Auf der Erfolgsspur: Bucher Biotec-Firma Eckert & Ziegler AG feiert Jubiläum

Dr. Andreas Eckert begrüßte gut gelaunt die Gäste zur Jubiläumsfeier.
5Bilder
  • Dr. Andreas Eckert begrüßte gut gelaunt die Gäste zur Jubiläumsfeier.
  • Foto: Wolf Lux
  • hochgeladen von Bernd Wähner
Wo: Campus Buch, Robert-Rössle-Straße 10, 13125 Berlin auf Karte anzeigen

Buch. Es ist eine der erfolgreichsten Nachwende-Gründungen auf dem Bucher Campus: die Eckert & Ziegler AG. In diesem Jahr kann sie auf 25 Jahre zurückblicken.

Gegründet wurde das Unternehmen 1992 aus der Konkursmasse eines ehemaligen DDR-Instituts. Aus dem Kleinunternehmen mit zwei Angestellten ist über die Jahre die Keimzelle eines börsennotierten Weltmarktführers für Strahlen- und Medizintechnik geworden. Das Unternehmen beschäftigt inzwischen rund 760 Mitarbeiter und macht rund 140 Millionen Euro Jahresumsatz. In Buch ist insbesondere die Medizintechnik der Firma beheimatet. Von den Krebsmedikamenten und Medizinprodukten profitieren jährlich etwa 240.000 Patienten.

Gefeiert wurde die Erfolgsgeschichte dieses Unternehmens kürzlich mit einem Festakt. An dem nahmen der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) und rund 300 Gäste aus Politik und Wirtschaft sowie Mitarbeiter des Unternehmens teil. „Unternehmen wie Eckert & Ziegler haben wir es zu verdanken, dass die Region Berlin-Brandenburg heute international zu den führenden Standorten für Life Science, Gesundheitswirtschaft und Gesundheitsversorgung gehört“, sagte Michael Müller in seiner Festrede. Im Gründungsjahr der Firma, 1992, zwei Jahre nach der Wiedervereinigung, habe die Industrie in beiden Teilen Berlins am Boden gelegen. „Aus den veralteten Laboren und leer stehenden Büros von damals haben Andreas Eckert und Jürgen Ziegler ein innovatives, international wettbewerbsfähiges Unternehmen mit Hunderten Arbeitsplätzen aufgebaut“, so Müller weiter.

Dr. Andreas Eckert, Vorstandsvorsitzender der Eckert & Ziegler AG resümiert: „In den vergangenen 25 Jahren haben wir uns zu einer der größten konzernunabhängigen Neugründungen Berlins im Bereich der produzierenden Gesundheitswirtschaft entwickelt. Die Erfolgsgeschichte zeigt: Der industrielle Kuchen ist durchaus noch nicht verteilt. Man kann in Deutschland auch in klassischen Branchen groß werden, sofern man eine motivierte Mannschaft, den Zugang zum Kapitalmarkt und eine globale Orientierung mitbringt.“ Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG gehört heute zu den weltweit größten Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Strahlentherapie und Nuklearmedizin. BW

Weitere Informationen zum Unternehmen auf www.ezag.de.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen