Anzeige
  • 6. September 2016, 16:36 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Verbraucher 60+: Schutz vor „Abzocke“ im Alltag

23. September 2016 um 10:00
Büro für Stadtteil- und Seniorenangebote, 10249, Berlin

VERBRAUCHER INITIATIVE informiert am 23. September in Friedrichshain

Ältere Menschen sind ein beliebtes Ziel für altersgruppenspezifische Formen der „Abzocke“. Beispiele sind Kaffeefahrten oder vermeintliche kostenlose oder günstige Angebote auf Reisen oder speziellen Messen. Fast immer werden dabei das Vertrauen, die Höflichkeit, die Scham, die Angst oder die Einsamkeit der Menschen ausgenutzt.

Vorbeugende Aufklärung der Bevölkerung trägt dazu bei, Schäden, die dadurch entstehen, zu vermeiden oder zu minimieren. Der mündige Verbraucher steht daher im Mittelpunkt einer Veranstaltungsreihe der VERBRAUCHER INITIATIVE, die sich besonders an ältere Verbraucher richtet. Verschiedene Referenten diskutieren mit den Teilnehmern Themen wie Telefonwerbung und Haustürgeschäfte, Kaffeefahrten und Angebote auf Reisen und Messen sowie Internetfallen erkennen und vermeiden.

Die nächste Veranstaltung findet am 23. September im Büro für Stadtteil- und Seniorenarbeit (Büschingstr. 29, Friedrichshain) von 10:00 bis 13:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Autor: Verbraucher Initiative e.V.
aus Alt-Treptow
Anzeige