Einfaches Erfolgsrezept

Charlottenburg. Auch der Wartenberger SV war nicht im Stande, Brandenburg 03 zu stoppen. Für Brandenburg war der 3:0-Erfolg zugleich der vierte Bezirksliga-Sieg in Folge. Zwei Standards und ein Konter reichten, um den Erfolg zu sichern. Fatih Güllü schoss die „Null-Dreier“ in Front (29.), Sarkon Esho (46.) und Ferhan Güllü (69.) machten nach der Pause den Deckel drauf. Gegen bis zum Schluss aufopferungsvoll kämpfende Wartenberger war Brandenburg eiskalt und spielerisch den entscheidenden Tick besser.

So sollte auch gegen Fortuna Biesdorf II am Sonntag (14 Uhr, Sömmeringstraße) ein Sieg gelingen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen