Anschlussstelle teilweise dicht

Adlershof. Für Sanierungsarbeiten müssen Teile der nördlichen Rampe der Autobahnanschlussstelle Adlershof der A 113 gesperrt werden. Die Arbeiten beginnen am 9. August und sollen am 22. August 23 Uhr abgeschlossen sein. In dieser Zeit können die Ausfahrt in Fahrtrichtung Süd und die Auffahrt in Fahrtrichtung Nord nicht genutzt werden. Grund für die Arbeiten sind Schäden durch Betonkrebs, davon war der gesamte Bereich zwischen Landesgrenze und Anschlussstelle Späthstraße betroffen. Allein die Sanierung der zehn Rampen kostet 2,2 Millionen Euro, sie wird vom Bundesverkehrsministerium bezahlt. RD

Autor:

Ralf Drescher aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.