Anzeige
  • 25. Januar 2017, 00:00 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Essen soll Spaß machen

11. Februar 2017 um 19:30
Urania Berlin, 10787, Berlin
Achim Sam klärt über Ernährungstrends auf.
Achim Sam klärt über Ernährungstrends auf. (Foto: Gulliver Theis)

Schöneberg. Es vergeht keine Woche ohne neue Erkenntnisse aus der Ernährungswissenschaft.

Ein Trend jagt den nächsten: Clean Eating, Superfood, Soft-Pairing! Roh oder am besten nur noch als Pulvernahrung? Wer soll da noch durchblicken? Und wem nützt die Diskussion darüber, ob Astronauten sich gesünder ernähren als einst Neandertaler?

Mit einer erfrischenden Mischung aus Comedy und Ratgeber weist Achim Sam den Weg. Der Ernährungsexperte, Figur-Fighter und Bestsellerautor sagt es locker und bringt in seinem Bühnenprogramm "ISS WAS?!" wichtige Themen aus dem Ernährungslabyrinth leicht verständlich auf ihren Garpunkt. Die Zuschauer erfahren unter anderem die Wahrheit über Foodtrends wie Weizenwampe, Low Carb, Vegan, Paleo und wie man den Jo-Jo-Effekt in die Knie zwingt. Achim Sams Motto: locker bleiben im Ernährungswahn! Natürlich essen und bewegen, aus Fett Muskeln machen und im Alltag einfach entspannter werden, lautet das Motto seiner neuen Show. Zu erleben ist Sam auf seiner Deutschlandtour auch am 1. Februar ab 19.30 Uhr in der Urania, An der Urania 17. sim

Karten zu 26,70, ermäßigt 24 Euro unter  218 90 91, kontakt@urania-berlin.de, www.urania.de/iss-was.
Autor: Silvia Möller
aus Köpenick
Anzeige