Richardplatz

5 Bilder

Führung Richardplatz in Berlin Neukölln mit Reinhold Steinle

Reinhold Steinle
Reinhold Steinle | Neukölln | am 13.09.2016 | 23 mal gelesen

Berlin: Richardplatz | Führung - Berlin Neukölln - Richardplatz/Rixdorf - mit REINHOLD STEINLE „Damals und Heute am Richardplatz“ Es führt sie Reinhold Steinle – geborener Schwabe und gefühlter Berliner. Inhalte: Böhmisches Dorf Geschichte der Böhmen Schmiede, Bethlehemskirche Entwicklungen im Kiez SONNTAG, 18. September 2016 / Beginn: 14 Uhr Treff: vor Dorfkirche am Richardplatz Richardplatz 22 12055 Berlin S + U Bahn Neukölln...

Mehr Kiez für Rixdorf: Anwohner fordern Verkehrsberuhigung im Richard-Kiez

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 10.09.2016 | 53 mal gelesen

Berlin: Mehr Kiez für Rixdorf | Neukölln. Der Durchgangsverkehr in Rixdorf gefährdet die Bewohner und senkt die Lebensqualität. Das stellten 40 Einwohner aus Rixdorf bei einer Kiezversammlung fest. Bereits im April hatte der Quartiersrat Richardplatz Süd einen offenen Brief an Bezirksbürgermeisterin Franziska Giffey (SPD), Bezirksstadtrat Thomas Blesing (SPD) und andere politisch Verantwortliche geschrieben. Der Rat forderte sie auf, sich der...

Sa. 10.09.2016 Strohballenfest "po práci" in Neukölln-Rixdorf

Andreas Holtz
Andreas Holtz | Neukölln | am 07.09.2016 | 96 mal gelesen

Berlin: Richardplatz | Am Samstag den 10.09.2016 findet das traditionelle Deutsch-Tschechische Strohballenfest auch po práci genannt in Neukölln-Rixdorf am Richardplatz statt. Ein Familienstrassenfest u. a. mit kulinarischen und kulturellen Ereignissen aus Böhmen. Start 14 Uhr, Siegerehrung 17.30 Uhr. Eintritt frei! Kann ich nur empfehlen, war dort die letzten Jahre schon mehrmals und kann versprechen, dass es nicht zu den rein...

1 Bild

Jetzt anmelden für das 183. Rixdorfer Strohballenrollen

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 10.08.2016 | 43 mal gelesen

Berlin: Richardplatz | Neukölln. Im neunten Jahr in Folge wird im Rahmen der Rixdorfer Festspiele ein Straßenfest der besonderen Art gefeiert, „Popraci“. Vierer-Teams rollen rund um den Richardplatz fast 200 Kilogramm schwere Strohkolosse um die Wette. Anmeldungen dafür sind bis 26. August möglich.Zum Wettbewerb, der am 10. September ab 14 Uhr mit Vorläufen beginnt, werden dieses Jahr erneut etwa 30 Mannschaften mit jeweils vier Teilnehmern...

2 Bilder

Neuköllnkenner Reinhold Steinle: "Heimat ist für jeden etwas anderes" 1

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 02.10.2015 | 509 mal gelesen

Neukölln. Vor fast 30 Jahren kam der Mann nach Berlin, der heute unter dem Künstlernamen Reinhold Steinle bekannt ist. Im Schillerkiez wohnte er bis 2005, jetzt lebt der Schwabe in Schöneberg. Seine Heimat ist aber Neukölln geblieben, wo er seit 2008 Führungen anbietet.Bei strahlendem Sonnenschein sitzt er vor dem Café Selig auf dem Herrfurthplatz und genießt die Stille. Diesen Platz mag Reinhold Steinle besonders. Sein...

Rund um den Richardplatz

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 29.08.2015 | 73 mal gelesen

Berlin: Böhmisches Dorf | Neukölln. „Damals und heute am Richardplatz“ heißt die Stadtführung, zu der Reinhold Steinle am Sonnabend, 5. September, ab 14 Uhr einlädt. Er führt die Besucher durch das Böhmische Dorfes, berichtet über Flucht, Vertreibung und Geschichte der Böhmen in Rixdorf. Auch die Dorfschmiede und die Bethlehemskirche stehen auf dem Programm der Führung, die rund 90 Minuten dauert. Treffpunkt ist vor dem Café Zuckerbaby, Richardplatz...

2 Bilder

Popráci: Jetzt anmelden für das Strohballenrollen-Fest rund um den Richardplatz

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 20.07.2015 | 215 mal gelesen

Berlin: Richardplatz | Neukölln. Zum Popráci treten im Herbst 30 Mannschaften in einem Turnier rund um den Richardplatz gegeneinander an. Sie rollen fast 200 Kilo schwere Strohkolosse um den Richardplatz. Noch werden Mannschafts-Kämpfer und ehrenamtliche Helfer gesucht. Es geht immer noch die Geschichte um, „Popráci“ (böhmisch: Feierabend) knüpfe an eine alte Tradition aus dem Jahr 1737 an. Damals sollen ein Dorfschulze und sein böhmischer Kollege...

Geschichte am Richardplatz

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 25.06.2015 | 28 mal gelesen

Berlin: Café Zuckerbaby | Neukölln. Zu der Führung „Damals und Heute am Richardplatz“ lädt am 5. Juli Kultfigur Reinhold Steinle ein. Auf der Tour durch das Böhmische Dorf erzählt er die Geschichte der Böhmen, zeigt die Schmiede und die Bethlehemskirche und berichtet über Entwicklungen im Kiez. Die Tour startet um 14 Uhr vor dem Café Zuckerbaby am Richardplatz 21. Sie dauert etwa 90 Minuten und kostet zehn, ermäßigt sieben Euro. Für Gruppen sind auch...

1 Bild

Hickhack um Frauentreffpunkt: Träger wegen Mietforderungen abgesprungen

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 13.02.2015 | 146 mal gelesen

Berlin: Frauentreffpunkt Schmiede | Neukölln. Der Frauentreffpunkt Neukölln auf dem Richardplatz soll geöffnet bleiben. Das teilte nun die Gleichstellungsbeauftragte Sylvia Edler mit. Allerdings muss ein neuer Träger für die Einrichtung gefunden werden.Den Treffpunkt gibt es seit fast 25 Jahren. Unter der Trägerschaft des "Internationalen Bundes" (IB) fanden dort viele Veranstaltungen, Seminare, Lesungen, Ausstellungen und Beratungsgespräche statt. Doch das...

1 Bild

Aus der Vergangenheit von Rixdorf

Klaus Teßmann
Klaus Teßmann | Neukölln | am 07.07.2014 | 19 mal gelesen

Neukölln. Zu einer Führung rund um den Richardplatz lädt am Sonnabend, 12. Juli, der Stadtführer Reinhold Steinle ein.Die Führung beginnt um 15 vor der "Ahoj Souvenir Manufaktur Berlin" in der Hertzbergstrasse 1. In 90 Minuten führt Reinhold Steinle unter dem Motto "Damals und heute am Richardplatz" zum Böhmischen Dorf, zur alten Schmiede und zur Bethlehemkirche. Dabei berichtet er über die Geschichte der Einwanderer aus...

3 Bilder

Inszenierung am Richardplatz kämpft mit Widrigkeiten

Sylvia Baumeister
Sylvia Baumeister | Neukölln | am 12.05.2014 | 41 mal gelesen

Neukölln. Im Rahmen der 1. Rixdorfer Festspiele führten Neuköllner im vergangenen Jahr die "Rixdorf Saga" auf dem Richardplatz auf. Für diesen September ist eine Fortsetzung geplant. Die Organisatoren müssen dafür allerdings noch einige Hindernisse überwinden.Seit der ersten urkundlichen Erwähnung im Jahre 1155 hat Rixdorf, das frühere Neukölln, eine wechselvolle Geschichte erlebt. Erstmalig wurde diese im September...