Fotoausstellung

4 Bilder

Wie in einem Roadmovie: "Drive Drove Driven" – Fotos, nicht nur für Autofans

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 15.01.2018 | 251 mal gelesen

Berlin: Kommunale Galerie | Der Deutschen liebsten Kinder widmet sich die Ausstellung „Drive Drove Driven“ in der Kommunalen Galerie – den Autos. Knapp zwei Dutzend internationale Fotografen haben sich dem Thema aus völlig unterschiedlichen Richtungen angenähert, ihre Ergebnisse sind ab Sonntag, 28. Januar, zu sehen. Seit über 100 Jahren bestimmt das Auto das Alltagsleben vieler Menschen. Autos sind Fluch und Segen zugleich, Designwunder und...

3 Bilder

Kinder fotografieren Wedding: Ausstellung im City Kino

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Wedding | am 14.01.2018 | 36 mal gelesen

Berlin: Centre francais | Die Fotoausstellung „Meine Welt ist schön! Lass sie mich Dir zeigen“ tourt in diesem Jahr durch den Bezirk. Auftakt macht die Präsentation im Foyer des City Kinos Wedding im Centre Francaise in der Müllerstraße 74. Im Sommer wurde schon ein Motiv auf riesiger Bildwand auf dem Mittelstreifen der Müllerstraße gezeigt. Jetzt gehen alle 20 Bilder der Fotoausstellung auf Tournee. In dem Projekt von Malalai Nezam und Raphael...

2 Bilder

Fotoausstellung Spandau im Wandel der Jahreszeiten

Thomas Kubens
Thomas Kubens | Siemensstadt | am 11.01.2018 | 93 mal gelesen

Berlin: Stadtteilzentrum Siemensstadt | Nun ist die Fotousstellung in der Wattstraße zu sehen! Man hat im Rahnen eines Projektes Spandau wird attraktiver diese Ausstellung zusammen gestellt. Die Fotos sind alle vom Jahr 2017. Der Besuch der Ausstellung lohnt sich. Da sehr schöne Bilder darunter sind.

New York in all seinen Facetten: Fotoausstellung bei F37

Matthias Vogel
Matthias Vogel | Wilmersdorf | am 11.01.2018 | 64 mal gelesen

Berlin: F37-Galerie | In der F37-Galerie, Fasanenstraße 37, kann vom 18. Januar bis zum 24. Februar die Ausstellung "NYC: not only blackandwhite" besichtigt werden. Präsentiert werden Fotografien von Wiebke Kahn, Rainer Rohbeck und Guido Stoll. Die fotografischen Eindrücke von Stoll und Rohbeck, die sie aus "Big Apple" mitgebracht haben, reichen von Street-Art bis Architektur, von Porträt bis Stadtlandschaft. Übliche Klischees aus einer Stadt,...

Fotoausstellung zu den Burjaten

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 09.01.2018 | 3 mal gelesen

Berlin: Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg | Schöneberg. Die Volkshochschule am Barbarossaplatz zeigt bis zum 16. Februar Bilder von Traditionen und Lebensformen der größten nationalen Minderheit in Sibirien, der Burjaten, die die Berliner Fotografin Claudia Quaukies auf einer Reise zu den Ureinwohnern um den Baikalsee gemacht hat. Die Ausstellung ist montags bis freitags von 8 bis 21 Uhr geöffnet; Eintritt frei. KEN

Objekte wie auf Polaroid

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 09.01.2018 | 4 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. „Polavisions“ heißt die Ausstellung, die derzeit in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3, zu sehen ist. Siegfried Kürschner zeigt Fotografien, die wie Polaroids anmuten. Er arrangiert sie zu Bilderserien mit meist sechs Aufnahmen und gestaltet so grafische Kompositionen, erzählt kleine Geschichten oder erzeugt Stimmungen. Je mehr sich Siegfried Kürschner mit der Bildauswahl und -zusammenstellung...

Lichtenrader Gesichter

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Lichtenrade | am 12.12.2017 | 5 mal gelesen

Berlin: Alte Mälzerei Lichtenrade | Lichtenrade. Noch bis 14. Dezember ist in der Alten Mälzerei eine Fotoausstellung über Bürger aus Lichtenrade und ihr Leben zu sehen. Die Fotografin Bethel Fath hat im Sommer einige Lichtenrader begleitet, um herauszufinden: „Wer ist Lichtenrade?“. Die Ausstellung wurde aus Mitteln des Programms „Aktive Zentren“ gefördert. Sie zeigt persönliche Geschichten von Bewohnern und ihre besondere Verbundenheit zum Stadtteil. Die...

Erlebnisse aus dem Krieg

Thomas Frey
Thomas Frey | Friedrichshain | am 24.11.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Alte Feuerwache | Friedrichshain. Vom 2. Dezember bis 21. Januar 2018 ist im Projektraum der Alten Feuerwache, Marchlewskistraße 6, die Videoinstallation und Fotoausstellung "Kriegskinder" zu sehen. Menschen, die 1945 zwischen sieben und 17 Jahre alt waren, berichten in dem Projekt von Ina Rommel und Stefan Krauss, was sie im zerstörten Berlin, an der Front oder auf der Flucht erlebt haben. Die Eröffnung findet am Freitag, 1. Dezember, um 17...

Engelsfotos in der Kirche

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 17.11.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Kirche Heilige Familie | Lichterfelde. In der Kirche Heilige Familie, Kornmesserstraße 2-3, ist zurzeit eine Fotoausstellung mit den schönsten Engelsdarstellungen aus den Dorfkirchen in Brandenburg zu sehen. Aufgespürt und abgelichtet hat sie die Kunstfotografin Heike Schulze. Zu sehen sind Engel, die als menschengroße Taufengel im Kirchenraum schweben, Musikinstrumente in den Händen halten oder wachen an Grabplatten und Gedenktafeln über den Namen...

Fotografien von Usedom

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 07.11.2017 | 4 mal gelesen

Berlin: EDith-Stein-Stadtteilbibliothek | Lichtenrade. In der Stadtteilbibliothek Lichtenrade, Briesingstraße 6, wird noch bis Ende Januar die Fotousstellung „Dieter We Hoppe – Usedom 2017 – Impressionen und Interpretationen“ mit Aufnahmen von Dieter Hoppe gezeigt. Montags bis freitags jeweils von 11 bis 19 Uhr ist sie zu besichtigen. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen:  902 77 82 86. HDK

1 Bild

Fotoausstellung und Lesung zum Thema Bienen

Saskia Schneider
Saskia Schneider | Schöneberg | am 18.10.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Galerie Vierraumladen | In einer Fotoausstellung zeigt die Redaktion des Deutschen Bienen-Journals die schönsten Einsendungen eines Leserwettbewerbs. Das Magazin ist eines der führenden Fachzeitschrift für Imkerei in Deutschland und veranstaltet die Ausstellung anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Redaktion. Die Eröffnung findet am Wochenende, dem 18. und 19. November, in der Berliner Galerie Vierraumladen statt. Alle Interessierten,...

1 Bild

FotoKunst im Lietzenseepark

Emerson Pop Up
Emerson Pop Up | Charlottenburg | am 14.09.2017 | 54 mal gelesen

Berlin: Lietzenseepark | EGB und Fotos von Lóránt Szathmáry während der Berlin Art Week In seiner ersten Einzelausstellung in der Emerson Gallery stellt Szathmáry bühnenartige Räume aus vier Ländern: Deutschland, Frankreich, Indien und Rümanien. Die Fotografien von Lóránt Szathmáry bieten etwas für das Auge sowie für den Kopf ... wie auch Witz, der am Besten unmittelbar vor Ort entdeckt werden soll. Die Ausstellung findet zur...

Licht in der Fotokunst

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 13.09.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Die Mitglieder der Fotogruppe OSRAM haben sich fotografisch mit dem Thema Kunstlicht auseinandergesetzt. Die Ergebnisse zeigen sie derzeit in der Ausstellung „Licht“ in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek, Grunewaldstraße 3. Sie ist bis Montag, 9. Okober, Mo bis Fr 10-20 und Sa 12-17 Uhr zu sehen. Mehr Infos zur Fotogruppe auf www.fgo-berlin.de. KaR

Fotoausstellung mit ungewöhnlichen Bildern von Alltäglichkeiten

Uwe Barthel
Uwe Barthel | Malchow | am 06.09.2017 | 16 mal gelesen

Berlin: Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel | Im Rahmen der Lichtenberger Woche der Älteren Menschen bietet die Fotografin Cornelia Schulze im Nachbarschaftshaus im Ostseeviertel ihre Bilder zur Ansicht. Die Themen reichen von Blicken auf die Wuhle im Wechsel der Jahreszeiten bis hin zum Anspruch Depression nicht als Schicksal, sondern auch als Chance zu zeigen. Nach der Ausstellungseröffnung sind die Fotografien bis zum 1. Dezember während der Öffnungszeiten des Hauses...

1 Bild

Gegen Hass: Neuköllner Buchläden gegen Rechtspopulismus

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Neukölln | am 28.08.2017 | 114 mal gelesen

Berlin: Buchhandlung Leporello | Neukölln. Carolin Emcke kommt nach Rudow. Am Freitag, 1. September, liest die Friedenspreisträgerin des Deutschen Buchhandels in der evangelischen Kirchengemeinde an der Prierosser Straße 70 aus ihrem Essay „Gegen den Hass“. Das ist der Auftakt der neuen Veranstaltungsreihe „To Do: Demokratie“ von Neuköllner Buchläden.Carolin Emcke folgt der Einladung von Heinz Ostermann, dem Eigentümer der Buchhandlung „Leporello“. Er hatte...

Kiez Aktiv stellt Arbeiten aus

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Weißensee | am 15.08.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek | Weißensee. Noch bis 28. August wird in der Wolfdietrich-Schnurre-Bibliothek, Bizetstraße 41, die Ausstellung des Kiez Aktivs gezeigt. Die Bilder stehen unter dem Motto „Vom Jüdischen Friedhof zur Fischerinsel“. Die Arbeiten der Gruppe Maldorado entstanden während des traditionellen Sommer-Pleinairs unter Leitung des Malers und Grafikers Eckhard Koenig. Vom 4. September bis 31. Oktober sind die „Berglandschaften“ des...

Fotos auf der Wäscheleine

Christian Schindler
Christian Schindler | Kladow | am 10.08.2017 | 6 mal gelesen

Berlin: Evangelische Dorfkirche Kladow | Kladow. Die Arbeitsgemeinschaft Fotografie im Kladower Forum präsentiert am Sonnabend, 19. August, von 10 bis 13 Uhr in einer Open-Air-Galerie Fotos ihrer Mitglieder auf einer Wäscheleine vor der Dorfkirche Kladow. Die jährliche Ausstellung steht im Jahr des 750-jährigen offiziellen Bestehens des Dorfes unter dem Motto „Kladow Heute“. Die Fotografen sind vor Ort und stehen für Gespräche zur Verfügung. CS

2 Bilder

Fotos einer Radsportlegende: Technikmuseum erinnert an Erich "Wüste" Hoffmann

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 29.07.2017 | 79 mal gelesen

Berlin: Deutsches Technikmuseum | Kreuzberg. Ein einstiges Sportidol steht im Mittelpunkt einer Fotoausstellung im Deutschen Technikmuseum.Es handelt sich um den Radprofi Erich "Wüste" Hoffmann (1912-1990), der in den 1930er- und 40er-Jahren einer der Publikumslieblinge der Berliner war. Den Beinahmen "Wüste" erhielt er wegen seines unverwüstlichen Kampfgeistes.Mit der Schau will das Technikmuseum gleichzeitig an das 200. Jubiläum der Erfindung des Fahrrads...

Foto-Reise durch den Kiez

Karla Rabe
Karla Rabe | Steglitz | am 27.07.2017 | 13 mal gelesen

Berlin: Ingeborg-Drewitz-Bibliothek | Steglitz. Vom 3. August bis zum 4. September zeigt der Fotograf Peter Hahn in der Ingeborg-Drewitz-Bibliothek eine Fotoausstellung mit dem Titel „Direkt vor der Tür“. Extra dafür hat er sich auf eine fotografische Reise durch den Steglitzer Kiez rund um die Schloßstraße begeben. Im Ergebnis hat er auf seinen Bildern Vertrautes und Verborgenes sichtbar gemacht. Der Fotograf ist Mitglied bei den Fotofreunden Zehlendorf, im...

1 Bild

Fotoausstellung Armut und Wohnungsnot

Sabine Scheffer
Sabine Scheffer | Prenzlauer Berg | am 27.06.2017 | 37 mal gelesen

Berlin: Kiezladen Zusammenhalt | ERÖFFNUNG 01.07.2017 - 19 UHR Ausstellungseröffnung Fotoausstellung - ARMUT IST KEIN LIFESTYLE - von DIPL. Journalistin Sabine Scheffer Musik, Liedermacher Bert Journalist Peter Nowak - Herausgeber der Bücher "Zwangsräumung verhindern - Ob Nuriye, ob Kalle, wir bleiben alle" und "Zahltag - Zwang und Widerstand unter Hartz IV" schildert wie Wohnungslosigkeit von Jobcentern und Sozialbehörden „angezettelt“ wird und...

Fotoausstellung zu Allergien

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Hellersdorf | am 23.06.2017 | 3 mal gelesen

Berlin: Mittelpunktbibliothek Ehm Welk | Hellersdorf. Unter dem Motto „So schön kann Allergie sein“ zeigt die Mittelpunktbibliothek „Ehm Welk“, Alte Hellersdorfer Straße 125 wissenschaftliche Fotografien zu möglichen Verursachern von Allergien. Die Aufnahmen stammen von Hans-Joachim Severin im Auftrag der Europäischen Stiftung für Allergieforschung. Die Ausstellung ist noch bis Montag, 31. Juli, Mo, Di und Do 11-19, Mi und Fr 10-15 Uhr, zu sehen. KT

Graffiti und Streetart

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.06.2017 | 21 mal gelesen

Berlin: Begegnungsstätte Mehringkiez | Kreuzberg. In der Begegnungsstätte Mehringkiez, Friedrichstraße 1, wird am Freitag, 23. Juni, eine Fotoausstellung mit Graffiti- und Streetart-Motiven eröffnet. Die Vernissage beginnt um 12 Uhr. Die Bilder können danach bis Ende August, montags bis freitags von 12 bis 16 Uhr, angeschaut werden. tf

Ausstellung mit Respekt

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 15.05.2017 | 27 mal gelesen

Berlin: Regenbogenfabrik | Kreuzberg. Eine Art bebilderte Willkommenskultur vermittelt eine Fotoausstellung, die am Freitag, 19. Mai, im Regenbogencafé, Lausitzer Straße 22, eröffnet wird. Die Aufnahmen des Umbruch-Bildarchivs zeigen Begegnungen zwischen Einheimischen und Geflüchteten "voller gegenseitigem Respekt", wie es im Ankündigungstext heißt. Diese "reale Welt" stehe der "virtuellen Hetze" und der "Flut von Fake-News und Hasstiraden" gegenüber....

3 Bilder

Die schöne Seite der Ärger-Baustelle: Ausstellung zur Sanierung der Staatsoper

Dirk Jericho
Dirk Jericho | Mitte | am 13.05.2017 | 153 mal gelesen

Berlin: Probenzentrum der Staastoper | Mitte. Im neuen Probenzentrum der Staatsoper wird vom 19. Mai bis zum 15. Juni die Fotoausstellung „Staatsoper Unter den Linden – Die Sanierung“ gezeigt.Die Staatsoper will den jahrelangen Debatten über Bauprobleme, Kostenexplosionen und Firmenpleiten einen positive Komponente hinzufügen. Sie zeigt 40 Fotos von der Sanierung aus den vergangenen sieben Jahren des Fotografen Alexander Schippel. Der Fotograf war mit der...

Porträts von Demenzkranken

Karla Rabe
Karla Rabe | Lichterfelde | am 10.05.2017 | 11 mal gelesen

Berlin: Villa Folke Bernadotte | Lichterfelde. „Ich halte dich“ heißt eine Ausstellung in der Villa Folke Bernadotte, Jungfernstieg 19, die am Montag, 15. Mai, 15 Uhr, eröffnet. Gezeigt werden Porträts von Menschen mit Demenz, ihren Angehörigen und Betreuenden. Fotografiert hat sie Victoria Tomaschko. Die Ausstellung findet im Rahmen der "Woche der pflegenden Angehörigen" statt, die vom 12. bis 18. Mai begangen wird. KaR