Anzeige
  • 7. Februar 2016, 00:00 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Klassische Zirkuskunst in Mariendorf

12. Februar 2016 um 16:00
Sommerbad Mariendorf, 12109, Berlin
Jannie, Celine und Velicka Köllner vom Familiencircus Astoria, der sein Zelt ab 12. Februar in Mariendorf aufschlägt.
Jannie, Celine und Velicka Köllner vom Familiencircus Astoria, der sein Zelt ab 12. Februar in Mariendorf aufschlägt. (Foto: CA)

Mariendorf. Vom 12. Februar bis 3. März gastiert der Circus Astoria am Sommerbad in der Rixdorfer Straße.

Eine bunte Mischung aus klassischer Zirkuskunst steht auf dem Manege-Programm. Der von Familie Köllner aus Suckow in Mecklenburg-Vorpommern betriebene Familienzirkus bietet beispielsweise Pferdedressuren, Handstandakrobatik, Seiltanz, Trapezkünstler, eine Hundenummer, Kunststücke auf der Laufkugel, Hula-Hop-Darbietungen und vieles mehr. Für den Spaß zwischendurch sorgt Mini-Clown Banane. Zur bunten Zirkusfamilie gehören unter anderem Kamele, Baby-Lamas, Alpakas, Zwergziegen, Bergesel sowie edle Rassepferde und Miniponys, quirlige Hunde und elegante Tauben. In der Pause haben alle Kinder die Gelegenheit auf einem Kamel zu reiten oder sich eine echte Würgeschlange um den Hals zu legen.

Die jeweils etwa eineinhalbstündigen Vorstellungen beginnen Mittwoch bis Freitag um 16 Uhr, Sonnabend und Sonntag um 14 sowie um 17 Uhr. Montag und Dienstag sind Ruhetage. Der Eintritt für Kinder kostet zwölf, für Erwachsene 14 Euro. Weitere Informationen und Kartenreservierung:  0157/70 20 74 07. HDK

Autor: Horst-Dieter Keitel
aus Tempelhof
Anzeige