Mariendorf - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Wirtschaft
Neuzugänge im Netzwerk Großbeerenstraße bekommen von René Mühlroth eine Willkommensbox überreicht. Enthalten sind je ein Produkt der Metall- und Elektroverarbeitung, hergestellt von Praktikanten.
2 Bilder

„Wir reden nicht nur, sondern gehen es an“
Netzwerk Großbeerenstraße ist zehn Jahre alt

Gut zehn Jahre ist es her, da hatten der damalige Bürgermeister Ekkehard Band (SPD) und die Wirtschaftsförderung des Bezirks eine Idee. Warum sollten sich die Unternehmen im zweitgrößten Gewerbe- und Industriegebiet Berlins für eine bessere Zusammenarbeit nicht einfach zusammenschließen? Heute kann das Netzwerk Großbeerenstraße auf viele Erfolge zurückblicken. Mit damals 18 Unternehmen gestartet, ist das Netzwerk auf heute 60 angewachsen. „Viele Unternehmen sind vor allem Mitglied geworden,...

  • Mariendorf
  • 14.12.18
  • 3× gelesen
Wirtschaft

Verwaltung zieht um

Mariendorf. Vom 21. bis 30. November bleibt die Friedhofsverwaltung Tempelhof-Schöneberg in der Reißeckstraße 14 für Besucher geschlossen. Grund  ist der bevorstehende Umzug vom Heidefriedhof in Mariendorf ins Rathaus Tempelhof, Tempelhofer Damm 165. Dort wird sie ab dem 3. Dezember in Raum 319c zu finden sein. Bereits terminierte Bestattungen für den Zeitraum der Schließung werden wie geplant durchgeführt. Auch die telefonische Erreichbarkeit wird während der bekannten Sprechzeiten soweit wie...

  • Mariendorf
  • 16.11.18
  • 7× gelesen
Wirtschaft
Christian Ortmann leitet das neue Verteilzentrum von Amazon in Mariendorf. Hier erklärt er Bürgermeisterin Angelika Schöttler, wie die Pakete anhand ihrer Codes sortiert werden.
4 Bilder

Mit Bürgermeisterin Angelika Schöttler bei Amazon
Ordnung im Paket-Dschungel

Wenn die meisten Mariendorfer längst im Bett liegen, herrscht bei Amazon Hochbetrieb. Im neuen Verteilzentrum in der Porschestraße beginnt um 1.30 Uhr die Nachtschicht. Dann sind bis zu 80 Versandmitarbeiter damit beschäftigt, rund 40 000 Pakete zu sortieren, die am Folgetag zugestellt werden. Standortleiter Christian Ortmann hat der Berliner Woche und Bürgermeisterin Angelika Schöttler Einblicke in die Lagerhalle gewährt, die still und heimlich am 11. Juli ihren Betrieb aufgenommen hat....

  • Mariendorf
  • 11.10.18
  • 299× gelesen
Wirtschaft
Seyed Khatoun und Hanno Laskowski in einem der Familienzimmer. Sie haben sich mit der Unterkunft selbstständig gemacht.
4 Bilder

Neues Wohnheim für Geflüchtete eröffnet: Bürogebäude in der Lankwitzer Straße wurde renoviert

Junge Geschäftsleute gibt es viele in Berlin und meist sind sie in der Start-Up-Szene zu finden. Hanno Laskowski (33) und Seyed Khatoun (37) sind anders. Sie haben als Selbstständige ihr Geld in eine neue Unterkunft für wohnungslose Geflüchtete investiert. Dafür haben sie ein leerstehendes Bürogebäude in der Lankwitzer Straße 38 unweit vom U-Bahnhof Alt-Mariendorf auf Vordermann gebracht. Brandschutz, Alarmanlage, Vinylböden – alles musste neu gemacht werden. Die Arbeiten begannen im Oktober...

  • Mariendorf
  • 14.09.18
  • 547× gelesen
Wirtschaft

Willkommensseminar für Auszubildende
Neuer Jahrgang im Netzwerk Großbeerenstraße

Der neue Azubi-Jahrgang startet schon bald in das Ausbildungsjahr. Im Netzwerk Großbeerenstraße soll der Übergang von der Schule in die Ausbildung mit einer besonderen Maßnahme erleichtert werden. Nach den positiven Erfahrungen der Premiere aus dem vergangenen Jahr wird vom 20. bis 23. September das Willkommensseminar wiederholt. Dabei sollen die zukünftigen Azubis herausfordernde Team- und Kooperationsübungen, zum Beispiel den Bau eines Floßes und das Klettern in einem Seilgarten,...

  • Mariendorf
  • 20.08.18
  • 27× gelesen
Wirtschaft
740 Brötchen passen gleichzeitig in den Backofen. Dragana Cucuk und ihre Kollegen produzieren sie in Handarbeit.
6 Bilder

Teig schön lange ruhen lassen
Wallenstein-Backmanufaktur produziert im Marienpark

Gemeinsam hieven zwei Mitarbeiter die schwere Teigmasse auf den Tisch. Diese wird sogleich per Hand in gleich große Portionen geteilt. Danach geht’s ab in den Ofen. Pitas sollen es werden, Fladenbrote aus Hefeteig. In der noch jungen Backmanufaktur Wallenstein werden Backwaren für Abnehmer in Berlin und Brandenburg produziert. Gegründet wurde das Unternehmen 2016 aus einer Burgerkette heraus. Ein altes Backsteingebäude im Marienpark dient als Produktionsstätte. 15 Mitarbeiter gehören zum...

  • Mariendorf
  • 27.06.18
  • 406× gelesen
WirtschaftAnzeige

REWE Start-up Award: „Selo Green Coffee“ überzeugt als innovativstes Produkt

Das Ziel ist es, den internationalen Kaffeehandel zu revolutionieren. Auf diesem Weg hat das Berliner Jungunternehmen „Selo“ nun einen wichtigen Erfolg erzielt und am 17. Mai den „REWE Start-up Award“ in Köln gewonnen. Zur Auszeichnung gehört die Aufnahme von „Selo Green Coffee“ ins Sortiment der mehr als 3.000 REWE-Märkte sowie des REWE Lieferservices. Außerdem wird REWE durch Marketingmaßnahmen Selo dabei helfen, deren Produkte bundesweit bekannter zu machen. Bei der Veranstaltung im Kölner...

  • Charlottenburg
  • 22.05.18
  • 315× gelesen
Wirtschaft
Entdecke deinen Kiez - werde Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Unser Portal in neuem Gewand
Aus Leserreportern werden Kiez-Entdecker auf berliner-woche.de!

Leserreporter haben auf berliner-woche.de schon immer ihren Kiez erkundet, Neues entdeckt und ihren Nachbarn Überraschendes berichtet. Folgerichtig werden unsere angemeldeten Leserreporter jetzt zu Kiez-Entdeckern. Sie können weiterhin Beiträge schreiben, Veranstaltungstermine einstellen und Schnappschüsse machen. Als Kiez-Entdecker wollen Sie sicher auch Ihre Artikel und Bilder von mobilen Endgeräten wie Tablets oder Smartphones auf berliner-woche.de hochladen. Diese Möglichkeit bietet ab...

  • Kreuzberg
  • 22.05.18
  • 649× gelesen
Wirtschaft

Buchtipp: Kochen und Backen mit Erdbeeren

Die kleine rote Frucht zeigt sich hier von ihrer besten Seite: Leckere Erdbeerrezeptideen aller Art finden sich in „25 begeisternde Erdbeerrezepte“. Die köstlichen Beeren sind gern gesehene Klassiker in der Küche und schmecken in allen Variationen. Eine Sortenübersicht zu Beginn des Buchs hilft dabei, zwischen den einzelnen Erdbeerarten zu unterscheiden, gibt an, wann sie jeweils reif sind und wofür sie sich am besten eignen. Das Buch beweist, dass das süße Obst ein wahrer Alleskönner...

  • Charlottenburg
  • 16.05.18
  • 106× gelesen
Wirtschaft

Recyclinghof: BSR bleibt beim Nein

Tempelhof-Schöneberg. Lange Gesichter in der Bezirkspolitik, als die Berliner Stadtreinigung (BSR) ankündigt, den Recyclinghof am Tempelhofer Weg zu schließen, und der Vorstoß der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), einen „kundenfreundlichen und im Bezirk gelegenen Ersatzstandort“ zu schaffen, beispielsweise auf dem BSR-Gelände an der Monumentenstraße. Nun haben die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und die BSR in zwei Schreiben an das Bezirksamt den Vorschlägen ganz...

  • Schöneberg
  • 14.05.18
  • 405× gelesen
Wirtschaft

Buchtipp: „25 begeisternde Spargelrezepte“

Wenn nicht jetzt, wann dann: Die Spargelzeit ist in vollem Gange. Für Abwechslung in der Zubereitung sorgt das Kochbuch „25 begeisternde Spargelrezepte“. Wer Spargel nicht nur klassisch mit Schinken und Kartoffeln genießen möchte, findet in „25 begeisternde Spargelrezepte“ die unterschiedlichsten Zubereitungs- und Kombinationenmöglichkeiten. Unglaublich vielseitig, schmeckt das edle Stangengemüse gegart, frittiert, gebraten oder gratiniert. Zu Beginn des Buchs findet sich eine Übersicht der...

  • Charlottenburg
  • 08.05.18
  • 123× gelesen
WirtschaftAnzeige

NORDSEE gewinnt den Bundespreis „Zu gut für die Tonne“

NORDSEE kooperiert seit dem 10. April bundesweit als erster Systemgastronom mit der App „Too Good To Go“. Damit will das Unternehmen unnötiger Lebensmittelverschwendung entgegenwirken und überflüssigen Abfall vermeiden. NORDSEE bietet seinen Gästen schon seit Anfang vergangenen Jahres eine halbe Stunde vor Ladenschluss alle fertig zubereiteten Gerichte und Snacks 30 Prozent günstiger an. Durch die neue Kooperation mit "Too Good To Go", einer App zur Lebensmittelrettung, erreicht diese Idee...

  • Charlottenburg
  • 02.05.18
  • 410× gelesen
Wirtschaft
Dichtes Gedränge auf dem Messegelände. Dahinter der neue Luftwaffen-Transporter A 400M aus dem Hause Airbus.
14 Bilder

Zum "Luftfahrtschauen" nach Schönefeld

Ja, wo ist die Internationale Luftfahrtausstellung ILA 2018 denn nun? In Schönefeld, in Selchow, auf dem BER? Offiziell heißt der Veranstaltungsort Berlin ExpoCenter Airport. Tatsächlich ist die Schau aber nicht in Berlin, sondern auf dem Gebiet der brandenburgischen Gemeinde Schönefeld. Und dort gibt es rund 200 Flugzeuge, viele davon am Boden und in der Luft, zu bestaunen. Besonders "In" sind dabei immer militärische Maschinen. Zu sehen in diesem Jahr auch ein Tarnkappenflugzeug Lockheed...

  • Köpenick
  • 28.04.18
  • 616× gelesen
WirtschaftAnzeige
porta-Küchenexpertin Katharina Treffkorn schätzt die Spitzenqualität von Gaggenau-Geräten.

Qualität und Technologie für Ihre Traumküche bei porta

Sie veredeln jede Küche: Gaggenau-Einbaugeräte zeichnen sich nicht nur durch einzigartiges Design aus, sondern überzeugen auch durch erstklassige Qualität und Technik. „Deshalb spielen Gaggenau-Produkte innerhalb unseres Sortiments eine herausragende Rolle“, sagt Katharina Treffkorn, Leiterin der Küchenabteilung bei porta in Potsdam-Drewitz. Ein Beispiel ist der Gaggenau-Backofen mit pyrolytischer Selbstreinigung, dessen beheizbarer Katalysator Verbrennungsgeruch vermeidet. „Ein...

  • Prenzlauer Berg
  • 25.04.18
  • 147× gelesen
Wirtschaft
Auch in diesem Jahr ist historische Technik wie dieser Rosinenbomber zu sehen.
3 Bilder

Publikumstage auf der ILA am 28. und 29. April

In den nächsten Tagen wird es im Südosten am Stadtrand wieder laut. Dann starten bei Schönefeld große und kleine Fluggerät, und Berliner und Brandenburger können die Zukunft der Luftfahrt auf der Internationalen Luftfahrtschau ILA bestaunen. Rund 1000 Aussteller haben sich angesagt. Dabei stehen Innovationen in der Luftfahrt immer mehr im Vordergrund. Fliegende Taxis, emissionsfreie – da mit Elektroantrieb – Flugzeuge, revolutionäre Raketentriebwerke gibt es vom 25. bis 29. April am Rand des...

  • Köpenick
  • 22.04.18
  • 507× gelesen
Wirtschaft
Helmut Herold und Manuela Stephan vom Berliner Wochenblatt Verlag freuen sich über den Preis.
2 Bilder

Berliner Woche mit dem "Durchblick" ausgezeichnet

Berlin. Die Berliner Woche wurde mit dem Durchblick-Medienpreis des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) ausgezeichnet. Sie belegte in der Kategorie „Innovation – die beste Idee des Jahres“ den 3. Platz. Gewürdigt wurde die im vergangenen Jahr erstmals erschienene „Berliner Woche für Kids“, die gemeinsam mit dem Ehapa-Verlag entwickelt wurde. Darin gibt der Eisbär Erik als Kinderreporter regelmäßig Tipps für kleine Leser.

  • Kreuzberg
  • 20.04.18
  • 290× gelesen
  •  2
Wirtschaft
Gründerin Janine Perkuhn lässt bei der Präsentation ihrer Nachrichten-App Nuzzera symbolische Luftballons platzen. Die App bietet bewusst vielseitige Beiträge an.
2 Bilder

Von der Theorie in die Praxis: Studentische Start-ups in Berlin

Studenten sind jung, ihr theoretisches Wissen ist auf dem neusten Stand und noch sehr präsent. Sie sind ganz nah dran, wenn die Basis für neue Technologien erforscht wird und Wissenschaftler Konzepte für die Lösung gesellschaftlicher Probleme entwickeln. Selbst wenn sie noch keinen Abschluss in der Tasche haben, verfügen Studenten über diese Einblicke – ein Potenzial, das in der Wirtschaft viel Wert ist. Für Unternehmen ist der sogenannte Wissens- und Technologietransfer, ist die...

  • Wedding
  • 19.04.18
  • 320× gelesen
Wirtschaft

Zu viel Koffein: Energydrinks sind beliebt, aber nicht ungefährlich

Energydrinks mit viel Koffein werden in Deutschland auch an Kinder verkauft. Obwohl belegt ist, dass diese Getränke gesundheitsschädlich sind.  Ich bin mir sicher, Kinder würden Kaffee schon wegen des bitteren Geschmacks ablehnen. Anders ist es bei Energydrinks. Die enthalten neben Koffein jede Menge Zucker. Wen wundert es da, dass laut einer Studie der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit 68 Prozent aller Zehn- bis 18-Jährigen regelmäßig Energydrinks trinken. Auch Kinder unter...

  • Charlottenburg
  • 17.04.18
  • 253× gelesen
WirtschaftAnzeige
Tauchen Sie gemeinsam mit Zweirad Stadler und der ZEG in die Welt der Premium E-Bikes ein.
2 Bilder

Zweirad Stadler: E-Bike Days und Kinderfest

Tauchen Sie gemeinsam mit Zweirad Stadler in die Welt der Premium E-Bikes ein und erleben Sie die innovativste Art des Radfahrens. Fahrräder mit Elektroantrieb – längst haben sie sich in unsere Gesellschaft etabliert. Diejenigen, die einmal mit Elektroantrieb gefahren sind, möchten nie wieder ohne. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: Lange Touren lassen sich ohne große Anstrengung bewältigen, man kann entspannt und ohne Schwitzen zur Arbeit pendeln oder sich mit dem E-Mountainbike einen...

  • Friedrichshain
  • 15.04.18
  • 843× gelesen
Wirtschaft

App der Berliner Bäder ist da

Berlin. Die Öffnungszeiten der Berliner Bäder sind nun auch per App zu erfahren. Ab sofort ist in den gängigen Stores für Apple und Android die kostenlose Bäder-App verfügbar, die sämtliche Öffnungszeiten übersichtlich auflistet. Die App bietet auch eine Karte, auf der alle geöffneten oder geschlossenen Bäder angezeigt werden. Gibt es aktuelle Nachrichten oder Nutzungseinschränkungen, ist auch das einzusehen. my

  • Charlottenburg
  • 04.04.18
  • 126× gelesen
WirtschaftAnzeige
Sylvia Schulte stellt die neue Stern-Produktlinie vor.

Expertentipp: Neue Produktlinie im porta-Sortiment

Rechtzeitig zu Beginn der Gartensaison wurde das porta-Sortiment in Potsdam Drewitz um eine neue Produktmarke erweitert: Neben Zebra und Kettler rundet die Firma Stern die porta-Produktpalette im Outdoor-Segment ab. Das Familienunternehmen stellt seit über 70 Jahren Garten und Freizeitmöbel in höchster Qualität und vielseitigem Design her. „Die Gartenmöbel aus Aluminium und Edelstahl erfreuen sich bei unseren Kunden schon nach kürzester Zeit hoher Beliebtheit“, sagt porta-Mitarbeiterin...

  • Prenzlauer Berg
  • 28.03.18
  • 86× gelesen
WirtschaftAnzeige
Die Azubis des EDEKA Mariendorfer Damm gewannen den Preis in der Kategorie „Regie-Einzelhandel bis 2000 Quadratmeter“.

Azubis von EDEKA Mariendorfer Damm haben gewonnen!

Es ist das Highlight für die Auszubildenden und Nachwuchskräfte der EDEKA Minden-Hannover: die Verleihung des U21 TeamAwards. Die Azubis des EDEKA Mariendorfer Damm gewannen den Preis in der Kategorie „Regie-Einzelhandel bis 2000 Quadratmeter“. Mit Stolz nahmen sie die Auszeichnung und den Scheck über 1200 Euro für ein Team-Event ihrer Wahl entgegen. Zusätzlich hatte das Azubi-Team auch noch das Losglück auf seiner Seite und gewann einen VW T-Roc für ein Jahr inklusive Tankgutscheinen. Unter...

  • Mariendorf
  • 27.03.18
  • 622× gelesen
Wirtschaft
Die zu vergebende Trophäe ist ein mit grünen Blättern bemalter Berliner Buddy-Bär.

Green Buddy Award zu vergeben

Bereits zum achten Mal wird in diesem Jahr der Green Buddy Award verliehen. Dabei werden in insgesamt fünf Kategorien Unternehmen ausgezeichnet, die als „Ideengeber für den Klimaschutz“ gelten. Die Wirtschaftsförderung des Bezirksamts sucht zusammen mit verschiedenen Kooperationspartnern aus Umwelt und Wirtschaft ab sofort nach Bewerbern. Einsendeschluss ist der 24. August. Im vergangenen Jahr wurde die Preisverleihung um die Kategorie „Young Green Buddy“ erweitert, die sich an Leute bis 27...

  • Tempelhof
  • 24.03.18
  • 62× gelesen
Wirtschaft

Gute Ausbildung wird gewürdigt

Berlin. Zum 14. Mal suchen Handwerkskammer und IHK Berlin die besten Ausbildungsbetriebe der Hauptstadt. Bis zum 30. April können Vorschläge gemacht werden. Außerdem können sich Unternehmen selbst bewerben. Die Ehrung findet am 11. Juni im Ludwig Erhard Haus statt. Die Auszeichnung erfolgt in vier Kategorien: für Junge Unternehmen/Start-ups, für Unternehmen mit bis zu 49 Beschäftigten, für Unternehmen mit 50 bis 249 Beschäftigten und für Unternehmen mit mehr als 250 Beschäftigten. Eine Jury aus...

  • Köpenick
  • 20.03.18
  • 26× gelesen

Beiträge zu Wirtschaft aus