Anzeige

Friedrichshain - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Leute
Frech, aber nicht mehr freizügig: Chethrin Schulze aus Berlin möchte bei "Promi Big Brother" in SAT.1 beim Thema Sex anständig bleiben. Zumindest sagte das die 26-Jährige in der Sendung "Endlich Feierabend!".

Morgen geht's los
SAT.1 "Promi Big Brother" Chethrin sagt NEIN zum Sex im TV-Knast

BERLIN - "Promi Big Brother", die harmlose Kuschelkommune? Reality-Star Chethrin Schulze erteilt Sex im TV-Container eine Absage! Dann wird die 26-Jährige im SAT.1-Interview noch zuvorkommend. Man könnte meinen, Frau Schulze aus Berlin zieht morgen ins katholische Mädcheninternat.  Wir wollen ja keine Spielverderber sein, aber das klingt jetzt nicht unbedingt nach Trash. Unser Berliner TV-Sternchen verriet noch der Gala in einem Interview, dass sie sich im Big Brother-Haus in Sachen Flirts...

  • Friedrichshain
  • 16.08.18
  • 319× gelesen
Leute
Barbara Gruber bekam 100 Antworten auf die Frage: "Was macht dich glücklich?"
2 Bilder

Suche nach dem Glück
Barbara Gruber und ihre besondere Ausstellung

Ob sie die Namen all ihrer Protagonisten noch sofort nennen könnte? "Klar", sagt Barbara Gruber. "Luca, Giulia, Kwuipa...". Sie zählt noch weitere auf. Okay, gewonnen. Einige Porträts dieser Menschen hängen noch in ihrer Friedrichshainer Wohnung. Ab 3. August sind sie Teil einer Ausstellung im Projektraum der Alten Feuerwache an der Marchlewskistraße. Barbara Gruber hat zwischen April und Juli 2017 Menschen angesprochen und ihnen die Frage gestellt "Was macht dich glücklich" und dabei...

  • Friedrichshain
  • 29.07.18
  • 228× gelesen
Leute
Deutschlands berühmtestes Erotikmodel Micaela Schäfer und ihr Lebenspartner - Unternehmer Felix Steiner - im RTL "Sommerhaus der Stars". Doch in der TV Show wird die selbsternannte "Nacktschnecke" angefeindet (Ausschnitt, li.) und muss fiese Challenges (re.) bestehen.

Berliner Erotikmodel
RTL "Sommerhaus" für Micaela Schäfer härter als der Dschungel?

BERLIN / KÖLN - Sie ist ein sensibles Erotikmodel, holt sie da raus: Dramatische Szenen mit Micaela Schäfer veröffentlichte RTL kurz vor dem Start von "Das Sommerhaus der Stars". Die Berliner Nacktschnecke weinte und musste eklige Prüfungen über sich ergehen lassen. Was ist da los? Micaela liebt ihren Körper und zeigt ihn gern freizügiger. Aber deswegen muss man sie ja nicht gleich fertig machen. Mit ihrem Lebenspartner Felix Steiner ist die 34-Jährige bei der RTL Trash-Show eingesperrt. In...

  • Friedrichshain
  • 29.06.18
  • 588× gelesen
Anzeige
Leute
Seit letzten Freitag ist er der neue Nachrichtensprecher beim "SAT.1-Frühstücksfernsehen": Max Oppel (44) verstärkt das Team in der Berliner Stralauer Allee im Bezirk Friedrichshain. Dort wird die Livesendung täglich von Maz&MoreTV produziert.
3 Bilder

Nachfolger von Martin Haas (†55)
SAT.1 "Frühstücksfernsehen": Max Oppel weckt jetzt mit den News

BERLIN - Ab sofort hat das Frühstücksfernsehen in SAT.1 einen neuen News-Anchor: Max Oppel präsentiert im Wechsel die Nachrichten. Er folgt auf den beliebten Martin Haas, der überraschend im März gestorben ist.  Nein, Max Oppel will weder der neue Martin Haas (Foto 2) werden, noch ihn kopieren. Niemals! Aber Martin hätte es gewollt, dass die Show am Morgen weiter geht. Als Haas am 27. März diesen Jahres überraschend verstarb, saß der Schock tief beim Team in Berlin Friedrichshain und...

  • Friedrichshain
  • 25.06.18
  • 2958× gelesen
Leute
Marlene Lufen wird mit Jochen Schropp die kommende Staffel von "Promi Big Brother" in SAT.1 moderieren. Viele Zuschauer kennen die Berlinerin aus dem "SAT.1 Frühstücksfernsehen".
2 Bilder

Jetzt lästert eine Berlinerin
SAT.1 "Promi Big Brother 2018" holt sich Marlene Lufen

BERLIN / UNTERFÖHRING - Auch in diesem Sommer sperrt SAT.1 wieder Promis in den TV-Knast. Das Format bekommt eine neue Moderatorin dazu: Marlene Lufen, bekannt aus dem "SAT.1 Frühstücksfernsehen", wird mit Jochen Schropp durch die tägliche Show lästern. Das passt ja: Da Marlene Lufen ohnehin zwischen Berlin Friedrichshain (hier wird das Frühstücksfernsehen in SAT.1 produziert) und Köln pendelt, schaut sie gern zwei Wochen bei "Promi Big Brother" vorbei. Aus Köln kommt ihr Mann und dort soll...

  • Friedrichshain
  • 22.06.18
  • 1382× gelesen
Leute
Jörn Schlönvoigt heiratet am 28. Juli seine Hanna Weig. Mit der 22-Jährigen hat der RTL-Star aus "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" die gemeinsame Tochter Delia. Das Paar lebt in Berlin.

Soap-Star sagt "Ja"
GZSZ Jörn Schlönvoigt heiratet seine Hanna

BERLIN - Bei so einer wunderschönen Frau war es nur eine Frage der Zeit: Jörn Schlönvoigt heiratet endlich seine Hanna Weig. Im Interview verriet der Schauspieler, in welcher Farbe auf keinen Fall das "Ja"-Wort gegeben wird. Wo die Hochzeit am 28. Juli stattfinden wird, will der Berliner Soap-Darsteller nicht sagen. "Das weiß keiner", antwortete Jörn Schlönvoigt in einem Interview mit der Bild. "Wir haben mit Absicht unterschiedliche Informationen gestreut." So wolle der Schauspieler...

  • Friedrichshain
  • 17.06.18
  • 3869× gelesen
Anzeige
Leute
Thomas Hayo war mit Heidi Klum in der Jury von "Germany's next Topmodel" ein gutes Team. Der 49-Jährige war nicht immer einer Meinung mit der Jury-Chefin, besonders in der letzten Staffel. Dennoch gilt die Beziehung der beiden als respektvoll und freundschaftlich.

Abschied nach 8 Jahren
GNTM Schock: Thomas Hayo ist raus! *Update*

BERLIN / UNTERFÖHRING - Thomas Hayo verlässt die ProSieben-Show "Germany's next Topmodel". Seine Worte zum Abschied klingen nach Unzufriedenheit. Das Model-Casting muss Heidi Klum nun ohne den erfahrenen Jury-Kollegen stemmen. Das wird nicht einfach. Anfangs ulkte selbst Stefan Raab noch über den Creative Director. Thomas Hayo wurde gern zum Gespött, wenn er sagte, so manchem Mädchen fehle die Attitüde (übersetzt: die richtige Haltung). Ja, ja, der Hayo mit seiner Attitüde. Aber der...

  • Friedrichshain
  • 15.06.18
  • 576× gelesen
Leute

Trauer um Ortwin Rau

Friedrichshain. Ortwin Rau, Mitbegründer und langjähriger Betreiber des Yaam-Clubs, ist am 7. Juni gestorben. Er war seit dem Start des Young African Art Market, so der vollständige Name vor 24 Jahren, seine prägende Figur. Auch bei manchen Schwierigkeiten, etwa mehreren Ortswecheln. Seit 2014 befindet sich das Yaam an der Schillingbrücke. Darüber hinaus war Ortwin Rau ein wichtiger Akteur in der Berliner Clubszene. Er wurde 63 Jahre alt. tf

  • Friedrichshain
  • 14.06.18
  • 948× gelesen
Leute
Ralf Kegel mit der ersten und der letzten Ausgabe der Jugendzeitschrift. Beide tragen noch nicht oder nicht mehr den Namen Frösi.
5 Bilder

Fröhlich sein und singen
Ralf Kegel und die Erinnerung an die Jugendzeitschrift Frösi

Die junge Frau hantiert mit Spaghetti. Auch in der Rubrik "Prominente und Talente" wird sie vorgestellt. Ralf Kegel lächelt. "Dafür müsste mir die Inka eigentlich dankbar sein." Bei ihr handelt es sich um den heutigen Fernsehstar Inka Bause ("Bauer sucht Frau"). Sie war 20, als sie im Frühjahr 1989 im Mittelpunkt einer reich bebilderten Homestory stand, erschienen in der DDR-Jugendzeitschrift Frösi. Die Texte stammten von Ralf Kegel, bis zum Ende Chefreporter des Blatts. Meine Frau ist in...

  • Friedrichshain
  • 09.06.18
  • 101× gelesen
Leute
Klaudia Giez ist schwer verliebt und zog zu ihrem Freund Felipe Simon. Hier auf dem Bild zeigt sich das Paar schmusend ihren Fans. Die Berlinerin war Kandidatin der letzten Staffel von "Germany's next Topmodel"

TV-Model verliebt
GNTM Klaudia Giez wohnt jetzt bei Felipe

BERLIN - Sie ist zumindest die Gewinnerin der Herzen: Auch wenn Klaudia Giez nicht Germany's next Topmodel wurde, hat die 21-Jährige die Show auf ProSieben gerockt und zahlreiche Fans dazu gewonnen. In der Liebe läuft's bei dem Berliner Model so richtig dufte. Das wollen wir jetzt genauer wissen. Heidi Klum speiste unsere Klaudia mit dem Personality-Award ab. Das ist eine Art Trostpreis der Castingshow für besondere Charakterstärke. Eigentlich müsste sich der gesamte Vorstand der...

  • Friedrichshain
  • 28.05.18
  • 1428× gelesen
Leute
Der markante Kopf von Karl Marx an der Gedenkstätte auf Stralau.
6 Bilder

Die Sommerfrische des jungen Karl: Marx und sein Aufenthalt auf der Halbinsel Stralau

Der Gast kam im April 1837 an und bezog ein Zimmer beim Fischer und Wirt Johann Gottlieb Köhler in der damaligen Dorfstraße 11. Wieder verlassen hat er das Refugium im Spätsommer desselben Jahres. Gut fünf Monate war Karl Marx ein Bewohner der Stralauer Halbinsel. Er war damals 19 Jahre alt, beziehungsweise wurde es am 5. Mai 1837. Sein Geburtsdatum ist auch der Grund, um an diesen kurzen Lebensabschnitt zu erinnern. Denn es jährt sich 2018 zum 200. Mal. Zahlreiche Veranstaltungen...

  • Friedrichshain
  • 28.04.18
  • 235× gelesen
Leute

Dienstältester Markthändler

Friedrichshain. Horst Pawlak (64) ist seit 1990 mit seinem Obst- und Gemüsestand auf Friedrichshainer Wochenmärkten vertreten. So lange wie wahrscheinlich kein anderer Anbieter. Er ist regelmäßig am Boxhagener Platz, war zuletzt am Kosmos und an der Koppenstraße und jetzt auch am neuen Standort an der Karl-Marx-Allee 93, der seit 24. April diese beiden Märkte ersetzt. Der Umzug wäre eine gute Entscheidung gewesen, sagt Pawlak.

  • Friedrichshain
  • 26.04.18
  • 88× gelesen
Leute
Annett Elsner am Zaun des Anstoßes. Die große Absperrung rund um die Baumscheibe gehört zu den aktuellen Bauarbeiten an der Mühsamstraße.
4 Bilder

Baumscheibe im Behördendschungel: Annett Elsner kämpft um ihr Straßenbiotop

Die Mühsamstraße kommt zunächst wie eine x-beliebige Straße daher. Erst beim genaueren Hinsehen wird eine Besonderheit deutlich An vier Stellen im Bereich zwischen Petersburger Platz und Richard-Sorge-Straße sind Baumscheiben liebevoll bepflanzt. Oder besser: derzeit nur drei. Der vierten machen die aktuellen Leitungsarbeiten in ihrem Umfeld zu schaffen. An den übrigen wachsen Himbeeren, Brombeeren oder Johannisbeeren, blühen Osterglocken. Verantwortlich für diese Biotop ist Annett...

  • Friedrichshain
  • 20.04.18
  • 310× gelesen
Leute
Szenenfoto mit Jana Wagenhuber (li.) und Hannelore Hoger (75) im heutigen "Bella Block - Am Abgrund". Die 38-Jährige war auch zu Dreharbeiten in Berlin und weilte privat in Friedrichshain und Kreuzberg.
3 Bilder

ZDF "Bella Block"-Star Jana hat 'nen Koffer in Berlin!

BERLIN / MAINZ - Heute Abend läuft zum allerletzten Mal "Bella Block" im ZDF. An der Seite der großartigen Hannelore Hoger spielt auch Jana Wagenhuber. Der ehemalige Big Brother-Star aus Hamburg saß gestern Abend gemütlich in einer Friedrichshainer Bar. Dort erfuhren wir exklusiv das nächste TV-Projekt. Na, wer hat denn hier seinen Koffer in Berlin vergessen? Autor Marcel Adler traf Jana Wagenhuber im Szenebezirk Friedrichshain. Heute ist die Schauspielerin in der finalen Folge "Bella Block...

  • Friedrichshain
  • 24.03.18
  • 652× gelesen
Leute
Stefanie Kunz aus dem Beratungshaus Friedrichshain im Gespräch

Ich verspreche den Teilnehmern keine Entspannung!

Stefanie Kunz leitet in der Praxis"Beratungshaus Friedrichshain" seit 2017 Achtsamkeitskurse. Ich sprach mit ihr über die Motivation ihrer Arbeit, die Menschen die zu ihr kommen und den Trend von Achtsamkeitstraining. Liebe Stefanie – warum Achtsamkeit? Seit wann praktizierst Du Achtsamkeitstraining, und was hat Dich dazu bewegt, damit anzufangen und es später dann auch selber weiterzugeben? Gab es dafür einen bestimmten Auslöser, einen Schlüsselmoment in Deinem Leben? Ich habe im Jahr...

  • Friedrichshain
  • 23.03.18
  • 91× gelesen
Leute
Klaus Staeck im Gespräch mit Freunden.
8 Bilder

Geburtstagsparty für einen Unangepassten

Gefeiert wurde im Willy-Brandt-Haus, im Publikum saßen Freunde und Prominente wie Volker Beck, Wolfgang Thierse, Christina Rau, Holger Kulick und Rolf Hochhuth, und SPD-Urgestein Willy Brandt war zumindest als Kunstwerk dabei. Am 28. Februar war Klaus Staeck 80 Jahre alt geworden, nun wurde nachgefeiert. Geboren in der Lebkuchenstadt Pulsnitz, Kindheit und Jugend in Bitterfeld, nach dem DDR-Abitur „Umzug“ nach Heidelberg. Dort lebt der Grafiker mit SPD-Parteibuch noch heute und mischt sich...

  • Köpenick
  • 21.03.18
  • 308× gelesen
Leute
Ernst Zinna (rechts) und Heinrich Glasewaldt auf der Barrikade an der Ecke Jäger- und Friedrichstraße. Festgehalten in der Federlitographie von Theodor Hosemann.
4 Bilder

Wer war Ernst Zinna?: Einer der jüngsten Toten der 48er-Revolution und sein Nachruhm

Von ihm existiert kein Grabstein oder Kreuz mehr. Sein Bestattungsort ist aber noch bekannt: IV. Abteilung, Nummer 23 auf dem Friedhof der Märzgefallenen im Volkspark Friedrichshain. Dort, am südöstlichen Ende des Rasenkarrees mit dem Gedenkstein in der Mitte, ruht seit dem 22. März 1848 der Schlosserlehrling Ernst Zinna. Er wurde 17 Jahre alt. Gestorben ist er drei Tage zuvor an einer Schussverletzung während der Barrikadenkämpfe an der Kreuzung Friedrich- und Jägerstraße in Mitte. Er war...

  • Friedrichshain
  • 08.03.18
  • 210× gelesen
Leute
Amelie (links) gewann in der "Berliner Woche für Kids" den Wettbewerb und genoss mit ihrer Familie in den Winterferien den tollen Urlaub im ROBINSON CLUB FLEESENSEE.
2 Bilder

Amelie gewann Urlaub im ROBINSON CLUB FLEESENSEE

"Wir haben jeden Augenblick genossen!", strahlt Ulrike Boehnke. Eine Woche war sie mit ihrer Familie im ROBINSON CLUB FLEESENSEE – gewonnen hatte ihre Tochter Amelie (8). Und das kam so: ROBINSON CLUB FLEESENSEE verloste exklusiv in der "Berliner Woche für Kids" einen einwöchigen Aufenthalt für zwei Erwachsene und zwei Kinder. Die Kinder sollten die "Berliner Woche für Kids" nehmen und sich überlegen, wie man sie so richtig gut präsentieren kann. Es kamen viele, viele tolle Zusendungen:...

  • Charlottenburg
  • 15.02.18
  • 451× gelesen
Leute
Einen Überblick verschaffen: Natalie Bayer und die Bezirkskarte in der Ausstellung "Ortsgespräche".
2 Bilder

Angelockt vom guten Ruf: Natalie Bayer ist die neue Leiterin des Friedrichshain-Kreuzberg Museums

Fast ein Jahr lang war der Posten nur kommissarisch besetzt. Seit Januar ist Natalie Bayer die Chefin im Friedrichshain-Kreuzberg Museum an der Adalbertstraße. Sie folgt auf Martin Düspohl, der zum Humboldt-Forum wechselte. Warum sie sich für die Stelle interessierte und was sie dort vor hat, darüber gibt Natalie Bayer im Interview mit Berliner-Woche-Reporter Thomas Frey Auskunft. Wie kam es zu Ihrer Bewerbung? Natalie Bayer: Ich komme zwar aus München und habe dort zuletzt im...

  • Kreuzberg
  • 09.02.18
  • 615× gelesen
Leute
Kurt Gutmann, vordere Reihe ganz rechts, bei der Verleihung der Bezirksmedaille 2014.

Kampf für Gerechtigkeit: Zum Tod vom Kurt Gutmann

Bei ihrer Sitzung am 24. Januar gedachte die Bezirksverordnetenversammlung Kurt Gutmann. Er war am 27. Dezember, wenige Wochen vor seinem 91. Geburtstag, gestorben. Kurt Gutmann wurde als jüngster von drei Brüdern 1927 in Krefeld geboren. Sein Vater starb bereits ein Jahr später. Nach 1933 war die jüdische Familie Repressionen ausgesetzt. Seine Mutter Jeanette versuchte in der Folgezeit ihre Kinder in Sicherheit zu bringen. Zunächst gelang die Emigration des mittleren Bruders Fritz nach...

  • Friedrichshain
  • 26.01.18
  • 266× gelesen
Leute
Die Beteiligten des Projekts sind stolz auf ihren Film.
3 Bilder

Vergangenheit mit Kinderaugen: Friedrichshainer Filmprojekt vorgestellt

Das Rohmaterial war mehr als zweieinhalb Stunden lang. Daraus wurden in der Endfassung etwas mehr als 20 Minuten. Einiges fiel dem Schnitt zum Opfer. "Ich zeig dir mein Friedrichshain" heißt das fertige Werk, das am 21. Januar im Familienzentrum Menschenskinder an der Fürstenwalder Straße seine Premiere feierte. Der Film zeigt zehn Kinder, die sich mit Senioren getroffen und sie über ihr Leben ausgefragt haben. Die Idee hatte Ulrike Werber, einst Schauspielerin und heute Coach und...

  • Friedrichshain
  • 26.01.18
  • 304× gelesen
  • 1
Leute
Keine Büste mehr, aber noch eine Erinnerungstafel an Alfred Döblin gibt es an der Karl-Marx-Allee 129/130.
4 Bilder

Der schreibende Arzt: Alfred Döblin und seine Spuren im Bezirk

2010 gab es einige Aufregung um Alfred Döblin. Genauer gesagt um seine Büste. Sie befand sich bis dahin fast 20 Jahre an der heutigen Karl-Marx-Allee 129/130. Dort hat der Schriftsteller und Arzt lange gelebt, auch seine Praxis unterhalten. Die Büste war weg, wurde wahrscheinlich das Opfer von Metalldieben. Die Betroffenheit über den Raub zeigte, dass zwischen Alfred Döblin (1878-1957) und dem Bezirk eine besondere Beziehung besteht. Kein anderer Literat mit Weltruhm hat dort so viele...

  • Friedrichshain
  • 13.01.18
  • 206× gelesen
Leute
Kate Merlan (30) ist mit Nino de Angelo (57) ein Paar. Ihre Liebe zeigen sie offen in den sozialen Netzwerken (kl. Bild). Derzeit ist die Kölnerin bei ProSieben zu sehen.
4 Bilder

Newtopia Kate liebt das Essen von Nino de Angelo

BERLIN / KÖLN - Kate Merlan war 2015 Kandidatin in "Newtopia", die von der Berliner Firma Talpa produziert wurde. In der Hauptstadt hat das Model viele Fans. Derzeit macht die 30-Jährige Schlagzeilen in der ProSieben-Show "Get the F*ck out of my House" - und wegen Nino de Angelo. Über ihre neue Liebe zum Schlagerstar sprach die Kölnerin mit einem Magazin.  "Er ist wie ich - sehr emotional, voller Gefühl. Er beschützt mich und tut so vieles, damit es mir gut geht - umgekehrt genauso." Dem...

  • Friedrichshain
  • 12.01.18
  • 1095× gelesen
Leute
Melody Haase (23, Ex DSDS-Teilnehmerin) steht am Dienstag vor dem Berliner Amtsgericht Tiergarten. Der Sängerin werde Körperverletzung und sexuelle Belästigung vorgeworfen. Update: Inzwischen wurde sie zu einer Geldstrafe verurteilt. Der Reality-Star lebte bis vor kurzem in der Hauptstadt und hat eine große Fancommunity auf Facebook. Inzwischen wohnt Melody im brandenburgischen Mahlow.
2 Bilder

"Adam sucht Eva"-Star Melody Haase muss vor Gericht! *Update*

BERLIN - Das Berliner Model Melody Haase soll laut einem Bericht am Dienstag vor dem Amtsgericht Tiergarten stehen. Dem RTL-Star von "Adam sucht Eva" werde Körperverletzung und sexuelle Belästigung vorgeworfen. Update: Heute wurde der TV-Star zu einer Geldstrafe verurteilt. Im vergangenen Herbst unterhielt uns TV-Star Melody Haase in der RTL-Nacktshow "Adam sucht Eva" köstlich. Doch morgen steht die ehemalige DSDS-Kandidatin laut BILD vor Gericht. Wie die Zeitung berichtete, müsse sich die...

  • Friedrichshain
  • 08.01.18
  • 566× gelesen