Anzeige

Leben der Greifvögel

Wo: Freilandlabor Britz, Sangerhauser Weg 1, 12349 Berlin auf Karte anzeigen
Echte Neuköllnerin: Die Waldohreule ist im Britzer Garten geschlüpft.
Echte Neuköllnerin: Die Waldohreule ist im Britzer Garten geschlüpft. (Foto: Freilandlabor Britz)

Britz. Über die Lebensgewohnheiten heimischer Greifvögel ist im Freilandlabor am 18. Januar um 14 Uhr viel Interessantes zu erfahren. Mäusebussard, Habicht, Turmfalke und Sperber - sie alle leben in Berlin. Im Britzer Garten sind viele von ihnen regelmäßig zu entdecken. Der Mäusebussard und der Sperber haben hier schon öfter gebrütet.

Darüber und über andere Greifvögel spricht Bernd Steinbrecher im Verwaltungsgebäude des Freilandlabors am Sangerhauser Weg 1. Das Entgelt beträgt 3, ermäßigt 2 Euro. Weitere Infos unter freilandlabor-britz.de sowie unter 703 30 20.

Sylvia Baumeister / SB
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt