Hertha 06 dominiert und verliert dennoch

Charlottenburg. Nach zwei Siegen zum Auftakt der Oberliga-Rückrunde musste „Nullsechs“ am vergangenen Sonntag beim Schwesterduell mit „Null-Drei“ eine 0:3-Niederlage einstecken. Dabei dominierten die Charlottenburger in Zehlendorf über 70 Minuten. Trotz einiger Ausfälle erspielte sich der CFC Chance um Chance, nur Nutzen wollte sie keiner. So kam es, wie es kommen musste. Dem ansonsten starke Ehm versprang der Ball und Hertha 03 konterte eiskalt zum 0:1 (72.). Anschließend brachen die „Nullsechser“ auseinander und ergaben sich ihrem Schicksal.

In der kommenden Woche muss der CFC den Kopf wieder frei bekommen, um gegen Neubrandenburg am Sonntag (14 Uhr, Brahestraße) wieder einen Sieg feiern zu können.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen