Anzeige
  • 27. August 2015, 09:52 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Inklusive Stadtführung

28. September 2015 um 11:00
Café Sibylle, 10243, Berlin

Friedrichshain. Die Stiftung SPI lädt zusammen mit der Kontaktstelle Pflegeengagement am Montag, 28. September, zu einer kostenlosen Inklusions-Stadtführung durch Friedrichshain. Menschen mit und ohne Gehbehinderung werden ab 11 Uhr gemeinsam den Kiez erkunden. Vorgesehen ist, dass die Fußgänger die Rollstühle der mobilitäts eingeschränkten Teilnehmer schieben. Die Tour dauert etwa zweieinhalb Stunden, einschließlich Kaffeepause. Start ist am Café Sibylle, Karl-Marx-Allee 72. Stationen sind unter anderem die Allee und die Weberwiese, die Holzkirche in der Richard-Sorge-Straße sowie das Frankfurter Tor. Bei dem Rundgang sollen außerdem der öffentliche Raum auf Barrierefreiheit getestet und mögliche Hindernisse aufgespürt werden. Das Ergebnis wird in einer Dokumentation festgehalten. Anmeldung bitte bis 21. September unter  49 30 01 29 oder per E-Mail: jens.heimedahl@stiftung-spi.de. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige