Anzeige
  • 7. November 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Besucher als Ermittler

12. November 2017 um 11:00
Berliner Kriminaltheater, 10243, Berlin

Friedrichshain. Im Rahmen des Berliner Krimimarathons stellt der Autor Alexander Hartung am Sonntag, 12. November, im Kriminaltheater, Palisadenstraße 48, sein Werk "Was verborgen bleiben sollte" vor. Die Veranstaltung ist mehr als eine Lesung. Denn die Besucher haben auch die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten bei der Aufklärung des Falls zu testen. In Hartmanns Buch geht es um einen Überfall mit Geiselnahme in einem Schmuckgeschäft. Er ist allerdings nur der Anfang einer Serie von Verbrechen. Beginn ist um 11 Uhr. Der Eintritt kostet zehn Euro. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige