Müggelspree

Saisonauftakt im Fischerdorf

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | am 21.04.2017 | 31 mal gelesen

Berlin: Müggelseefischerei | Rahnsdorf. Am 1. Mai beginnt im alten Fischerdorf Rahnsdorf die Saison. Andreas Thamm öffnet ab 10 Uhr sein Fischgut. Zu Leckereien direkt aus dem Müggelsee gibt es ab 14 Uhr maritime Weisen von der Shantygruppe „Die Bootsmänner“. Berlins einzige Ruderfähre F 24 ist auch wieder in Betrieb. Wer zum Saisonauftakt möchte, kann mit dem Handkahn zwischen Müggelheim und Rahnsdorf über die Müggelspree setzen. RD

6 Bilder

Friedrichshagener Ruderer feiern 125. Jubiläum

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 10.04.2017 | 128 mal gelesen

Berlin: Friedrichshagener Ruderverein | Friedrichshagen. Das schmucke Bootshaus an Hahns Mühle 12 gibt es seit gut 100 Jahren. Gegründet wurde der Friedrichshagener Ruderverein jedoch Jahre zuvor ein paar Hundert Meter spreeaufwärts.„Und zwar im Jahr 1892 im Ballsaal des Restaurants ‚Bräustübl‘, berichtet Harald Hansen, der Vereinsvorsitzende. Die ersten Mitglieder waren Ärzte, Studienräte, Offiziere und Handwerksmeister. Arbeiter hatten damals für den...

Anrudern auf der Müggelspree

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 20.03.2016 | 29 mal gelesen

Berlin: Friedrichshagener Ruderverein | Friedrichshagen. Am 2. April gegen 10 Uhr treffen sich die Berliner Ruderer zum Anrudern auf der Müggelspree. Ziel ist der Friedrichshagener Ruderverein, Hahns Mühle 12. Es werden über 100 Ruderboote erwartet, die ersten Ruderer treffen gegen 11 Uhr ein. Besucher sind herzlich willkommen, das Anrudern wird mit Kaffee, Kuchen und Bratwurst vom Grill zünftig gefeiert. RD

4 Bilder

Erfolgreiche Fährsaison

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Müggelheim | am 09.10.2015 | 143 mal gelesen

Berlin: Fähre F 24 | Rund 6000 Besucher fuhren mit „Paule III

5 Bilder

Areal des „Müggelschlößchens“ soll versteigert werden

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Friedrichshagen | am 04.09.2015 | 921 mal gelesen

Friedrichshagen. Vom Schiffsanleger in Friedrichshagen blickt man auf die leicht verwilderte Halbinsel, die von Müggelsee und Müggelspree begrenzt wird. Bis 1945 befand sich hier die Gaststätte „Müggelschlößchen“.An das beliebte Gartenlokal mit 5000 Plätzen auf den Terrassen an Spree und Müggelsee erinnern nur noch ein paar Stufen im Waldboden und der Müggelschlößchenweg, der vom Allendeviertel in den Wald führt. Nun soll das...

1 Bild

Besucher können noch mal über die Müggelspree schippern

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Rahnsdorf | am 26.09.2014 | 29 mal gelesen

Rahnsdorf. Am 3. Oktober fährt der historische Fährkahn "Paule III" noch einmal über die Müggelspree. Für einen Tag erweckt der Heimatverein Köpenick die über 100 Jahre alte Fährverbindung noch einmal zum Leben.Im Rahmen des Saisonausklangs auf dem Fischgut von Müggelseefischer Andreas Thamm fährt der rote Ruderkahn gegen eine Spende im Gelegenheitsverkehr zwischen dem Fischerdorf Rahnsdorf und den Müggelheimer Spreewiesen....