B03: Nicht besser, aber effizienter

Charlottenburg. Dem 3:1 über den Frohnauer SC hat Brandenburg 03 am Sonntag einen 2:0-Sieg bei GW Neukölln folgen lassen. Allerdings starteten die Gastgeber besser in das Bezirksliga-Duell. In den ersten 20 Minuten schoss Grün-Weiß unzählige Male aufs Tor, scheiterte aber immer wieder an der eigenen Unzulänglichkeit. Brandenburg nutzte das und traf zu einem psychologisch wichtigen Zeitpunkt (45.) in Person von Buadu zur 1:0-Führung. Auch danach blieb Neukölln aktiver, für das zweite Tor des Spiels sorgte mit Dahm aber wieder ein Charlottenburger (83.).

Gegen Tiergarten kann Brandenburg am Sonntag (14 Uhr, Sömmeringstraße) den dritten Sieg folgen lassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen