Wald

Thementag zum Stadtwald

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 24.10.2016 | 4 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Warum hat der Mischwald eine bessere Ökobilanz als ein Nadelwald? Leben in einer Handvoll Erde wirklich mehr Organismen als Menschen auf der Erde? Können Bäume nicht nur von der Vergangenheit erzählen, sondern auch die Zukunft voraussagen? Solche Fragen diskutiert das Naturschutzzentrum Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag 30. Oktober. Dieser Thementag zum Berliner Stadtwald hält von 11 bis 16 Uhr informative...

1 Bild

Shinrin-Yoku - Entschleunigen und die Sinne öffnen

Naturspirale
Naturspirale | Wannsee | am 03.10.2016

Berlin: Großer Tiergarten | Entdecken Sie die gesundheitsfördernde Wirkung achtsamer Bewegung während eines geführten Aufenthalts im herbstlichen Großen Tiergarten. Die Naturmeditationen unterstützen Sie darin, zu entschleunigen und mit offenen Sinnen, ganz präsent in der Gegenwart zu sein. Kostenbeitrag: 5 Euro Bitte mitbringen: Warme, wetterfeste Kleidung, Verpflegung und ein Sitzkissen. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite...

6 Bilder

Am Kladower Damm hat der neue Waldspielplatz eröffnet

Berit Müller
Berit Müller | Gatow | am 15.08.2016 | 217 mal gelesen

Gatow. Smartphones können zu Hause bleiben, ein Pokémon versteckt sich hier sicher nicht: Nahe dem Kladower Damm 100 hat der Waldspielplatz Gatow eröffnet. Dort sollen sich Großstadtkinder ohne elektronische Hilfsmittel amüsieren.Der alte Waldspielplatz „Am Einsiedler“ machte seinem Namen zwar alle Ehre, war aber ein wenig zu abgelegen und daher spärlich besucht. Weil ihre knappen finanziellen Mittel ohnehin nicht für alle 14...

Lehrbeginn bei Forstazubis

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 14.08.2016 | 12 mal gelesen

Treptow-Köpenick. In den Berliner Forstrevieren haben Anfang August 12 Forstazubis, darunter vier Frauen, mit der Lehre begonnen. Erst im Juli hatten 11 Lehrlinge ihre Ausbildung erfolgreich beendet und waren vorerst für zwei Jahre in den Dienst der Berliner Forsten übernommen worden (Berliner Woche berichtete). RD

1 Bild

Teufelsberg: Bei einer Konferenz sprachen Experten über die Zukunft des Areals 3

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 18.07.2016 | 174 mal gelesen

Berlin: "Teufelsberg" | Grunewald. Verkauft für 2,5 Millionen D-Mark, jetzt 50 Millionen Euro teuer: Der Eigentümer des Teufelsbergs will das Land Berlin fürstlich zahlen lassen für die Nutzung einer 120 Meter hohen Erhebung aus Schutt. Gelangt das Gelände je wieder zurück in öffentliche Hand?Seitdem es den Teufelsberg gibt, taugte er immer schon zur Inspiration für hochfliegende Ideen. Amerikanische Spione lauschten von hier aus in den Ostblock....

Marsch durch den Wald

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 11.07.2016 | 6 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. „Querwaldein“ nennt sich eine Veranstaltung des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonntag, 17. Juli. Von 12 bis 13.30 Uhr verlassen die Teilnehmer im wahrsten Sinne des Wortes ausgetretene Pfade und durchqueren ein Waldstück. Dabei erfährt man mehr über den Forst und seine Bewohner als es bei einer konventionellen Wanderung der Fall wäre. Erwachsene zahlen 4 Euro, Kinder 3 Euro und Familien 10...

22 Bilder

Fahrrad-Tour am Rande Berlins

Jürgen Bittner
Jürgen Bittner | Charlottenburg-Nord | am 30.06.2016 | 205 mal gelesen

Es ist ein herrlicher Sonnentag, angenehme Temperaturen, genau richtig für eine Radpartie. Wir beginnen die Tour am Jakob-Kaiser-Platz. Nach wenigen Metern gelangen wir in den Jungfernheidepark. Hier sehen wir den kleinen und großen Gästen im Hochseilgarten beim klettern zu. Im Biergarten am Wasserturm herrscht ebenso reges Treiben. Am Jungfernheideteich beobachten wir die Wasserschildkröten, Mandarinenten und Fischreiher,...

3 Bilder

IGA-Markthalle zeigt Berlins grüne Orte

Susanne Schilp
Susanne Schilp | Marzahn | am 30.06.2016 | 50 mal gelesen

Berlin: IGA-Markthalle | Marzahn. Ob in Schöneberg oder Reinickendorf: In der Hauptstadt gibt es viele grüne Oasen. Einige von ihnen werden in der IGA-Markthalle, Blumberger Damm 130 vorgestellt.Auf zwölf Tafeln zeigen die Berliner Bezirke ihre grünen Erholungsinseln, die Berliner Forsten zusätzlich einen Waldklimapfad. An diesen Standorten präsentiert sich die Internationale Gartenausstellung (IGA) 2017 in der gesamten Stadt und lädt zum Besuch des...

Vier Millionen Euro für Wald ausgegeben

Karolina Wrobel
Karolina Wrobel | Neu-Hohenschönhausen | am 25.06.2016 | 54 mal gelesen

Berlin: Japanisches Tor | Neu-Hohenschönhausen. Anfang 2016 übertrug das Land Berlin den Wald in der Wartenberger Feldmark an den Bezirk. Am 11. Juli können Bürger diese Landschaft in einer "Schatzsuche" entdecken."In naher Zukunft soll der Landschaftspark Wartenberg als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen werden. Die Waldbereiche stehen schon jetzt als geschütztes Biotop unter besonderem Schutz", weiß Wilfried Nünthel (CDU), Stadtrat für Umwelt. Die...

Wissen zum Waldboden

Thomas Schubert
Thomas Schubert | Grunewald | am 07.06.2016 | 2 mal gelesen

Berlin: Naturschutzzentrum Ökowerk | Grunewald. Wo sich Regenwürmer, Asseln und Käfer wohlfühlen, da dürfen nun auch Besucher des Naturschutzzentrums Ökowerk, Teufelsseechaussee 22, am Sonnabend, 11. Juni, Einblick nehmen. Von 12 bis 13.30 Uhr und von 14 bis 15.30 Uhr widmet man sich dem Waldboden und lernt bei einem Workshop seine Bedeutung für das Ökosystem. Erwachsene Naturkundler zahlen 4 Euro, Kinder 3 Euro und Familien 10 Euro. tsc

Frühjahrsputz in der Wuhlheide

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Oberschöneweide | am 11.04.2016 | 11 mal gelesen

Berlin: Christuskirche Oberschöneweide | Oberschöneweide. Die Christlichen Pfadfinder laden am 16. April zum Frühjahrsputz in die Wuhlheide ein. Rund vier Stunden lang sollen Unrat und die Hinterlassenschaften mancher Besucher aus dem Waldgebiet entfernt werden. Die Berliner Stadtreinigung unterstützt die Aktion und stellt Arbeitsgeräte bereit und sorgt für die Entsorgung des Mülls. Zum Abschluss gibt es einen gemeinsamen Mittagsimbiss. Treff ist um 10 Uhr vor der...

7 Bilder

Grüne Helfer im Einsatz: Straßenbäume werden regelmäßig auf Standfestigkeit geprüft

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Köpenick | am 09.04.2016 | 97 mal gelesen

Plänterwald. In Berlin gibt es rund 400 000 Straßenbäume, dazu weitere in Parks und auf Friedhöfen. Im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht müssen sie regelmäßig überprüft werden. Die Berliner Woche hat den sogenannten Baumkontrolleuren bei der jüngsten Prüfung über die Schultern geschaut. Das Rathaus an der Neuen Krugallee. Hier hat Katrin Klotz ihren Schreibtisch. Sie ist ausgebildete Gärtnermeisterin und arbeitet als...

1 Bild

Vorsicht bei Dämmerung: Wildunfällen vorbeugen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 08.03.2016 | 4 mal gelesen

Vor allem in der Dämmerung sollte man verstärkt mit Wildtieren auf der Straße rechnen. Doch nicht nur dann."Generell gilt, dass man in Waldgebieten oder entlang von Feldern mit Wild rechnen muss", sagt Katharina Lucà vom ADAC. Autofahrer sollten deshalb ihre Geschwindigkeit anpassen und ausreichend Abstand halten. Gibt es eine Beschilderung, die vor Wildwechsel warnt, gilt doppelte Vorsicht, vor allem in den frühen Morgen-...

3 Bilder

Streit um Grundstück am Barnimhang schwelt weiter 1

Harald Ritter
Harald Ritter | Kaulsdorf | am 23.02.2016 | 222 mal gelesen

Kaulsdorf. Der Streit um das aus Wald- und Obstbäumen bestehende Grundstück am Barnimhang an der B1/B5 nimmt kuriose Züge an. Der Berliner Senat versucht mit allen Mitteln zu beweisen, dass das Grundstück Waldgebiet ist. Der Bauunternehmer Rolf Riedel kaufte im November 2011 das ein Hektar große Grundstück vom Bundesvermögensamt. Es liegt am Barnimhang hinter dem kleinen Einkaufszentrum mit Kaiser's und Aldi. Es ist mit...

Falkner zu Gast in der Waldschule

Silvia Möller
Silvia Möller | Baumschulenweg | am 12.02.2016 | 34 mal gelesen

Berlin: Waldschule Plänterwald | Plänterwald. Jetzt ist die Balzzeit der Greifvögel. Deshalb stehen die gefiederten Jäger im Mittelpunkt der Veranstaltung, zu der die Waldschule Plänterwald, Dammweg 1B, am 21. Februar von 14 bis 17 Uhr einlädt. Um 15 Uhr werden Falkner erwartet, die ihre attraktiven Vögel vorstellen und Auskunft über deren Lebensweise und Jagdverhalten geben. Ein Greifvogelquiz und Bastelarbeiten zum Thema runden die Veranstaltung ab. Der...

2 Bilder

In luftiger Höhe: Baumkronenpfad Hainich in Thüringen

Ralf Drescher
Ralf Drescher | Mitte | am 29.09.2015 | 469 mal gelesen

Bad Langensalza: Baumkronenpfad Hainich | Der Hainich, eine 16 000 Hektar große Waldfläche, ist das größte zusammenhängende Laubwaldgebiet in Deutschland. Seit zehn Jahren können Besucher auf dem Baumkronenpfad das urwaldähnliche Areal durchqueren.Zwei Rundwege von insgesamt 550 Meter Länge führen bis zu 40 Meter über dem Waldboden teilweise bis unmittelbar an die Baumkronen heran. So können die Besucher auch Lebewesen, die sonst für Menschen unerreichbar sind,...

Alles andere als nachhaltig: Waldinvestments sind riskant

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 23.07.2015 | 89 mal gelesen

Finanzprodukte, die in Wald investieren, werben oft mit Vorteilen für die Umwelt. Doch Vorsicht: Solche Geldanlage sind nicht nur riskant. Sie werden auch häufig ihrem ökologischen Anspruch nicht gerecht. Das ist zumindest das Ergebnis einer aktuellen Studie der Tropenwaldstiftung OroVerde und dem Global Nature Fund (GNF). Die Experten untersuchten insgesamt sechs Waldinvestments. Das Ergebnis: Hinter dem grünen Image eines...

Schatzinsel:Artistik im Wald

Thomas Frey
Thomas Frey | Kreuzberg | am 18.06.2015 | 27 mal gelesen

Berlin: Circus Schatzinsel | Kreuzberg. Am 27. Juni hat im Circus Schatzinsel, May-Ayim-Ufer 4, das neue Stück „Wald Weg“ Premiere. Sechs Zwerge sind dort zwischen dichten Bäumen auf der Suche nach ihrem siebten Zwerg. Dabei müssen sie einige Abenteuer bestehen, treffen auf Trolle und Kobolde, Räuber und Holzfäller. Mit artistischen Einlagen, Zauberei und Musik überwinden sie alle Schwierigkeiten. Weitere Aufführungen sind am 28. Juni sowie am 4. und 5....

Familienrallye durch den Forst

Bernd Wähner
Bernd Wähner | Buch | am 11.06.2015 | 34 mal gelesen

Berlin: Waldschule Buch | Buch. Zu einer „Abenteuerliche Familienrallye durch den Forst“ lädt die Waldschule Buch am 20. Juni um 18 Uhr ein. Start ist an der Hobrechsfelder Chaussee 110. An diesem Abend werden gemeinsam lustige und interessante Aufgaben im Wald gelöst. Bei der Rallye können die Teilnehmer zum Beispiel Fledermäuse orten und den Geräuschen der Lebewesen im Forst lauschen. Außerdem können die Familien an einem Lagerfeuer entspannen....

1 Bild

Gutes Holz wird weiterverarbeitet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Tegel | am 15.01.2015 | 137 mal gelesen

Tegel. Die Waldarbeiten in der Revierförsterei Tegelsee sind beendet. Das Holz wird verkauft oder versteigert. Zerfahrene Waldwege sollen bis Ostern wieder befestigt sein.Alljährlich werden in der kalten Jahreszeit Berlins Wälder durchforstet. In der Revierförsterei Tegelsee sind diese Waldarbeiten nach gut zwei Monaten inzwischen beendet. Auf rund 40 Hektar Fläche wurden vorrangig Kiefern, Eichen und Buchen gefällt. So kamen...

1 Bild

"Rucksackwaldschule" der Berliner Forsten eröffnet

Ulrike Kiefert
Ulrike Kiefert | Tegel | am 07.05.2014 | 332 mal gelesen

Tegel. Der Bezirk hat seine erste "Rucksackwaldschule". Hier lernen Schüler ohne Leistungsdruck den Wald kennen und schätzen. Die erste grüne Schulstunde gab es jetzt in der Revierförsterei Tegelsee.Sehen, fühlen, riechen, hören: Der Wald schult alle Sinne. Das konnten am 5. Mai etwa 30 Schüler aus der Grundschule am Tegelschen Ort erfahren. Mit den Waldpädagogen Bastian Engel und Undine Abadzic pirschten sie zwei Stunden...

Nicht am Waldrand grillen

Ratgeber-Redaktion
Ratgeber-Redaktion | Mitte | am 05.05.2014 | 57 mal gelesen

Den Sommer über darf im Wald kein offenes Feuer brennen. Das bedeutet, Spaziergänger dürfen dort nicht rauchen. Tabu ist es auch, dort zu grillen. "Wer mit einer Zigarette im Wald erwischt wird, muss mit einem Bußgeld rechnen", erläuterte Stefan Befeld von dem Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen. "Aber auch 100 Meter um den Wald herum darf kein Feuer gemacht werden." Problematisch sind die Funken, welche schon im...