Inklusives Gartenprojekt

Alt-Hohenschönhausen. Eine Oase der Ruhe und ein Treffpunkt für viele Generationen ist der Interkulturelle Garten in der Liebenwalder Straße 12-16. Jetzt startete der Träger des Gartens, die SozDia Stiftung Berlin in Zusammenarbeit mit der Spastikerhilfe Berlin ein inklusives Projekt. Dabei sollen unterfahrbare Hochbeete angelegt werden, die es Menschen mit eingeschränkter Mobilität und Rollstuhlfahrern ermöglichen, im Garten selbst aktiv zu werden. Gefördert durch die Aktion Mensch werden aktuell drei Hochbeete in der Lichtenberger Werkstatt für Menschen mit Behinderung produziert und Ende April aufgestellt. Interessenten, die sich den inklusiven Gärtnern anschließen möchten, wenden sich an die Spastikerhilfe Berlin unter  344 09 04 70 oder unter buergertreff@spastikerhilfe.de. Weitere Informationen gibt es auf www.sozdia.de. KW

Autor:

Karolina Wrobel aus Lichtenberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.