Verkehrsordnungswidrigkeiten

Beiträge zum Thema Verkehrsordnungswidrigkeiten

Blaulicht

Betrunkener Raser gestoppt

Lichtenberg. Mit aggressivem Stil und zu hohem Tempo machte ein 43-jähriger Mercedes-Fahrer in der Nacht zum 28. Juli Polizeibeamte auf sich aufmerksam. Gegen 3.25 Uhr fiel den Polizisten des Abschnitts 64 an der Kreuzung Blumberger Damm und Alt-Biesdorf ein Fahrzeug auf, das einen Einsatzwagen mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit überholte. Die Beamten folgten dem Fahrer, der aber alle Signale und das eingeschaltete Blaulicht ignorierte. Er wechselte immerzu die Fahrstreifen und bremste...

  • Lichtenberg
  • 01.08.19
  • 53× gelesen
Politik

Falschparker abschleppen

Die Bezirksverordnetenversammlung hat in ihrer Mai-Sitzung beschlossen, härter gegen Falschparker vorzugehen. Das Bezirksamt wird ersucht, Kraftfahrzeuge, die verkehrsgefährdend auf Radstreifen sowie auf Busspuren und vor Feuerwehrzufahrten halten und parken, umzusetzen. Dazu sollen regelmäßig Schwerpunktaktionen veranlasst werden. Es ist durch diese Falschparker schon zu gefährlichen Unfällen gekommen, etwa musste in der Schloßstraße ein Radler auf die allgemeine Fahrspur ausweichen, wurde...

  • Steglitz
  • 25.05.19
  • 82× gelesen
Verkehr

Kontrolle vor Schulen

Friedrichshain-Kreuzberg. Das Ordnungsamt hat seit Jahresbeginn zusammen mit der Polizei verstärkt vor der Spartacus-, der Charlotte-Salomon- und der Bürgermeister-Herz-Grundschule kontrolliert. Dabei wurden rund 200 Verkehrsordnungswidrigkeiten festgestellt und 18 Fahrzeuge umgesetzt. Auch in den kommenden Wochen und Monaten werde es weitere solcher Aktionen zum Schutz von Schülerinnen und Schülern geben, wurde bereits angekündigt. Sie seien, wie von der BVV gewünscht, in diesem Jahr ein...

  • Friedrichshain
  • 18.02.18
  • 93× gelesen
Verkehr

Effektive Radler-Cops: Neue Fahrradstaffel ist laut Innensenator Frank Henkel (CDU) ein Erfolg

Mitte. 20 Polizisten auf Drahteseln machen seit Juli 2014 in der City Ost Jagd auf Verkehrssünder. Eine erste Untersuchung zeigt, dass die Fahrrad-Cops für mehr Sicherheit sorgen. Bei Rot über die Ampel, im Slalom auf dem Gehweg: Seit über einem Jahr ist das zumindest in der östlichen Innenstadt riskant und kann teuer werden. In Mitte nehmen seit 15 Monaten sportliche Polizisten auf weißen Elf-Gang-Trekkingrädern oder Pedelecs (Elektrofahrräder) die Verfolgung auf und schnappen sich...

  • Mitte
  • 24.10.15
  • 104× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.