Anzeige
  • 9. Juni 2016, 16:33 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0
Anzeige

Synke Köhler liest aus "Kameraübung"

16. Juni 2016 um 20:30
Buchhandlung lesen & lesen lassen, 10245, Berlin

Ein beeindruckendes Prosadebüt hat Synke Köhler mit ihrem Erzählband "KameraÜbung'" geliefert. Einfühlsam und doch distanziert beobachtet sie in neun Erzählungen den Alltag von Menschen, so, wie auch durch eine Kamera das Motiv beobachtet werden muss, aber gleichzeitig auch von sich erzählen soll.
Wir freuen uns auf ihre Lesung am 16. Juni.

Synke Köhler studierte Psychologie, Drehbuch und am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Sie lebt und arbeitet in Berlin und veröffentlichte in taz. die tageszeitung , der Freitag und in verschiedenen Literaturzeitschriften.
Kameraübung ist ihr Prosadebüt. Es erschien im Frühjahr 2016 im Verlag Kremayr-Scheriau.

Eintritt 5.00 Euro

Anzeige