. Die offene Beratung findet jeden Donnerstag von 10 bis 11 Uhr im Stadtteilzentrum Charlottenburg-Nord in Raum 04 statt. Die Beratung ist kostenfrei, Sie müssen...

2 Bilder

Bessere Sicht und neue Radwege: SPD fordert mehr Sicherheit auf Spandaus Straßen

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 27.02.2017 | 120 mal gelesen

Spandau. Bessere Sicht, keine Lkw auf Busspuren und mehr Fahrradwege sollen Spandaus Straßen sicherer machen. Das fordert die SPD mit gleich mehreren Anträgen.Spandau ächzt vor allem im Berufsverkehr unter der Verkehrslast. Baustellen, zugeparkte Straßen, Lkw und viel zu enge Radwege behindern den Verkehr zusätzlich. Die Diskussion, wie Spandaus Straßen sicherer werden können, ist nicht neu. Vorschläge kommen immer wieder von...

Geld von der Jugendjury: Anträge können jetzt gestellt werden

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 24.02.2017 | 31 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Auch in diesem Jahr gibt es finanzielle Unterstützung für Projektideen von Kindern und Jugendlichen.Das Geld wird von der Jugendjury Friedrichshain-Kreuzberg verteilt. Dort müssen die Bewerber ihr Vorhaben vorstellen, danach wird gemeinsam über die Vergabe der Mittel entschieden.Gefördert werden zum Beispiel Projekte, bei denen es darum geht, die Schule zu verschönern oder im Jugendclub eine...

Bürgerstiftung vergibt Fördermittel

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 06.10.2016 | 13 mal gelesen

Neukölln. Seit 2007 vergibt die Bürgerstiftung Neukölln, Emser Straße 117, zweimal jährlich Fördermittel aus ihrem "N+Förderfonds". Der Fonds wird aus den Erlösen des Trödelverkaufs engagierter Stifter sowie aus den Zinsen des Stiftungskapitals und aus gezielten Spenden gespeist. Bis zum 15. Oktober läuft die Bewerbungsfrist für den nächsten Förderfonds, mit dem die Stiftung Initiativen oder Vereine unterstützt, die Projekte...

Soziales Schreibbüro hilft Bedürftigen und Migranten

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 05.10.2016 | 343 mal gelesen

Berlin: Schreibbüro | Tempelhof. Ende September ist am Tempelhofer Damm 125 ein soziales Schreibbüro der agens Arbeitsmarktservice gGmbH eröffnet worden. Ein besonderer Service für bedürftige Bürger und migrierte sowie geflüchtete Menschen in Tempelhof-Schöneberg. Das vom Jobcenter und dem Land Berlin geförderte Angebot ist vielfältig: ob Grundsicherung, Wohngeld, Rente, Kindergeld oder Anerkennung von Schwerbehinderung oder Bildungsabschlüssen –...

Viele Worte, keine Lösung in der BVV: „Sonnenkinderhaus“ erhitzt die Gemüter

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Spandau | am 17.05.2016 | 124 mal gelesen

Spandau. Politikern eilt der Ruf voraus, selbst ernste Themen gern zu zerreden. Und zwar solange, bis das Problem so klein ist, dass es eine Lösung gar nicht mehr braucht. Die Bezirksverordneten in Spandau nehmen sich da nicht aus.Wie mühevoll Lokalpolitik doch sein kann, zeigte sich mal wieder in der jüngsten BVV-Sitzung am 11. Mai. Gleich zu Beginn hatten die Bezirksverordneten einen Dringlichkeitsantrag der CDU auf dem...

Anträge zu Parkplätzen

Harald Ritter
Harald Ritter | Marzahn | am 25.04.2016 | 22 mal gelesen

Berlin: Freizeitforum Marzahn | Marzahn. Unter anderem mit Anträgen zu Parkplätzen für das Stadtteilzentrum „Mosaik“ und für das Bauvorhaben von Lidl am Kreisverkehr in der Hönower Straße in Mahlsdorf soll sich die Bezirksverordnetenversammlung auf ihrer Sitzung am Donnerstag, 28. April, beschäftigen. Die Sitzung beginnt um 17 Uhr im Arndt-Bause-Saal des Freizeitforum Marzahn, Marzahner Promenade 55. Sie lässt sich auch im Internet unter...

Unterstützung für gute Ideen

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 11.04.2016 | 5 mal gelesen

Schöneberg. „Der Kiezfonds Schöneberg fördert gute Ideen und lokales Engagement“, so Katrin Voigt von der Kiezfonds-Geschäftsstelle in der Großgörschenstraße 39. Auch für 2016 hat das Bezirksamt den Kiezfonds aufgelegt. Mit bis zu 2000 Euro werden Projekte gefördert, die die Nachbarschaft stärken, Integration und das Zusammenleben voranbringen, das Erscheinungsbild eines Kiezes verbessern oder die Stadtteilkultur beleben. Die...

Ideen für Aktionärsfonds gesucht

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 29.03.2016 | 42 mal gelesen

Neukölln. Unter dem Motto „Begegnung“ legt die Aktion Karl-Marx-Straße bereits zum 10. Mal den Aktionärsfonds auf, der Projekte unterstützt, die die Geschäftsstraße und ihr Image stärken. Bis zum 1. Mai können Projektanträge eingereicht werden.In diesem Jahr steht neben dem klassischen Aktionärsfonds der Aktion Karl-Marx-Straße in Höhe von 5000 Euro auch ein Sonderfonds von 10 000 Euro zur Unterstützung von Projekten mit...

Sozialamt Steglitz-Zehlendorf stark unterbesetzt

Ulrike Martin
Ulrike Martin | Lankwitz | am 20.03.2016 | 68 mal gelesen

Berlin: Sozialamt Steglitz-Zehlendorf | Steglitz-Zehlendorf. Im Februar musste das Sozialamt drei Wochen geschlossen bleiben. Die Mitarbeiter sollten in dieser Zeit liegen gebliebene Anträge erledigen. Grund der Misere: Personalmangel.Zum Stichtag 29. Februar waren 20,55 Stellen nicht besetzt, wie Sozialstadtrat Frank Mükisch (CDU) auf eine Große Anfrage der SPD-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung mitteilte. Bis Mai sollen mehrere Stellen besetzt sein,...

Versammlung der Senioren

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Tempelhof | am 15.01.2016 | 53 mal gelesen

Schöneberg. Im BVV-Saal des Rathauses am John-F.-Kennedy-Platz findet am 21. April die 2. Senioren-Bezirksversammlung für Tempelhof- Schöneberg statt. Alle Senioren können bis zum 31. Januar Anfragen und Anträge aus ihrem persönlichen Umfeld und ihrem Kiez an das Bezirksamt richten. Sie müssen bis zum 31. Januar direkt bei der bezirklichen Seniorenvertretung im Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165 oder per E-Mail unter...

Geld für Kulturprojekte

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 27.11.2015 | 36 mal gelesen

Friedrichshain-Kreuzberg. Bis 14. Dezember können Anträge für den Bezirkskulturfonds sowie den Projektfonds Kulturelle Bildung gestellt werden. Der Bezirkskulturfonds unterstützt Projekte, die Künstler und freie Gruppen zusammen mit Spielstätten, soziokulturellen Zentren oder Museen durchführen. Die maximale Fördersumme beträgt 5000 Euro, insgesamt stehen 93 000 Euro zur Verfügung. Beim Projektfonds Kulturelle Bildung geht...