Wald

Waldkunstzauber im Spandauer Forst: Familienerlebnistag in der Natur

Christian Schindler
Christian Schindler | Hakenfelde | vor 3 Tagen | 14 mal gelesen

Berlin: Spandauer Forst | Hakenfelde. Die Waldschule Spandau und die Freizeitstätte Aalemannufer veranstalten einen Wald-Kunst-Tag am Sonntag, 1. Oktober, von 13.30 Uhr bis 17.30 Uhr. Die Teilnehmer lassen sich vom Herbst mit seinen Farben und Formen anregen, mit Zeit und Muße Naturkunst zu gestalten. Dazu wird das Material genutzt, welches vor Ort gefunden wird. So entstehen vergängliche Werke in der Natur. Die Kunstwerke werden fotografisch...

1 Bild

Abenteuer im Wald: Kindgerechte Ferienaktionswoche

Horst-Dieter Keitel
Horst-Dieter Keitel | Lichtenrade | am 27.07.2017 | 38 mal gelesen

Berlin: Lortzingclub | Lichtenrade. In Kooperation mit der Kinder- und Jugendeinrichtung LortzingClub, Lortzingstraße 16, organisiert Gerhard Moses Hess vom 14. bis 18. August wieder eine „Lichtenrader Waldwoche“. Angesprochen sind Kinder im Alter von vier bis zwölf Jahren können fünf abenteuerliche Tage, Montag bis Freitag jeweils von 9 bis 15 Uhr, im Landschaftsschutzgebiet am südlichen Stadtrand verbringen. Entdeckungen und Spielen in der Natur,...

Ferienwoche im Plänterwald

Silvia Möller
Silvia Möller | Baumschulenweg | am 13.07.2017 | 25 mal gelesen

Berlin: Waldschule Plänterwald | Plänterwald. Vom 7. bis 11. August täglich von 9.30 bis 15.30 Uhr lädt die Waldschule Plänterwald, Dammweg 1b, Ferienkinder von sieben bis elf Jahren zu einer abwechslungsreichen Woche ein, in der sie gemeinsam den Wald erkunden, Waldhütten bauen und die frische Waldluft zum Spielen und Toben nutzen. Die Kosten betragen 85,00 Euro inklusive warmes Mittagessen und Material; eine Anmeldung unter  53 00 09 70 ist notwendig. sim

1 Bild

Wildkräuter Führung im Berliner Grunewald

Astrid Lindner
Astrid Lindner | Grunewald | am 02.07.2017 | 32 mal gelesen

Berlin: Berliner Grunewald | Wollten Sie schon immer wissen, welche Pflanzen am Wegesrand oder in Ihrem Garten wachsen, wozu sie gut sind, hatten aber bisher nicht die Kenntnisse dafür? Das können Sie jetzt ändern! Auf unseren Wildkräuterspaziergängen lernen Sie auf entspannte Weise unsere heimischen Wild- und Heilpflanzen kennen. Sie erfahren dabei wie Sie die jeweiligen Kräuter ohne Bedenken anwenden können, welche in Tee, Smoothie, Salat und...

Kiezspaziergang am Klimapfad

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 02.06.2017 | 17 mal gelesen

Berlin: Grunewaldturm | Grunewald. Zum traditionellen Kiezspaziergang mit Bürgermeister Reinhard Naumann (SPD) erwartet Teilnehmer eine Exkursion ins Grüne. Am Sonnabend, 10. Juni, um 14 Uhr begrüßt Naumann Interessierte am Grunewaldturm an der gleichnamigen Station der Buslinie 218 und startet dort eine Tour über den neuen, vier Kilometer langen Wald-Klima-Pfad, der im Rahmen der IGA 2017 entstanden ist. Dabei liefern Förster die fachlichen...

Verborgenes im Wald entdecken

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 26.05.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Waldschule Buch | Buch. Zu einer Veranstaltung „Die Kleinigkeiten im Wald“ lädt die Waldschule Buch Familien am 17. Juni von 15 bis 18 Uhr ein. Start ist an der Hobrechsfelder Chaussee 110. Vieles im Wald bleibt verborgen, wenn man ihn ausschließlich im Großen und Ganzen wahrnimmt. Ganz aus der Nähe betrachtet, entdeckt man aber plötzlich überraschende Einzelheiten. Ein Moospolster erweist sich unter der Lupe zum Beispiel als faszinierender...

Märchenstunde im Ökowerk

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 08.05.2017 | 10 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Tief im Grunewald findet sich am Sonntag, 14. Mai, der richtige Ort, um Bekanntschaft zu machen mit Märchen der Gebrüder Grimm. Im Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, bringt Dagmar Eichhorn von 14 bis 15 Uhr zwei weniger bekannte Erzählungen zu Gehör und freut sich auf Besucher, die jeweils 2 Euro bezahlen. „Der Eisenofen“ und „Die Alte im Walde“ klingen doppelt spannend vor der urig-geheimnisvollen...

Waldspaziergang mit Förster

Berit Müller
Berit Müller | Konradshöhe | am 10.04.2017 | 29 mal gelesen

Konradshöhe. Auf einen Waldspaziergang mit Förster Frank Mosch begibt sich am Sonnabend, 29. April, um 11 Uhr der CDU-Abgeordnete Stephan Schmidt – und lädt alle Interessierten dazu ein. Der Revierförster will den Teilnehmern zeigen, wo und welche Pflegemaßnahmen und Baumfällungen im Wald bei Konradshöhe vorgenommen wurden. Damit die geführte Gruppe nicht zu groß wird, bittet Stephan Schmidt um Anmeldung unter  496 12 46 oder...

Frühling im Grunewald

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 18.03.2017 | 9 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Den Frühling kann man nicht nur mit einem Lächeln begrüßen, sondern auch mit Händen und Füßen. Wie das funktionieren soll, erfahren Besucher des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 26. März. Von 13 bis 13.45 Uhr oder von 14.30 bis 15.15 Uhr leitet Dagmar Eichhorn Kinder und Erwachsene an. Was man mitbringen muss, sind zwei Euro und Freude an Liedern, Gedichten und Geschichten. tsc

1 Bild

Achtung Kinder!

Kerstin Blanck
Kerstin Blanck | Baumschulenweg | am 12.03.2017 | 20 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Teufelsberg: Aktionsbündnis will Privatiers die Abhörstation wegnehmen lassen

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 08.03.2017 | 269 mal gelesen

Berlin: Teufelsberg | Grunewald. 50 Millionen Euro Kaufpreis für eine Halde aus Kriegsschutt und verfallende Militärgebäude? Dazu sagt kein Politiker ja. So liegt die Rückübertragung des Teufelsbergs in Staatsbesitz in weiter Ferne. Da präsentiert das örtliche Aktionsbündnis einen Plan.Er ist Sehnsuchtsort für Freunde der urbanen Kunst, Freizeitkulisse für Sportler, junge Touristen und Aussteiger. Und für den neuen Senat gilt der Teufelsberg nun...

1 Bild

Pläne für mehr Naturschutz im Grunewald verärgern Hundefreunde

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Charlottenburg | am 19.02.2017 | 376 mal gelesen

Berlin: Grunewaldsee | Grunewald. Es war einmal das größte Hundeauslaufgebiet Europas – doch die märchenhaften Bedingungen für Vierbeiner und ihre Halter rund um den Grunewaldsee stehen womöglich vor dem Ende. Wer Hunde wirklich liebt, trägt Leinen im Bündel. Dogwalker sind im tierbegeisterten Berlin das Gegenstück zum Babysitter – nur statt im Kinderzimmer zu spielen, spazieren sie mit Vierbeiner-Rudeln durch den Grunewald. Und gerade diesen...

1 Bild

Bauunternehmer Robert Riedel kämpft gegen die Schikanen Berliner Behörden

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 19.01.2017 | 109 mal gelesen

Kaulsdorf. Der Kampf des Unternehmers Riedel um seinen geplanten Ökobauernhof geht in die nächste Runde. Im Zusammenhang mit einer Klage gegen das Bezirksamt konnte er einen ersten Punktgewinn erzielen. Beim ersten Gerichtstermin Anfang Januar wurde klar: Der Leiter des Katasteramtes im Bezirksamt änderte Eintragungen zu Riedels Grundstück in Alt-Kaulsdorf 74-78 auf Wunsch der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und ohne...

Thementag zum Stadtwald

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 24.10.2016 | 5 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Warum hat der Mischwald eine bessere Ökobilanz als ein Nadelwald? Leben in einer Handvoll Erde wirklich mehr Organismen als Menschen auf der Erde? Können Bäume nicht nur von der Vergangenheit erzählen, sondern auch die Zukunft voraussagen? Solche Fragen diskutiert das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag 30. Oktober. Dieser Thementag zum Berliner Stadtwald hält von 11 bis 16 Uhr informative...

6 Bilder

Am Kladower Damm hat der neue Waldspielplatz eröffnet

Berit Müller
Berit Müller | Gatow | am 15.08.2016 | 295 mal gelesen

Gatow. Smartphones können zu Hause bleiben, ein Pokémon versteckt sich hier sicher nicht: Nahe dem Kladower Damm 100 hat der Waldspielplatz Gatow eröffnet. Dort sollen sich Großstadtkinder ohne elektronische Hilfsmittel amüsieren.Der alte Waldspielplatz „Am Einsiedler“ machte seinem Namen zwar alle Ehre, war aber ein wenig zu abgelegen und daher spärlich besucht. Weil ihre knappen finanziellen Mittel ohnehin nicht für alle 14...

Lehrbeginn bei Forstazubis

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.08.2016 | 12 mal gelesen

Treptow-Köpenick. In den Berliner Forstrevieren haben Anfang August 12 Forstazubis, darunter vier Frauen, mit der Lehre begonnen. Erst im Juli hatten 11 Lehrlinge ihre Ausbildung erfolgreich beendet und waren vorerst für zwei Jahre in den Dienst der Berliner Forsten übernommen worden (Berliner Woche berichtete). RD

1 Bild

Teufelsberg: Bei einer Konferenz sprachen Experten über die Zukunft des Areals 3

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 18.07.2016 | 204 mal gelesen

Berlin: "Teufelsberg" | Grunewald. Verkauft für 2,5 Millionen D-Mark, jetzt 50 Millionen Euro teuer: Der Eigentümer des Teufelsbergs will das Land Berlin fürstlich zahlen lassen für die Nutzung einer 120 Meter hohen Erhebung aus Schutt. Gelangt das Gelände je wieder zurück in öffentliche Hand?Seitdem es den Teufelsberg gibt, taugte er immer schon zur Inspiration für hochfliegende Ideen. Amerikanische Spione lauschten von hier aus in den Ostblock....

Marsch durch den Wald

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 11.07.2016 | 10 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. „Querwaldein“ nennt sich eine Veranstaltung des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 17. Juli. Von 12 bis 13.30 Uhr verlassen die Teilnehmer im wahrsten Sinne des Wortes ausgetretene Pfade und durchqueren ein Waldstück. Dabei erfährt man mehr über den Forst und seine Bewohner als es bei einer konventionellen Wanderung der Fall wäre. Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder 3 Euro und Familien 10...

22 Bilder

Fahrrad-Tour am Rande Berlins

Jürgen Bittner
Jürgen Bittner | Charlottenburg-Nord | am 30.06.2016 | 219 mal gelesen

Es ist ein herrlicher Sonnentag, angenehme Temperaturen, genau richtig für eine Radpartie. Wir beginnen die Tour am Jakob-Kaiser-Platz. Nach wenigen Metern gelangen wir in den Jungfernheidepark. Hier sehen wir den kleinen und großen Gästen im Hochseilgarten beim klettern zu. Im Biergarten am Wasserturm herrscht ebenso reges Treiben. Am Jungfernheideteich beobachten wir die Wasserschildkröten, Mandarinenten und Fischreiher,...

3 Bilder

IGA-Markthalle zeigt Berlins grüne Orte

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Marzahn | am 30.06.2016 | 104 mal gelesen

Berlin: IGA-Markthalle | Marzahn. Ob in Schöneberg oder Reinickendorf: In der Hauptstadt gibt es viele grüne Oasen. Einige von ihnen werden in der IGA-Markthalle, Blumberger Damm 130 vorgestellt.Auf zwölf Tafeln zeigen die Berliner Bezirke ihre grünen Erholungsinseln, die Berliner Forsten zusätzlich einen Waldklimapfad. An diesen Standorten präsentiert sich die Internationale Gartenausstellung (IGA) 2017 in der gesamten Stadt und lädt zum Besuch des...

Vier Millionen Euro für Wald ausgegeben

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 25.06.2016 | 61 mal gelesen

Berlin: Japanisches Tor | Neu-Hohenschönhausen. Anfang 2016 übertrug das Land Berlin den Wald in der Wartenberger Feldmark an den Bezirk. Am 11. Juli können Bürger diese Landschaft in einer "Schatzsuche" entdecken."In naher Zukunft soll der Landschaftspark Wartenberg als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen werden. Die Waldbereiche stehen schon jetzt als geschütztes Biotop unter besonderem Schutz", weiß Wilfried Nünthel (CDU), Stadtrat für Umwelt. Die...

Wissen zum Waldboden

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 07.06.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Wo sich Regenwürmer, Asseln und Käfer wohlfühlen, da dürfen nun auch Besucher des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonnabend, 11. Juni, Einblick nehmen. Von 12 bis 13.30 Uhr und von 14 bis 15.30 Uhr widmet man sich dem Waldboden und lernt bei einem Workshop seine Bedeutung für das Ökosystem. Erwachsene Naturkundler zahlen 4 Euro, Kinder 3 Euro und Familien 10 Euro. tsc

Frühjahrsputz in der Wuhlheide

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 11.04.2016 | 13 mal gelesen

Berlin: Christuskirche Oberschöneweide | Oberschöneweide. Die Christlichen Pfadfinder laden am 16. April zum Frühjahrsputz in die Wuhlheide ein. Rund vier Stunden lang sollen Unrat und die Hinterlassenschaften mancher Besucher aus dem Waldgebiet entfernt werden. Die Berliner Stadtreinigung unterstützt die Aktion und stellt Arbeitsgeräte bereit und sorgt für die Entsorgung des Mülls. Zum Abschluss gibt es einen gemeinsamen Mittagsimbiss. Treff ist um 10 Uhr vor der...

7 Bilder

Grüne Helfer im Einsatz: Straßenbäume werden regelmäßig auf Standfestigkeit geprüft

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 09.04.2016 | 128 mal gelesen

Plänterwald. In Berlin gibt es rund 400 000 Straßenbäume, dazu weitere in Parks und auf Friedhöfen. Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht müssen sie regelmäßig überprüft werden. Die Berliner Woche hat den sogenannten Baumkontrolleuren bei der jüngsten Prüfung über die Schultern geschaut. Das Rathaus an der Neuen Krugallee. Hier hat Katrin Klotz ihren Schreibtisch. Sie ist ausgebildete Gärtnermeisterin und arbeitet als...

1 Bild

Vorsicht bei Dämmerung: Wildunfällen vorbeugen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 08.03.2016 | 4 mal gelesen

Vor allem in der Dämmerung sollte man verstärkt mit Wildtieren auf der Straße rechnen. Doch nicht nur dann."Generell gilt, dass man in Waldgebieten oder entlang von Feldern mit Wild rechnen muss", sagt Katharina Lucà vom ADAC. Autofahrer sollten deshalb ihre Geschwindigkeit anpassen und ausreichend Abstand halten. Gibt es eine Beschilderung, die vor Wildwechsel warnt, gilt doppelte Vorsicht, vor allem in den frühen Morgen-...