Gefahr

1 Bild

Spielplatz in Schöneberg wieder sicher. Dankeschön an das Ordnungsamt!

Nancy Baumeister
Nancy Baumeister | Schöneberg | am 04.05.2017 | 111 mal gelesen

Berlin: Alice-Salomon-Park | Blitzschnell war die Gefahr beseitigt. Das Ordnungsamt Tempelhof-Schöneberg schickte schweres Gerät auf den mit Nadeln gespickten Spielplatz.

Die Doppelstreife ist zurück: Polizei und BVG-Mitarbeiter sind wieder gemeinsam unterwegs 1

Jana Tashina Wörrle
Jana Tashina Wörrle | Charlottenburg | am 25.04.2017 | 367 mal gelesen

Berlin. Im Berliner Nahverkehr gibt es wieder mehr Polizeipräsenz. Die Doppelstreife aus BVG-Mitarbeitern und Polizisten ist zurück.Im Koalitionsvertrag steht, dass die Sicherheit im öffentlichen Nahverkehr wesentlich für seine Attraktivität sei und dass die Koalition das Sicherheitspersonal der BVG verstärken will. Genau das hat sie jetzt getan. So sind wieder uniformierte Polizisten und Sicherheitskräfte der BVG gemeinsam...

Auf belastetem Boden

Karen Noetzel
Karen Noetzel | Schöneberg | am 25.07.2015 | 76 mal gelesen

Berlin: Tempelhof-Schöneberg | Tempelhof-Schöneberg. 31 Spielplätze von insgesamt 160 in Tempelhof-Schöneberg befinden sich auf möglicherweise "altlastenverdächtigen" Grundstücken. Das sagte Baustadtrat Daniel Krüger (CDU) auf die mündliche Anfrage der Linken-Verordneten Elisabeth Wissel. Bereits in den neunziger Jahren habe der Bezirk Spielplätze systematisch auf Schwermetalle oder krebserregende polyzyklische aromatische Kohlenwasserstoffe untersucht, so...

1 Bild

Friedenstraße bleibt für Radler riskant

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Mariendorf | am 22.09.2014 | 23 mal gelesen

Mariendorf. Radfahrer, die in der Friedenstraße Richtung Reißeckstraße auf der Busspur unterwegs sind, sollten sich nicht unbedingt auf ihr Vorfahrtsrecht verlassen oder gar darauf pochen. Ansonsten droht Gefahr.Autofahrer, die schräg nach rechts in Richtung Mariendorfer Damm abbiegen wollen, und vorfahrtsberechtigte Radler, die geradeaus fahren, kommen sich oft in die Quere. Das Problem: Die Fahrspurmarkierungen der hoch...

Blutdruck überprüfen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 10.07.2014 | 31 mal gelesen

Jeder Mensch ab 40 Jahren sollte mindestens einmal im Jahr seine Blutdruckwerte überprüfen lassen. Denn so lässt sich frühzeitig erkennen, ob sie zu hoch sind und damit Gesundheitsgefahren für Herz, Gehirn, Nieren oder Augen bestehen. Darauf weist die Deutsche Herzstiftung hin. Wer älter als 50 Jahre ist, geht am besten alle sechs Monate zur Kontrolle. Schon ab 30 oder früher sollten die Werte einmal pro Jahr gemessen werden,...

Verkehrslenkung sieht keinen weiteren Handlungsbedarf in der Dietzgenstraße

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Niederschönhausen | am 26.06.2014 | 36 mal gelesen

Niederschönhausen. Nur vor dem Max-Delbrück-Gymnasium wird es eine zeitweise Geschwindigkeitsbegrenzung geben. Das teilte Stadtentwicklungsstadtrat Jens Holger Kirchner (B’90/Grüne) den Verordneten mit.Die Verordneten hatten angeregt, auf der Dietzgenstraße Tempo 30 zwischen Blankenburger und Kuckhoffstraße anzuordnen. Dort befinden sich die Kita "Am Brosepark", das Max-Delbrück-Gymnasium sowie der Brosepark. In diesem...