Weitere Stolpersteine

8. September 2017
13:00 Uhr
Platz der Vereinten Nationen, 10249, Berlin

Friedrichshain. Am Freitag, 8. September, verlegt der Künstler Gunter Demnig erneut Stolpersteine zum Gedenken an Opfer des Nationalsozialismus. Um 13 Uhr wird an der Nordwestseite des Platzes der Vereinten Nationen an Alice Berliner erinnert. Sie lebte dort im ehemaligen Haus Landsberger Straße 10. Am 1. März 1943 kam sie in das Vernichtungslager Auschwitz und wurde dort ermordet. Drei Stolpersteine werden ab 13.15 vor der Mollstraße 23 für Margot und Jakob Peretz sowie ihre Tochter Mary gesetzt. Die Familie wohnte seit 1937 in der damaligen Adresse Weinstraße 24. Sie wurde am 4. August 1943 nach Auschwitz deportiert. Margot und Mary Peretz starben wahrscheinlich gleich nach der Ankunft, Jakob Paretz am 2. Januar 1944. Die Tochter war zum Zeitpunkt ihres Todes sieben Jahre alt. tf

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen