Dörpfeldstraße

Der Markt soll schöner werden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | vor 4 Tagen | 20 mal gelesen

Berlin: Markt Adlershof | Adlershof. Im kommenden Jahr ist der Umbau des Marktplatzes an der Dörpfeldstraße geplant. Jetzt wurde im Rahmen eines Wettbewerbsverfahren der Entwurf von Rehwaldt Landschaftsarchitekten ausgewählt. Der Markt soll nach Norden erweitert werden. Der Straßenbereich hinter dem Marktbrunnen wird dem Platz zugeschlagen. Der historische Brunnen wird durch ein Wasserspiel ergänzt. Für die Gestaltung der Flächen werden überwiegend...

Herbstfest in Adlershof: Am 16. September wird zünftig gefeiert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 10.09.2017 | 28 mal gelesen

Berlin: Alte Schule Adlershof | Adlershof. Am 16. September wird rund um das Kulturzentrum Alte Schule in der Dörpfeldstraße gefeiert. Die Schirmherrschaft für das 21. Adlershofer Herbstfest hat Bürgermeister Oliver Igel (SPD). Organisiert wird das Volksfest wieder vom Adlershofer Festkomitee. Ab 11 Uhr gibt es ein Programm mit Nachwuchskünstlern der Anna-Seghers-Schule, Akteuren vom Theater Adlershof und Bands und Solisten der...

Wie soll der Marktplatz aussehen? Entwürfe zur Aufwertung liegen aus

Steffi Bey
Steffi Bey | Adlershof | am 22.08.2017 | 195 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Alte Schule | Adlershof. Das Verfahren zur Neugestaltung des Marktplatzes an der Dörpfeldstraße geht in die nächste Runde: Anwohner und Gewerbetreibende können ihre Stimme zu den öffentlich präsentierten Entwürfen abgeben. Sechs vom Bezirksamt beauftragte Planungsbüros stellten in den zurückliegenden Monaten ihre frischen Ideen für den unansehnlichen Marktplatz zusammen. Das Besondere: Als Grundlage diente eine von Fachämtern gemeinsam...

Ruine weicht Hotelneubau

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 29.04.2017 | 96 mal gelesen

Berlin: Hotel Dörpfeldstraße | Adlershof. An der Dörpfeld-, Ecke Nipkowstraße soll ein Apartmenthotel entstehen. Dazu hat ein privater Investor Anfang April einen Bauantrag beim Stadtentwicklungsamt eingereicht. Nach dem Abriss der Ruine ist ein viergeschossiger Bau mit Staffelgeschoss geplant, in dem 33 Apartments Platz finden. Im Erdgeschoss soll es eine Gaststätte und ein Ladengeschäft geben. Die Baukosten sind mit 2,75 Millionen Euro beziffert. Der...

Räuber ergreifen die Flucht

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 29.03.2017 | 21 mal gelesen

Adlershof. Ein Ladenbesitzer konnte zwei Räuber in die Flucht schlagen. Zwei Maskierte hatten am 29. März gegen 0.30 Uhr einen Spätkauf in der Dörpfeldstraße betreten, eine Schusswaffe gezückt und Geld gefordert. Der 36 Jahre alte Ladenbesitzer griff eine Bierflasche und rief laut um Hilfe. Daraufhin ergriffen die Räuber die Flucht, der Verkäufer blieb unverletzt. RD

4 Bilder

Gute Ideen für die Dörpfeldstraße: Geschäftsstraßenkonzept vorgestellt

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 03.02.2017 | 773 mal gelesen

Adlershof. Nachdem bereits vor Monaten ein Konzept zum Verkehr vorgestellt wurde, war jetzt das Geschäftsstraßenkonzept für die Dörpfeldstraße an der Reihe. Gut 100 Besucher kamen kürzlich zu Vortrag und Diskussion in die Alte Schule.Die Dörpfeldstraße – 1370 Meter lang – gab es bereits im Mittelalter. Der unbefestigte und namenlose Weg wurde von Soldaten auf ihren Heerzügen und von Händlern genutzt. In ihrer heutigen Form...

1 Bild

Alte Schule in der Dörpfeldstraße wird aufpoliert

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 26.01.2017 | 69 mal gelesen

Berlin: Alte Schule Adlershof | Adlershof. Bereits im Jahr 2015 wurde die Dörpfeldstraße in das Bund-Länder-Programm der Städtebauförderung „Aktive Zentren“ aufgenommen.Damit eröffnen sich auch für das Kulturzentrum Alte Schule neue Perspektiven, um diesen Standort attraktiver zu gestalten und weiter als Anziehungspunkt für die Bürger zu profilieren.Ursprünglich wurde zunächst eine Neugestaltung der Freiflächen rund um das Kulturzentrum geplant, um die...

Konzept für die Dörpfeldstraße

Silvia Möller
Silvia Möller | Adlershof | am 20.01.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Kulturzentrum Alte Schule | Adlershof. Das mit dem Bezirksamt abgestimmte Geschäftsstraßenkonzept für die Dörpfeldstraße wird am 31. Januar öffentlich vorgestellt. Die Informationsveranstaltung beginnt um 18.30 Uhr im Bürgersaal der Alten Schule, Dörpfeldstraße 56. Das Konzept bildet die fachliche Grundlage für die Entwicklung des Ortsteilzentrums zu einer belebten Einkaufsstraße. Weitere Informationen unter www.aktives-adlershof.de. sim

3 Bilder

Gedenktafel erinnert an früheres Zinsgut an der Dörpfeldstraße

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 13.11.2016 | 166 mal gelesen

Berlin: Zinsgut Adlershof | Adlershof. Für viele Berliner ist Adlershof gleich bedeutend mit der Wissenschaftsstadt an der Rudower Chaussee. Dabei ist Adlershof viel älter, es wurde 1754 als Kolonistensiedlung Friedrichs des Großen gegründet.Eines der ersten Gebäude der neuen Siedlung war das sogenannte Erbzinsgut an der Dorfstraße – heute Dörpfeldstraße 75. Um 1755 waren bereits die Gebäude eines Gutshofs errichtet worden. Weil der Pächter Christian...

3 Bilder

Trauerspiel am Marktplatz

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 21.10.2016 | 826 mal gelesen

Berlin: Marktpassagen Adlershof | Einkaufszentrum Marktpassagen steht zur Hälfte leer

1 Bild

Ulrich Stulpe zeigt seine Kunst

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 06.09.2016 | 48 mal gelesen

Berlin: Galerie Alte Schule | Adlershof. Noch bis 23. Oktober zeigt der Grafiker Ulrich Stulpe "Plakate und Zeichen" im Bürgersaal der Alten Schule, Dörpfeldstraße 54. Zu sehen sind Werke aus den letzten 15 Jahren, darunter für Kunstaktionen in Schöneweide und zum 150. Jubiläum der SPD. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 15 Uhr.

Fahrgast angefahren: Zehnjähriger trat auf die Fahrbahn

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 20.07.2016 | 89 mal gelesen

Adlershof. Beim Verlassen einer Tram der Linie 61 wurde am 18. Juli ein Zehnjähriger von einem Auto angefahren.Ein 39-Jähriger war gegen 19 Uhr mit seinem VW Bus langsam rechts an der in der Mitte der Fahrbahn der Dörpfeldstraße stehenden Bahn vorbeigefahren. Plötzlich trat aus einer sich öffnenden Tür der Zehnjährige auf die Fahrbahn und wurde von dem Auto erfasst. Zeugenbefragungen ergaben, dass der Zug bereits einige...

Ruine kommt bald weg

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Adlershof | am 15.01.2016 | 207 mal gelesen

Berlin: Neubau Wassermannstraße | Adlershof. Die Ruine auf dem Eckgrundstück Wassermannstraße 73 und Dörpfeldstraße verschwindet demnächst. Ein privater Investor hat beim Stadtplanungsamt einen Bauantrag eingereicht und will dort einen Neubau mit 55 Wohnungen errichten. Das Bauvorhaben ist mit 2,6 Millionen Euro veranschlagt. RD